Für euch:


Tipps aus


der Redaktion


© Marcel Gluschak / WWF
Tipp der Woche! - „Der Gorilla“ - ein dokumentarischer Thriller


von Rhino
26.04.2013
5
0
100 P

Unser heutiger Tipp der Woche beschäftigt sich mit dem Buch „Der Gorilla“ vom deutschen Autor Sebastian Jutzi!

Zwei ganz unterschiedliche, reale Geschichten verlaufen parallel zueinander im 2012 erschienenen Öko-Thriller „Der Gorilla - Die letzten schwarzen Riesen im Kongo“.

Alles beginnt 2004, als der deutsche Umweltschutzaktivist Robert Muir in den Osten der Demokratischen Republik Kongo reist, um im dortigen Virunga-Nationalpark, im Auftrag der Zoologischen Gesellschaft Frankfurt, die lokalen Ranger beim Schutz der kritisch gefährdeten Berggorillas zu unterstützen – keine einfache Aufgabe, denn täglich gilt es dort, wertvolle Regenwaldgebiete stets so gründlich wie möglich zu kontrollieren, um den immer weiter ansteigenden, illegalen Holzeinschlag bekämpfen zu können.

Dabei muss Robert u. a. mit einer mehr als dürftigen und völlig veralteten Einrichtung im Rangercamp zurechtkommen, und dies ist erst der Anfang …

Zusätzlich bedrohen aggressive Rebellentruppen massiv das Überleben aller Menschen und Gorillas in der völlig verarmten Bergwaldregion, und darüber hinaus muss Robert Muir langsam aber sicher feststellen, dass es auch in Kreisen seiner Ranger und vermeintlichen Naturschutzaktivisten erschreckend viele schwarze Schafe gibt.

Schnell stellt sich die Frage, wem er im Kampf für die letzten Berggorillas überhaupt noch vertrauen kann …

Ganz andere Sorgen hat der Silberücken Kabrizi, der eine stattliche Gorillasippe durch dichte Bergwälder geleitet. 

Dabei muss das noch recht junge Berggorilla-Männchen nicht nur kritischen Blicken anderer Silberrücken trotzen und aufpassen, dass seine verspielten Kinder sich nicht mit 300kg-Waldbüffeln anlegen, sondern hat auch lebensgefährliche Schlingfallen und nächtliche Schießereien zu überwinden.

Mit allen Mitteln versucht Kabrizi, jedes seiner Weibchen und Jungtiere mit stetiger Aufmerksamkeit zu beschützen und am Leben zu erhalten, doch seine Kräfte schwinden dabei kontinuierlich, während die Gefahr für ihn und seine Artgenossen von Tag zu Tag größer wird ... 

Kombiniert werden die beiden Geschichten durch umfassende Hintergrundinformationen. Berichtet wird u. a. über die, leider weitestgehend tragische, Geschichte des Kongo, über die, nach wie vor dort herrschenden, Bürgerkriege und die Interessen der Konfliktparteien, über unfassbar perfide Plünderungen und Raubzüge in den Konfliktregionen, über die steigenden Schäden, die den Nationalparks jährlich durch Krieg und Raubbau zugefügt werden, über den Gorilla, seine Intelligenz, seine Besonderheiten, sein Sozialverhalten und natürlich auch über die vielen Menschen, die sich seit Jahren mit all ihrer Kraft dem Schutz der letzten Gorillapopulationen verpflichtet haben.

Dem Autor Sebastian Jutzi, der als Wissenschaftsjournalist u. a. für den Focus oder auch das ZDF tätig war und bereits zahlreiche Reisen nach Afrika unternommen hat, gelingt eine ebenso spannende, wie informative Wissensvermittlung, die stets gekonnt in den Verlauf der beiden Geschichten eingebaut wird, das Buch wird dadurch zu einem ausgezeichnetem Mix aus Sachliteratur und Thriller!

Für alle, die sich von der gefährlichen Arbeit der afrikanischen Ranger und den drastischen Zuständen in den letzten Rückzugsgebieten der faszinierenden Berggorillas gerne mal ein umfassendes und detailliertes Bild machen möchten, ist dieses Buch eine ausgesprochen gute Wahl, da es trotz seiner gewaltigen Vielfalt an spezifischen Informationen, Zahlen, Daten und Fakten, auch unheimlich spannend zu lesen ist – Fazit: eine ausgezeichnete Lektüre zu einem ebenso wichtigen, wie auch beklemmenden Thema!

Das war der Tipp der Woche für heute! Wenn ihr jetzt gerne mal selbst etwas zur Rettung der tropischen Regenwälder beitragen wollt, dann könnte der letzte Tipp der Woche sicher ziemlich interessant für euch sein: Der Blaue Engel auf dem Klo

gez. Maxim Podobed 2013
 

Weiterempfehlen

Kommentare (5)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
28.04.2013
Ronja96 hat geschrieben:
Das hört sich sehr interessant an.
Ich glaube ích kauf mir das auch =)
27.04.2013
Smilex hat geschrieben:
ich glaube wenn ich mal Zeit hab, hol ich mir das Buch :)
26.04.2013
gelöschter User hat geschrieben:
gelöscht
26.04.2013
FabianN hat geschrieben:
Habe das Buch bereits gelesen ;) Wirklich empfehlenswert!
26.04.2013
Lukas96 hat geschrieben:
Hab es direkt als ich den Bericht gelesen habe bestellt :)))
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Mitglied des Monats
teaser_221.png


Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil
Folgen und mit Freunden teilen