Für euch:


Tipps aus


der Redaktion


© Marcel Gluschak / WWF
Tipp der Woche! - Das Rad fit für's Frühjahr machen


von JohannesB
08.03.2013
7
0
100 P

Unser heutiger Tipp der Woche verrät Dir Punkt für Punkt, wie Du Dein Fahrrad nach dem Winter wieder fit für’s Frühjahr bekommst. Denn auch wenn für die nächsten Tage nochmal kräftiger Schneefall mit Dauerfrost angekündigt ist: Der Frühling kommt bestimmt! Und was gibt’s da Schöneres, als mit dem Rad die erwachende Natur zu entdecken?

Ein grundsätzlicher Rat gleich vorne weg: Viele Handgriffe bei der Fahrradwartung gehen leichter, wenn Du Dein Rad auf den Kopf, oder besser gesagt den Sattel, stellst.

Bremsen: Die Bremsen sollten ohne Widerstand leicht zu bedienen sein. Wichtig ist, dass die Bremsbacken vorne wie hinten nahe anliegen. Abgeriebene Bremsen sollte man unbedingt auswechseln.

Licht: Alle Glühlampen müssen intakt sein. Prüf‘ mal nach, ob alle Kabel sowohl an der Lampe als auch am Dynamo fest und isoliert angebracht sind. Dein Vorderlicht sollte auf jeden Fall 10-15 Meter weit leuchten. Für’s Rücklicht empfiehlt sich eine Lampe mit Diode, die sich während der Fahrt auflädt und bei kurzem Stehen, z.B. an der roten Ampel, ohne Batterie weiter leuchten.

Wichtig für Deine Sicherheit sind auch die Reflektoren, insgesamt 13 Stück sollten vorhanden und sauber sein: Ein großer weißer vorne und ein großer roter hinten, in den Speichen jeweils drei, je zwei an den Pedalen und schließlich noch ein integrierter Reflektor im Rücklicht.

Lenker:
Bei angezogener Vorderbremse solltest Du durch Hin- und Herbewegen sicherstellen, dass der Lenker keinerlei Spiel hat. Ohne Probleme sollte sich der Lenker bis zum Anschlag nach rechts und links bewegen lassen.

Gangschaltung: Bei einer kurzen Proberunde kannst Du testen, ob Du problemlos von einem Gang in den nächsten schalten kannst.

Beim Fahren kannst Du auch gleich schauen, ob die Reifen noch genug Luft haben, wahrscheinlich musst Du mit der Pumpe ein bisschen nachhelfen. Generell sollte bei der Probefahrt nichts schleifen, das Rad sollte geschmeidig, leise und rund laufen. Laufen die Räder unregelmäßig, solltest Du den sogenannten „Achter“ auf jeden Fall in einer Fahrradwerkstatt zentrieren lassen, sonst besteht erhöhte Unfallgefahr!

Kette: Wer oft mit dem Rad fährt, weiß: Die Kette kann ganz schön schnell verschleißen. Deshalb ist regelmäßige (!) besonders Pflege wichtig: Wer oft fährt, sollte seine Kette einmal im Monat gut schmieren.

Schrauben: Alle Schrauben des Fahrrads sollten vor dem Start in die wärmere Jahreszeit überprüft und bei Bedarf nachgezogen werden.

Wenn Du Dir all die aufgeführten Punkte nicht selbst zutraust, kein Problem: Bitte doch einen radbegeisterten Verwandten oder Freund um Hilfe. Oder Du suchst Dir ein Fachgeschäft in Deiner Nähe, das Dir den Rundum-Check zum fairen Preis anbietet.

Wenn Du jetzt noch Deinen Helm aus dem Winterversteckt kramst und aufsetzt, bleibt uns vom Tipp der Woche nur noch, gute und sichere Fahrt zu wünschen! :)


Wer in Berlin lebt und seiner Kreativität freien Lauf lassen möchte, sollte sich den Tipp von letzter Woche nicht entgehen lassen.

 

Quellen:
www.bikenetz.de, www.vcd-bw.de;

Weiterempfehlen

Kommentare (7)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
13.03.2013
Salinas hat geschrieben:
Grade nach dem Frost sind Sprays auch super, die man einfach auf quietschende Stellen sprühen kann, hilft sofort :)
09.03.2013
gelöschter User hat geschrieben:
gelöscht
09.03.2013
Carina hat geschrieben:
Oh, ganz schlechtes Thema. Mein Rad ist ein einziger Rosthaufen nach dem letzten Winter. :(Vor allem das mit dem Ketteschmieren werde ich mir aber in Zukunft zu Herzen nehmen... ;)
08.03.2013
Peet hat geschrieben:
Der Tipp kann dann noch mal für die Fahrradstaffel genutzt werden ;)
08.03.2013
Sandsturm hat geschrieben:
Ich hab letztes Wochenende mein Fahrrad für schlappe 50 Euro generalüberholen lassen. Aber nun gut, ich fahre jeden Tag, auch im Winter, damit, da ist Verschleiß nicht abzuwenden.

Noch ein heißer Tipp, damit die Kette nicht so schnell rostet wie bei mir ;) : Nach jeder Regenfahrt die Kette mit Öl einschmieren, sagt der Fachmann.
08.03.2013
Marcel hat geschrieben:
Sehr hilfreich und nützlich, dieser Tipp - danke Johannes! Ich liebe Fahrradfahren. Freu mich schon auf die ersten richtigen Touren dieses Jahr.
08.03.2013
gelöschter User hat geschrieben:
gelöscht
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Mitglied des Monats
teaser_220.png


Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil
Folgen und mit Freunden teilen