Jeden Montag drastisch pandastisch...


"Haste mal Bambus?"


Ein Panda in der Redaktion


WWF
"Haste mal Bambus" (96) - Blitze der einäugigen Schlange


von Marcel
13.04.2015
3
1
100 P

Warum der WWF nicht nur um 1 Uhr früh für die Natur wirbt, weshalb die Römer Mundgeruch gehabt haben müssen und wie Hänsel und Gretel bei den Galagos funktiert - die Welt hier drinnen und da draußen mal drastisch pandastisch!

"...Schluck Schluck Schluck..."

"Mensch, Panda, kannst du nicht etwas weniger laut trinken? Und überhaupt: Wieso schüttest du neuerdings literweise Bambus-Tee in dich hinein?"

Ich hätte nicht fragen dürfen… Der Panda schnellt nach vorne, setzt hektisch die Termoskanne ab und prustet eine Fontäne hellgrünes Wasser über meinen Arbeitsplatz.

"HUST HUST… Keuch... Wähhh! Das ging in die falsche Röhre. - Sach’ma, kannste mit deiner Fragerei nicht warten, bis ich fertig bin? Bringst mich ja voll aus'm Rhythmus!"

"Willst du einen Rekord als tierische Wassertonne, oder was soll die exzessive Sauferei?"

"Hä? Ist dein Brain wieder auf Frostmodus, oder was soll die exzessive Dumpfbirnigkeit? Ey, ich mach Dünger!"

"Wie, du machst Dünger?!?"

"Keinen Schimmer, der Knilch hier! Ich mach Dünger für die Bäumchen! Die Bäumchen, die die WWF Jugend neulich gepflanzt hat. Die brauchen Wasser und Nährstoffe. Welchen Regenguss könnten sie sich mehr herbeiwünschen als Panda-Pipi?"

"Aha, also du meinst... Ähm, Panda?"

"Oh oh..."

"Panda, warum schaust du plötzlich so seltsam."

"Oh oh... Ich dachte nicht, dass Bambustee... also, dass das so schnell..."

"Panda, zieh keine Show ab, Du weißt, wo das Klo ist."

In einer Geschwindigkeit, die ich vom Panda nicht kannte, rennt unsere pelzige Apokalypse zum WC. Mehrfaches Pochen und Klopfen. Dann rennt... nein tippelt der Panda zurück ins Büro. Er tänzelt von einer Tatze auf die andere, als sei der Boden 100 Grad heiß.

"B’ss… b’sss… B’SETZT!!! Gütiger Bambus, ich fühl mich, als müsste 'ne Wassermelone durch meinen Pillermann!"

"Stell dich nicht so an, warte halt ein Momentchen..."

"Oje oje, was mach ich nur? Eieiei... Auauaua... Ich könnte ja auch hier mal schnell..."

"Ähm, Panda? Du wirst jetzt nicht wirklich hier im Büro in die Ecke pinkeln! Das geht auf gar keinen..."

"Tierquälerei ist das!!! Und das beim WWF! Meine einäugige Schlange will halt hier und jetzt 'nen Blitz schießen, bambusbasta!"

"Einäugige Schlange? Oh man, du und deine Sprüche… Panda!!! Sofort weg von der Büropflanze!!!"

"Ahhhh... Was für eine Erleichterung!"

"Ich fass es nicht!"

"Betrachten wir’s als Übung für den Freiland-Einsatz. Pflanzen gießen übt man eben am besten an Pflanzen, nicht an Keramik-Schüsseln. Die Duftmarkierung will am Stämmchen wohl verteilt sein und..."

"Du und deine einäugige Schlange, wie wollt ihr bis Leipzig aushalten, wenn du nichtmal eine Minute auf’s Klo warten kannst?!?"

"Ach, die Astrein-Aktion war nicht hier?"

"Ne, die war bei Leipzig, Mr. Pinkelpanda! Mensch, du lebst glaube ich echt in deiner eigenen Welt."

"Ja schon, aber da kennt man mich gut."

"Na toll, und wer wischt jetzt auf? Von wegen Blitze schießen - deine Wohltat ging natürlich im hohen Bogen vorbei!"

"Das ist Natur, Motzfluffi. Aber da habt ihr Menschen einfach zu wenig Sinn für. Sieht man ja an dieser Reaktion auf die "I am Nature" Kampagne, dass das nicht jeder kapiert!"

"Oh man, die haben gedacht, wir hätten 1 a.m. statt I am geschrieben?"

"Tja, ist halt nicht jeder so ausgeschlafen wie wir Pandas!"

"Naja, nicht ausgeschlafen wäre auch schwierig bei deinen vielen Schlafphasen, die du hier am Schreibtisch runterschnarchst. Da könnte man dich jedesmal per Hubschrauber wegziehen - und zwar auch ohne Narkose."

"Oh, du spielst auf die WWF-Aktion mit den Nashörnern ab. Cooles Video! Ja, das wär echt mal ein entspannter Weg zum Bambusgarten. Gute Idee eigentlich, Marcel. Da müsste ich gar nicht mehr das eine Stockwerk runterlatschen. Sag mal, du als WWF-Mitarbeiter kannst da doch sicher was machen - Wo kann ich denn den Hubschrauber buchen?"

"Nix wird gebucht! So inkontinent, wie du gerade unterwegs bist, mein Bambustee-Fässchen, pieselst du uns von dort oben noch auf den Kopf!"

"Woher kommt überhaupt deine verkrampfte Angst vor Pipi, hä? Ist doch überhaupt nix Schlimmes. Ich nenne es das flüssige Gold! - Die alten Römer verwendeten eine Mixtur aus Bimsstein und Urin, um sich die Zähne zu putzen - wusstest du das?"

"Üähhh..."

"Eisbären sind richtige Pipi-Künstler. Wenn die lange Zeit nix zu fressen kriegen, dann pinkeln die auch weniger. Warum? Weil sie den Harnstoff in ihrem Bauch zu Eiweiß recyclen. Die Eisbärweibchen können aus ihrem Urin sogar Muttermilch machen!"

"Du müsstest also nicht nur auf Tee-Diät, sondern auf Bambus-Diät gesetzt werden, um weniger müssen zu müssen? Von mir aus gerne!"

"Viel Urin kann aber wiederum von großem Vorteil sein, vor allem in einer Großstadt wie Berlin. Nimm dir doch mal die Galagos zum Vorbild!"

"Wen?!?"

"Na, diese niedlichen afrikanischen Buschäffchen. Gehören zur Familie der Feuchtnasenaffen."

"Wenn die nachts losziehen, pinkeln die sich zunächst auf die Pfoten. Das Pipi wird dann ordentlich verrieben. Die seifen sich regelrecht damit ein..."

"Ist gut, ich hab's verstanden!"

"...naja, und dann ziehen die los und hinterlassen dabei natürlich eine Spur von Urin-Pünktchen auf den Baumstämmen. Mit dieser Spur finden sie dann immer den Weg zurück nachhause."

"Ja, vorausgesetzt es kommt nicht zwischenzeitlich ein teegeschwängerter Panda vorbei, der ihnen die schöne Spur vom Stamm wegstrullert."

"Der Harndrang ist etwas zutiefst Natürliches, dem wir alle uns viel freier und hemmungsloser hingeben sollten. Ist doch besser als diese unwürdige Art der Menschen, ihre Hunde an der Leine durch die Gegend zu schleifen, und auch wenn der Wau-Wau mal muss, wird er weggezogen, weil Herrchen und Frauchen es eilig haben."

"Ganz so einseitig ist das Machtverhältnis zwischen Hund und Mensch nicht - Ich habe auch schon das Gegenteil gesehen."

"Tja, wo die Freiheit waltet, da waltet sie kraftvoll! Man sollte sich eben nicht zu sehr aneinanderketten."

"Doch, sollte man! Und zwar bei der Menschenkette gegen den Ausbau der Braunkohle im Rheinland. Du hast hoffentlich unseren Aktions-Aufruf gelesen?"

"Blöder Begriff - Menschenkette. Sind da Tiere etwa nicht erwünscht, oder was?"

"Doch, natürlich! Du hast Recht - Sagen wir einfach Anti-Kohle-Kette! Bei der letzten haben schließlich auch Tiere mitdemonstriert."

"Na also! Dann bin ich auch dabei!"

"Du weißt aber schon, dass das ein paar Stunden dauern kann und man nicht so leicht auf's Klo kommt, wenn die Kette erstmal steht? Also besser vorher keinen Tee trinken."

"OK, kein Tee. Aber hungrig macht das viele Trinken schon! Haste mal Bambus?"

Hier geht's zur letzten Folge: "Wenn der Hase den Panda verpfeift"

 

Fotos:

Nashorn: © WWF-Green-Renaissance

Hund bei Anti-Kohle Kette © Uwe Hiksch via flickr (CC BY-NC-SA 2.0): https://flic.kr/p/oTPtH1

Galago: © Martin Harvey / WWF

Weiterempfehlen

Kommentare (3)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
17.04.2015
vince hat geschrieben:
Haha das Video ist echt köstlich :D
15.04.2015
JenniNightnight hat geschrieben:
Wow. Das "Im Nature" sieht dem 1 a.m. Nature echt zum verwechseln ähnlich. ????????
Mit Pipi waschen und einseifen anstatt mit Wasser und Seife. Sollte man mal ausprobieren. Gibt dem Körpergeruch gleich eine neue Nuance. Eau de Toilette.... ????
Aber Panda hat ja recht. Unser Pipi ist echt gesund. Es gibt sogar einige Menschen die jeden Tag ihr Pipi auffangen und es danach genüsslich trinken. Na dann Prost...
13.04.2015
Jayfeather hat geschrieben:
Ui, das afrikanische Buschäffchen ist echt süß *-* Aber auf den Arm würde ich es nicht gerne nehmen, wenn es sich so schön "einseift" :D
Eine echt gute Idee um den weg nach Hause zu finden... zum Glück können wir nicht so gut riechen, daher erledigt sich diese Möglichkeit für uns :D
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Mitglied des Monats
teaser_221.png


Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil
Folgen und mit Freunden teilen