Jeden Montag drastisch pandastisch...


"Haste mal Bambus?"


Ein Panda in der Redaktion


WWF
Haste mal Bambus? (95) - Wenn der Hase den Panda verpfeift...


von midori
06.04.2015
2
0
100 P

Warum heute nicht das Schwein, sondern der Hase pfeift, wieso Menschen einen grausamen Geschmackssinn haben und wie wir für das Klima durchstarten - die Welt hier drinnen und da draußen mal drastisch pandastisch!

"Uääääärghs! Was ist DAS denn?"

"DAS, lieber Panda, ist mein grüner Smoothie."

"Der sieht ja scheusslich aus!"

"Danke, er schmeckt sehr gut."

"Und sowas bringt Dir der Osterhase? Bei dem pfeift es wohl schon zwischen den Ohren, hmm?"

"Wenn, dann höchstens, weil es die letzten Tage ein wenig stürmisch war. Grüne Smoothies sind übrigens sehr gesund. Bambus kann man bestimmt auch super in einen Smoothie mixen. Probier es doch mal!"

"Ey neee! Mein Bambus ist mir viel zu lieb und teuer, als dass ich daraus so eine ranzige Plörre panschen würde. Der Osterhase muss Dir doch in die Nase gebissen haben, dass Du auf solche dummen Ideen kommst."

"Schade, aber wenn Du meinst. Mir schmeckt mein Smoothie sehr gut. Willst Du wissen, was drin steckt? Pflaumen, Papaya, Ananas, Sauerampfer, Batavia Salat und Datteln... mmmh!"

"Ekelhaft. Ich wüsste wirklich gern, wer euch Menschen in die Suppe gespuckt hat, dass ihr so einen Geschmacksinn entwickelt habt. Wenigstens hinsichtlich der Ästhetik ist bei Dir noch alles im Lot - ein WWF Glas! Aber warum ist da bitte kein Panda drauf, sondern ein Tiger? Ich sag Dir eins! Panda am Glas macht Spaß, dann willst Du Tiger nie wieder!"

"Na sicher, Du alter Partybär! Eigentlich hätte ich am liebsten einen Pfeifhasen drauf!"

"Pfeifhase? Nie gehört. Kann nicht sonderlich wichtig sein. Wusstest Du eigentlich, dass in Thüringen früher der Storch die Ostereier gebracht hat? Und in Westfalen der Osterfuchs? In der Schweiz war es sogar der Kuckuck! Total albern, oder?"

"Kein Wunder, dass Du noch nie von dem gehört hast. Der ist viel seltener als Du. Und tausendmal putziger! Den hätte ich gern als Osterhasen! Ein Osterpfeifhase, sozusagen."

"Waaaaaas? Niedlicher als ich? Und seltener noch dazu? Ein Ding der Unmöglichkeit! Zeig her den Wicht! Das glaube ich im Leben nicht."

"Na, ist der nicht herzzereißend süß? Wie eine Mischung aus Teddy und Karnickel! Stell Dir doch bitte mal vor, der würde unsere Ostereier bringen! Dafür würde ich sogar extra Kamerafallen im Garten installieren, damit ich den nicht verpasse!"

"Aha, dann waren das also Deine! Michaela vom Office Management hat schon überall nach demjenigen gesucht. Wen willst Du denn ausspionieren, hmm? Du hast bestimmt wieder so aberwitzige Ideen!"

"Panda, das war doch bloß ein Witz! Der Pfeifhase lebt doch gar nicht in Europa. Den gibt es nur im Himalaya. Da hat ihn Li Weidong vor über 30 Jahren das erste Mal entdeckt und schnell ein Foto geschossen. Seitdem hat man ihn nicht mehr gesehen, bis Li im vergangenen Jahr überall Kamerafallen positioniert hat, um dem süßen Ding auf die Schliche zu kommen. Und tada - es ist geglückt!"

"Na also. Wenn wir jetzt so viele Bilder von dem Fellwedel haben, dann kann er so selten ja nicht sein. Soll sich mal nicht so aufspielen!"

"Leider doch. Es gibt wohl nur noch um die 1000 Tiere. Und es werden immer weniger. Durch die Klimaerwärmung müssen sie immer höher auf die Berge klettern, um sich wohlfühlen zu können. Früher hat man sie in Gegenden von 3.000 bis 3.500 Höhenmetern entdeckt. Heute findet man sie nur noch ab 4.100 Meter aufwärts."

"Okai, Du hast gewonnen! Das ist schon traurig und eine große Sauerei! Umso mehr Grund, den Klimawandel aufzuhalten! Wie geht es denn mit unserer Klimakampagne vorwärts?"

"Falls es Dir noch nicht aufgefallen ist - die WWF Jugend Community explodiert gerade nahezu vor lauter tollen Berichten! Da sind auch viele zum Thema Klimawandel und Klimaschutz dabei. Du willst wissen, warum der Wind weht? Oder welchen spannenden Forschungsfragen sich die Teilnehmer des neuen 2°Campus in diesem Jahr widmen werden? Vielleicht fragst Du Dich auch, wie unsere Warenströme und unser Außenhandel das Klima beeinflussen? Und unsere Energie können wir mit Smart Grids intelligent verteilen, sodass niemand mehr im Dunklen sitzen muss. Was sagst Du denn zur geplanten Radautobahn im Ruhrgebiet?"

"Uff, da muss ich wieder so viel lesen. Du weißt genau, dass meine Knopfaugen dafür nicht gemacht sind. Stell Dir mal vor, die werden noch viereckig eines Tages. Wie sieht das denn aus? Nein, lass mal! Gibt es denn auch etwas, wo man so richtig anpacken kann, um das Klima zu retten?"

"Freilich! Mich wundert zwar, dass gerade Du Faulpelz danach fragst, aber gut! Wir starten in die nächste 'astrein!' Saison! Frühling und Herbst sind die beste Zeit, um Bäume zu pflanzen. Deswegen starten wir damit gleich übermorgen in Leipzig. Celine sucht schon nach tatkräftigen Helfern für ihre 'astrein' Aktion in Hessen. Und wer selbst gern eine Aufforstungsaktion organisieren möchte, kann das selbstverständlich auch tun und erhält dafür von uns starke Unterstützung!"

"Yeah! Bambusbärenpower! So eine Herausforderung habe ich gesucht. Der Winterspeck muss runter. Ich habe so viel Energie gesammelt, dass ich Bäume ausreissen könnte - öhm.. einpflanzen natürlich! Also, wo können wir noch mehr 'astrein!' Aufforstungsaktionen auf die Beine stellen?"

"Mensch, Panda! So enthusiastisch kenn ich Dich gar nicht, wenn es um Arbeit geht! Aber wenn Du es wissen willst - Bayern, Baden-Württemberg, Saarland, Rheinland-Pfalz, Brandenburg, Berlin, Sachsen-Anhalt, Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein..! Da könnten wir noch richtig geile Aktionen starten und für den Klimaschutz aktiv werden."

"Total pandastisch! Ich hab Bock! Und wann machen wir wieder so eine geniale Sause wie zur Earth Hour? Also mit so richtig vielen Aktivisten und Weltrettern?"

"Da musst Du Dich noch ein kleines bisschen gedulden. Aber eins kann ich Dir schon mal verraten. Sonntag, den 07.Juni, solltest Du Dir freihalten. Dann machen wir richtig Bambusbambule!"

"Das ist doch mal 'ne Info! Und nun werde ich Dich mal nicht weiter stören. Trink mal lieber fix Dein gesundes Geschmodder aus, damit es nicht noch mehr braun wird. Ich versteck derweil mal noch Osterüberraschungen für die Kollegen, die morgen ins Büro kommen!"

"Oh, das ist aber wirklich aufmerksam von Dir!"

"Irgendwie muss ich dem Pfeifhasen doch Konkurrenz machen. Bestechung mit Süßigkeiten ist bestimmt ein Erfolgsgarant. Wir sehen uns, Schnecke!"

***********************************************

Hier geht es zur Folge von letzter Woche: "Haste mal Bambus? (94) - Mit Licht(aus)geschwindigkeit durch die Flimmerverschmelzung!"

***********************************************

Pfeifhase © Li Weidong / GEO.de
Pfeifhase © Wikimedia Commons Astrein in Brandenburg © Peter Jelinek / WWF

Freundlicher Hinweis zum Pfeifhase von Marcel! ;o)

Weiterempfehlen

Kommentare (2)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
06.04.2015
Ronja96 hat geschrieben:
Oh dieser Pfeifhase! Da kann ich Anni nur zustimmen. Der ist so putzig =)
06.04.2015
anni95 hat geschrieben:
Der Pfeifhase ist ja mega süß! So einen hätte ich auch gern im Garten... Es gibt so viele gute Gründen, den Klimawandel einzudämmen!
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Mitglied des Monats
teaser_220.png


Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil
Folgen und mit Freunden teilen