Jeden Montag drastisch pandastisch...


"Haste mal Bambus?"


Ein Panda in der Redaktion


WWF
Haste mal Bambus? (83) - Pandas gegen die... ?


von midori
12.01.2015
1
0
100 P

Wohin die Wanderdüne so wandert, was PAGIDA eigentlich zu bedeuten hat und warum der Panda mal ein bisschen schimpfen muss - die Welt hier drinnen und da draußen mal drastisch pandastisch!

Ohje, ich will gar nicht so recht darüber nachdenken, was für ein Berg Arbeit nun auf uns wartet. Über die Feiertage und Neujahr hat sich sicherlich viel angehäuft und die erste Arbeitswoche werden wir wohl nur mit Sortieren und Durchwühlen von Papierstapeln zutun haben. Ganz zu schweigen von hunderten Meetings, um wieder auf den neuesten Stand zu kommen. Ich seufze und lasse den Kopf hängen. Als ich gerade zur Türklinke greifen will, um das Büro zu betreten, springt die Eingangstür vor meiner Nase auf, der Panda erscheint und macht einen kleinen, aber feinen Knicks.

"Herein, die Dame!"

"Öhm, hallo Panda."

"Ich wünsche Dir ein supergesundes neues Jahr, meine Liebe."

"Ich Dir auch, mein Bester. Was ist denn los mit Dir? So gut drauf?"

"Mein Vorsatz für das neue Jahr - keine Morgenmuffeligkeit mehr! Ab heute hab ich immer super Laune. Der Li-La-Laune Pandabär sozusagen!"

Der Panda begleitet mich überschwänglich ins Büro, nimmt mir den Mantel ab und zieht den Bürostuhl zurecht, sodass ich mich einfach nur hineinfallen lassen muss. Auf meinem Tisch steht bereits eine heiß dampfende Tasse Früchtetee.

"Wow, sehr zuvorkommend. Daran könnte ich mich gewöhnen!"

"Das kannst Du gern jeden Tag haben, Schätzchen. Möchtest Du zur Mittagspause eine Fußmassage? Ich kann Dir auch einen Kuchen vom Café nebenan holen - den super schokoladigen, den Du so gern magst!"

"Panda, Du bist mir etwas unheimlich. Aber bevor Deine liebreizende Art sich wieder in Luft auflöst, stimme ich erstmal dankend zu."

"Gut! Aber dafür musst Du mir nun erzählen, wie Dein Weihnachten und Deine Feiertage waren!"

"Oh, ich kann mich nicht beklagen. Ich habe Weihnachten sehr besinnlich bei meiner Familie und der Familie meines Freundes verbracht. Es gab zwar keinen Schnee und so richtig weihnachtlich war mir deshalb nicht zumute, aber es war trotzdem schön, mal wieder Zeit mit der Familie zu verbringen."

"Hmmm... klingt, als wäre es ziemlich öde gewesen."

"Ich muss sagen, ich war sehr froh darüber, mal nichts erledigen zu müssen! Dafür war Silvester bei mir umso aufregender. Wir waren mit einigen Freunden über Neujahr in Polen. Wir hatten zu zwölft ein eigenes Ferienhaus. Das zu finden war allerdings alles andere als leicht - da bekommt das Ende der Welt eine völlig neue Bedeutung. Das Dorf war nur über einen Feldweg zu erreichen! Und es lag so viel Schnee als wäre man im Winterwunderland. Das war wirklich zauberhaft schön!"

"Da ist auf jeden Fall mehr Winter als hier in dem frühlingshaften Deutschland. Außer Wind und Regen gibt es hier ja gar nichts! Lachhaft!"

"Oh, Wind hatten wir auch ordentlich. Vor allem als wir die Wanderdüne von Leba besucht haben. Dort an der Ostsee war richtig Sturm!"

"Wanderdüne? Wohin wandert die denn? Kommt die auch mal zu uns?"

Ich stehe auf, gehe zu meinem Mantel und greife tief in die Tasche. Dann lasse ich den Sand zwischen meinen Fingern auf die Tischplatte rieseln.

"Die wandert überall hin, weil sie sich mit Gewalt in jedes Kleidungsstück zwängt. Aber bei dem Wind war das auch echt kein Wunder. Das war das reinste Peeling fürs Gesicht! Man konnte beinahe atmen, vom Umdrehen Richtung Wind ganz zu schweigen."


Kathi mit Gegenwind bei der Wanderdüne von Leba!


Mein Freund und ich dick eingepackt - und trotzdem war der Sand zum Schluss überall!


Der Sand fegt über den Boden - wunderschön und ziemlich schmerzhaft!


Mein Freund und ich versuchen irgendwie Halt zu finden :D

"Ganz schön sandy dort! Aber ich seh gar nichts vom Meer! Ich dachte, ihr wart an der Ostsee!"

"Waren wir auch. Die Wanderdüne befindet sich in einem Nationalpark entlang der Küste. Wir sind gleich danach nochmal zum Meer gelaufen. Dort hat es nicht weniger gestürmt. Der Wind war superkalt!"

"So, wie Du siehst, war mein Jahreswechsel sehr erfreulich. Wie ist es Dir denn so ergangen?"

"Wie Du sicherlich weißt, wird Weihnachten in China nicht gefeiert. Und auf den Konsumzug aufspringen wollte ich erst recht nicht. Deswegen habe ich über die Feiertage und Neujahr einfach mal ein bisschen die ganzen Demos aufgemischt."

"Was für Demos? Du meinst doch nicht etwa...?"

"Doch, genau die mein ich! Da muss man direkt einen Riegel vorschieben! Sonst kommen wir noch von PEGIDA zu NEGIDA - Neuschwabenland gegen die Islamisierung der Antarktis... oder so ein Blödsinn!"

"Gut gut, da muss ich Dir natürlich recht geben. Aber was genau verstehst Du unter 'mitgemischt'?"

"Ich war bei allen Gegendemos dabei! Man muss diesen Menschen direkt zeigen, wo der Hammer hängt. Irgendwann kommen die sonst noch auf die Idee, dass auch Gäste aus China hier nichts verloren haben. Und stell Dir mal bitte Deutschland ohne mich vor. Das ist ja wohl undenkbar!"

"Alles klar - gibts von Deinen Eskapaden irgendwelche Beweise? Bekommen wir demnächst Post, weil unser Haustier Sturm läuft?"

"Ich habe mich immer darum bemüht, auf jedem Foto ganz vorn dabei zu sein. Schließlich will ich, dass meine Botschaft ankommt!"

Ich mache große Augen und sinke dann auf meinem Bürostuhl in mich zusammen. Das wird bestimmt ein Nachspiel haben. Vermutlich tippt schon irgendein Anwalt in Deutschland gerade seine Anklageschrift. Wer weiß, was der Panda auf den Demos alles angestellt hat. Ich sehe ihn zerknirscht an, aber der Panda ist jetzt richtig in Rage!

"Und überhaupt... Pegida.. was für eine unsinnige Abkürzung! Es müsste besser Pagida heißen! Pandas gegen die Initiierung des Artensterbens! Oder Pandas gegen die Indoktrinierung von Ameisenbären! Da steckt wenigstens was dahinter!"

"Ja, freilich. Ich bin mir sicher, die Community hat auch noch ein paar tolle Abkürzungen auf Lager!"

"Oh ja, da wäre ich mal gespannt! Her mit euren kreativen Einfällen zu Pagida! Wogegen könnte ich sonst noch sein?"

"Wie wärs, wenn Du für etwas bist? Zum Beispiel für unsere neueste Aktion. Mit unserem Experiment 'Plastik-Pause' wollen wir die Community dazu auffordern, bewusst auf Plastik im Alltag zu verzichten und stattdessen nach Alternativen zu suchen."

"Find ich richtig dufte! Klingt aber, als wäre es nicht besonders einfach, Schnäuzchen!"

"Ja, die Erfahrung hat KikiFi in Gedanken an das Experiment Ende Januar auch schon gemacht. Echt spannend und zugleich deprimierend, wie man vom Füller über den Spitzer bis zur Mülltüte immerzu mit Plastik umgehen muss."

"Da bin ich ja jetzt schon sehr neugierig auf die Erlebnisse der Community. Aber was wollt ihr damit bezwecken?"

"Na einerseits die Suche nach plastikfreien Alternativen. Und andererseits wollen wir weiter Spenden für das Projekt gegen Geisternetze sammeln! Martin hat schon mal erklärt, wie das funktioniert!"

"Oh, das finde ich ganz pandastisch. Hoffentlich kommt da so einiges zusammen, damit wir unsere Meeresfreunde retten können! Gab es nicht auch vor Weihnachten die Schulaktion? Was ist da eigentlich rausgekommen?"

"Wir konnten 115€ sammeln und damit sogar einen Tauchgang in der Ostsee finanzieren, um Geisternetze zu bergen! Klasse, oder?"


© Zohar7

"Bambusbärenstark! Wieviele haben denn teilgenommen?"

"Nun Panda, da muss ich Dir ehrlich gestehen - ich war etwas enttäuscht. Als wir die Aktion angekündigt haben, wollten noch viele daran teilnehmen. Letztendlich haben sich aber nur zwei (!) Communitymitglieder die Mühe gemacht, unsere Meere zu retten. Das waren Ma'ayan und Anna! Und natürlich die tatkräftige siebte Klasse meines ehemaligen Gymnasiums!"

"Na, was ist denn da los? So kenne ich die Community ja gar nicht! Seid ihr etwa schon in Winterschlaf verfallen? Wer soll denn sonst die Welt retten, wenn nicht ihr? Wäre doch gelacht, wenn wir das nicht alle zusammen schaffen würden! Und Kuchen backen - das kann sogar ich! Hmmpf.. also wirklich ihr Lieben. Das könnt ihr besser. Ich weiß es ganz genau! Warum habt ihr euch nicht an der Aktion beteiligt? Wir hätten so viele Meerestiere retten können. Seid ihr tatsächlich so schlecht im Plätzchen backen? Was ist der Grund, verratet es mir!"

"Ruhig Blut, Panda! Sei nicht ganz so streng mit unseren Weltrettern. Wobei es mich tatsächlich auch interessieren würde. Warum habt ihr nicht mitgemacht? Was hat euch an der Aktion nicht gefallen? Wo lag das Problem? Nur wenn ihr uns das sagt, können wir in Zukunft bessere Aktionen für euch und  mit euch  gestalten!"

"Genau - und nur drüber zu reden, rettet die Welt auch nicht. Wir müssen schon handeln!"

"Ganz recht, Panda! Und das machen wir jetzt besser auch mal. Hier auf dem Schreibtisch hat sich ziemlich viel Arbeit angehäuft und bevor Du Dein Demoschild wieder rausholst, sollten wir das erstmal erledigen. Ich bin mir sicher, die WWF Jugend ist willensstark und allzeit bereit ins neue Jahr gestartet und wartet nur darauf, endlich aktiv werden zu können. Du wirst schon sehen! Dann machen wir die kleine Enttäuschung wieder wett."

Der Panda grummelt ein wenig, lässt sich dann aber bereitwillig neben mir nieder und fängt an, die Briefe zu sortieren. Das wird ein langer Montag...

***********************************

Hier geht's zur letzten Folge: "Haste mal Bambus? (81/82) - Eine Weihnachtsgeschichte!"

Weiterempfehlen

Kommentare (1)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
13.01.2015
Jayfeather hat geschrieben:
Mal sehen wie lang sich der Panda an seine Neujahrsvorsätze halten kann :D

Ich persönlcih habe bei der Schulaktion nicht mitgemacht, weil ich im Dezember meine Vorabiklausuren (also vier und sechstündige) geschrieben habe. Das war mir dann doch etwas zu viel... Dafür bin ich bei der Plastik-Pause dabei!
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Mitglied des Monats
teaser_221.png


Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil
Folgen und mit Freunden teilen