Jeden Montag drastisch pandastisch...


"Haste mal Bambus?"


Ein Panda in der Redaktion


WWF
Haste mal Bambus? (81) - Ablenkungsmanöver à la Panda!


von midori
15.12.2014
5
0
100 P

Welche Kunststücke der Panda diese Woche aufführt, wer überall kleine Überraschungen versteckt und wie die WWF Jugend Community von Katzen überfallen wird - die Welt hier drinnen und da draußen mal drastisch pandastisch!

"Schau Dir das mal an! Da wird er doch glatt wieder zum Baby Panda!"

"Vielleicht hat er aber auch einfach Tollwut."

"Jetzt lasst ihm halt mal seinen Spaß!"

An allen Fenstern des WWF Gebäudes, die zum Innenhof zeigen, drängeln sich WWF Mitarbeiter. Die heiß dampfende Tasse Tee oder Kaffe in der Hand beobachten sie ein einzigartiges Naturschauspiel. Im schneebedeckten Bambusgarten des Innenhofes führt sich der Panda wie fuchsteufelswild auf und tobt durch das kalte Weiß als wäre er zum Eisbär geboren.

"So ein Spinner - er benimmt sich ja glatt, als hätte er noch nie in seinem Leben Schnee gesehen!"

"Na, wer weiß, ob wir in Zukunft noch viel Schnee sehen werden. Die Ergebnisse von der Klimakonferenz in Lima geben dazu ja nicht viel Hoffnung. Der Panda macht das schon richtig! Der freut sich, solange er noch kann."

"Jetzt malt ihr aber den Teufel an die Wand! Lasst uns mal zurück zu den Büros gehen. Ich glaube, der Panda hat sich ausgetrollt."

Auf ihrem Weg zurück zum Arbeitsplatz entdecken die WWF Mitarbeiter plötzlich viele kleine Überraschungen. Sie stolpern über Bärenspuren, finden nette Notizzettelchen und wundern sich gar sehr. War denn der Weihnachtsmann hier? Was hat es denn damit nur auf sich?

Marcel und ich müssen über die vielen verwirrten Gesichter schmunzeln. Wir wissen sehr wohl, wer und was dahintersteckt. Nach der ersten Überraschung freuen sich die WWF Mitarbeiter über die kleinen Aufmerksamkeiten und sind bereits neugierig am Rätseln, wer sich wohl so viel Mühe gemacht und an sie gedacht hat. Da öffnet sich quietschend die Tür, der Panda kommt herein getapst und schüttelt den restlichen Schnee aus dem Pelz.

"Daach zesamme ihr Jecken! War die Ablenkung nicht bärenstark und ultrapandastisch? Da habe ich mich mal wieder selbst übertroffen. Aber gut, das war ja schon abzusehen. So grazil wie ich mich bewege - quasi ein Eiskunstläufer - da kann eben keiner wegschauen."

"Eigentlich sahst Du mehr aus wie ein durchgedrehtes Relaxo! Aber hej - es hat funktioniert und das ist was zählt. Auch wenn Du jetzt vermutlich erstmal zum Gespött des Tages wirst!"

"Pass mal auf Fräulein! Hüte Deine schnelle Zunge! Sonst war das das letzte Mal, dass ich mich für euch zum Panda gemacht habe."

"Gut gut! Wir brauchen Dich und Deine Ablenkungsmanöver ja noch für zwei weitere Tage. Du warst natürlich wie eine Gazelle im Schnee. Anmutig, elegant, unverwechselbar."

"Ganz recht, Du Rampespuddel!* Aber sag mal, meinst Du, die WWF Mitarbeiter haben schon herausgefunden, wer dahintersteckt?"  (*Kölsch für garstige Frau)

"Na hoffentlich nicht! Die WWF Jugend Woche soll ja schließlich in einem Überraschungsknall enden! Also Panda, pass bloß auf Dein vorschnelles Schnäuzchen auf. Nicht, dass Du ausversehen alles ausplauderst."

"Herzchen, was Du nur immer von mir denkst. Ich habe doch noch nie was verraten, außer.. vielleicht.. das Abschiedsgeschenk für Hannes... und ähm.. dass Heiko die Büropflanze totgegossen hat und naja.. die Sache mit Bettinas Kaffee und der Tastatur und..  Ach, Du siehst doch! Ich bin absolut vertrauenswürdig. Da gebe ich meine Tatze drauf."

"Hmm... bestimmt. Los, lass uns jetzt mal was arbeiten! Sonst schöpft noch jemand Verdacht und außerdem ist über die letzten Tage einiges angefallen. Wir müssen die neue WWF Jugend Seite noch weiter testen, damit wir dann keine bösen Überraschungen erleben, sobald sie online ist. Schließlich soll für unsere Community alles bestens funktionieren!"

"Oh, da habe ich schon mal einen Blick draufgeworfen. Allerdings war ich hochgradig verwirrt. Ist die neue Community nur noch für Katzen zugelassen? Denn dann kann ich mich ja direkt nach China verabschieden!"

"Was? Katzen? Wie kommst Du denn da drauf? Du bleibst natürlich hier!"

"Ja hast Du Dir denn nicht mal die Profile dort angeschaut? Und die Ideenstürmer? Sogar die Ansprechpartner! Alles Mietzekatzen! Sag bloß, das ist Dir nicht aufgefallen? Sorry, aber mit diesen eingebildeten Wollknäueln möchte ich nicht zusammenarbeiten!"

"Und schau mal - Du heißt auch gar nicht mehr Ulrike, sondern bist plötzlich eine beliebige austauschbare Zahl geworden - 2915 2915. Das ist echt gruselig! So wird das doch nichts mit dem Weltretten!"

"Panda, kann es sein, dass Du Angst vor Katzen hast?"

"Schnäuzchen, ich bitte Dich! Wo denkst Du hin? Wir Pandas sind nicht nur größer und stärker, wir haben auch mehr Fell, sind viel schlauer, können geniale Ablenkungsmanöver starten, den Bambus mit einer Tatze abknabbern, mit unserem Puschelschwanz Staub wischen, mit unseren Zähnen Flyer und Unterlagen lochen, und ..."

"Und trotzdem hast Du Angst vor Katzen. Vor ihren spitzen kleinen Zähnchen, den scharfen Krallen und dem wilden blutrünstigen Blick. Dabei sehen die alle so lieb und friedfertig aus!"

"Ha! Lass Dich da mal nicht täuschen, Püppchen! Das ist nur zum Schein. Wenn Du nicht mehr an sie denkst, fallen sie über Dich her wie Godzilla über New York."

"Panda, Du hast echt den Schuss nicht gehört. Das erinnert mich an den Künstler Salvador Dali, der Angst vor Hühnern hatte. Aber wie auch immer, ich kann Dich beruhigen. Die Katzenbilder sind nur auf dem Testserver zu sehen - eine spitzfindige Idee von der Agentur, damit wir sie auf keinen Fall beim Testen mit der echten Website verwechseln!"

"Na klasse, ist ja nicht so, dass Bilder von Pandas viel einleuchtender gewesen wären! Hmmpf!"

"Jetzt mecker nicht rum, Du oller Klötsch*! Hilf mir lieber beim Testen."  (*Kölsch für 'Klotz' - Fieses Wort für dicke und gefräßige Pandas, die nie den Hals vollkriegen)

"Och nö, erzähl mir lieber vom WWF Jugend Redaktionstreffen in Köln!"

"Na eins kann ich Dir sagen - die Redaktion war ganz schön enttäuscht, dass Du nicht dabei warst! Immerhin war das unser 10.Redaktionstreffen und auch das größte von allen! Wir waren diesmal allesamt in der Domstadt, um unsere Redaktionsmama Janine mit ihren kleinen Familie zu besuchen. Von Donnerstag bis Sonntag haben wir wieder viel erlebt. Wir waren beispielsweise im Kölner Zoo auf Tuchfühlung mit einem Tiger, haben auf einem Forschungsschiff mehr über das Leben im Rhein erfahren, waren immerzu lecker essen, haben uns auf ganz außergewöhnliche Weise fortgebildet und in lustiger Runde mit selbstgemachten Sachen gewichtelt. Das war vielleicht ein Spaß! Aber dazu werden Maxim und Vince bald noch mehr und ausführlicher berichten!"


Auge in Auge mit dem Tiger © FranziNatur


Die Redaktion auf dem Forschungsschiff © Peter Jelinek


Fortbildung mal kreativ © Peter Jelinek


Weihnachtswichteln bei Janine! © Peter Jelinek


WWF Jugend Redaktion!

Weiterempfehlen

Kommentare (5)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
17.12.2014
vince hat geschrieben:
Ich muss sagen, in köln haben die Leute gar nicht so wirklich Kölsch gesprochen! Aber ich kann mir schon vorstellen wie es in etwa klingt :D

Schade eig, den Bericht "Cat in Tie - nice Katze" hätte ich gern mal gelesen! ^^
15.12.2014
RichardParker hat geschrieben:
Ein richtig schöne une lustige Folge. Liebe ch liebe den Panda :D
15.12.2014
LSternus hat geschrieben:
Ahhhh, der Panda ist genau das richtige um eine letzte anstrengende Schulwoche einzuleiten. :)
15.12.2014
Zerschmetterling hat geschrieben:
Toller Bericht. Und der im Schnee spielende Panda ist wirklich sehr, sehr trollig. :))
15.12.2014
Ronja96 hat geschrieben:
Das Video ist echt der Hammer! Da konnte sich der Panda ja mal wieder richtig austoben =)
Vielen Dankf für die tolle Folge!
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Mitglied des Monats
teaser_220.png


Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil
Folgen und mit Freunden teilen