Jeden Montag drastisch pandastisch...


"Haste mal Bambus?"


Ein Panda in der Redaktion


WWF
Haste mal Bambus? (64) - Tschüss Wetterfrosch, Hallo Wolkenpanda!


von midori
27.07.2014
5
0
100 P

Die neue Meeresedition von Lego, warum der Panda den Kopf in die Wolken steckt und wieso der Bär nach Hollywood will - die Welt hier drinnen und da draußen mal drastisch pandastisch!

*** Es ist Montagmorgen und ich komme entspannt aus dem wohlverdienten Urlaub zurück, um langsam wieder in den Arbeitsalltag zu starten. Aber das ist ja mit diesem Bären nicht möglich! Unser ganzes Büro ist vollgestopft mit seltsamen Gerätschaften, Satellitenschüsseln, riesigen Thermometern und Wetterkarten. Auf meinem Schreibtisch prangt eine gigantische Zeichnung des Wasserkreislaufs vom Fluss über das Grundwasser bis zur Wolke mit allerlei wissenschaftlichen Begriffen. Irgendwo zwischen all dem Kram lugt ein Büschel schwarzweißes Fell hervor. Ich schlage die Hände überm Kopf zusammen...***

"Um Gottes Willen! Panda, nein - bitte nicht! Nicht schon wieder! Was soll das denn diesmal werden? Dein Kunstdreck vergangene Woche hat doch nun wirklich gereicht!"

"Püppchen! Herzlich Willkommen zurück! Wie war der Urlaub? Kunstdreck? Das war mein persönlichster Schmodder, den ich hier auf dem Innenhof ausgeschüttet habe. Und woher weißt Du überhaupt davon?"

"Marcel hat es mir erzählt und gemeint, schlimmer kann es kaum noch mit Dir werden. Und da dachte ich schon, ich wäre auf der sicheren Seite...".

"Da hat er recht. Die Kunstkarriere habe ich erstmal auf Bambus gelegt. Das hat doch dann wirklich sehr streng gerochen. Für meine feine Nase war das ein klitzekleiner Hauch zu viel. Heiko und Matthias haben das dann netterweise entsorgt. Vorallem die Erdnabanas von Vince und die Bromprika von Anne haben doch sehr gemüffelt, nachdem sie etwas überreif waren".

"Das gute Obst! Mensch, Panda! Und was ist das jetzt hier wieder für eine fixe Idee von Dir?"

"Fixe Idee? Papperlabambus! Ich habe mich schon immer für das Wetter interessiert. Gut, ich gebe zu, in den letzten Jahren war mein Interesse etwas eingeschlafen. Aber jetzt ist es wieder geweckt. Denn ich habe diese phänomenalen Bilder hier gefunden und jetzt warte ich darauf, dass solche Wolken auch in Berlin vorbeikommen!"

"Bei der ersten Wolkenformation handelt es sich um Mammatus Wolken, auf dem zweiten Bild siehst Du Lenticular Wolken, danach die beiden Bilder zeigen Undulatus Asperatus, die nächste Form wird als Fallstreak Hole bezeichnet, das schöne Bunte sind polare Stratosphärenwolken, die wellenförmigen Gebilde werden Cirrus Kelvin-Helmholtz genannt, die langen weißen Wolkenschläuche sind Roll Clouds und zu guter letzt kannst Du zwei Amboss Clouds sehen".

"Heilige Fee! Das sieht ja fantastisch aus!"

"Du meinst pandastisch. Denn ich werde jetzt hier so lange ausharren und den Himmel anstarren, bis ich eine neue Wolke entdecke, die dann nach mir benannt wird.... Stratosphärenpanda... oder Cirrus Bambus! Oder nein, warte - eine Superzelle in Pandaform wäre dann ein Superpanda! Genial!"

"Hol mal Deinen Kopf wieder aus den Wolken, mein Bester! Ich möchte keine Superzelle über der Reinhardtstraße schweben haben. Das könnte böse enden. Davon mal abgesehen, würde ich Dich bitten, Deinen ganzen Wetterkrempel etwas beiseite zu packen. Immerhin haben wir gleich Redaktionssitzung".

"Gut gut - aber nun sag schon! Wie war es in Koblenz?"

"Ganz wunderbar. Koblenz ist eine unglaublich schöne Stadt mit herrlichster Natur rundherum. Die Burgen und Weinberge sind traumhaft schön. Ich war nur etwas traurig, als mir während der Schiffstour auf dem Rhein ein Tetrapack und Plastikbeutel entgegen geschwommen kamen..."

"Sei mal froh, dass es keine Legosteine waren, Schätzchen!"

"Legosteine? Warum sollten mir mitten auf dem Rhein Legosteine entgegenkommen?"

"Weil im Jahr 1997 ein riesiges Containerschiff in einer großen Welle 62 Container verloren hat. In einem davon waren nur Legosteine. Und die treiben seitdem durch die Weltmeere. 8,4 Millionen Stück von diesen kantigen, bunten Dingern, die so furchtbar weh tun, wenn man drauf tritt. Tausende von diesen Spielzeugsteinen kommen jedes Jahr an der englischen Küste bei Cornwall an."

"Ohje.. Das ist echt bitter. Aber hast Du gewusst, dass sogar jedes Jahr 2.000 bis 10.000 Schiffscontainer auf dem Meer über Bord gehen? Die tragen auch eine Menge zur Verschmutzung unserer Ozeane bei."

"Umso besser, dass die Kampagne der WWF Jugend gegen Plastik immer weiter voranschreitet. Auf der überarbeiteten Kampagnenseite findet ihr jetzt nicht nur coole Upcycling Tipps und Informationen zum Thema Plastik, sondern auch Material für den Unterricht in eurer Schule und Hinweise zum Spendensammeln gegen die ollen Geisternetze, die im Meer rumschwimmen".

"Wow, Panda! Du hast Dich ja offensichtlich während meines Urlaubs tiefgehend mit dem Thema beschäftigt."

"Du tust ja gerade so, als wäre ich zum Vergnügen hier! Hmmpf!"

"Na... wenn ich mir Deinen Müllberg und die Wetterstation hier so anschaue, habe ich schon manchmal den Verdacht."

"Klappe zu, Bambus tot! Ich kann Dir sogar noch viel mehr erzählen! Am 23.August soll zwischen Kerwitz und Grabice, also über die deutsch-polnische Grenze, eine internationale Menschenkette gegen Braunkohle entstehen! Die beiden Dörfer sind nämlich durch Abbaggerung bedroht und das geht ja mal gar nicht! Der WWF will hier auch ordentlich mitmischen und zählt auf unsere Unterstützung! Aber dazu gibt es bald noch mehr Infos!"

"Super Sache! Und was gab es sonst noch für..."

"Pssscht! Nur weil Du am Bambus ziehst, wächst er auch nicht schneller! Lass mich doch mal ausreden, Herzchen! Außerdem war ich gestern zusammen mit vielen fleißigen Helfern beim Naturfest in Potsdam - schau! Hier gibt es einen ersten Schnappschuss und der Bericht folgt auch bald!"

"Wahnsinn! Was man hier alles in der Community verpasst, wenn man nur mal eine Woche im Urlaub ist. Apropo.. machst Du eigentlich dieses Jahr auch Urlaub, Panda?"

"Gut, dass Du es ansprichst! Für die nächsten drei Wochen bin ich außer Haus! Ich habe nämlich eine Mission zu erfüllen."

"Oh... hast Du Dich zur freiwilligen Bambusernte gemeldet?"

"Nein! Ich habe mir geschworen, dass ich diesen Mann hier finden und ihm die Ohren langziehen werde!"

"Äh. Das ist Steven Spielberg, der Regisseur von Jurassic Park."

"Das ist mir doch Bambus, wer das ist! Er hätte dieses arme Tier nicht töten dürfen!"

"Du hast recht, das ist wirklich nicht fair und ziemlich gemein. Am besten setzt Du Dich gleich in den nächsten Flieger nach Hollywood und stattest ihm einen Besuch ab!"

"Hollywood? Was will ich denn in dem Laden?"

"Na, ich habe gehört, da ziehen immer mal große Herden Triceratops und Iguanodon vorbei. Besonders jetzt im Sommer ist Hochzeit. Vielleicht entdeckst Du sogar ein paar Jungtiere!"

"Echt? Pandastisch! Vielen Dank für den affenscharfen Tipp! Ich pack gleich die Koffer. Du schaukelst das Ding hier schon!"

"Mach viele Fotos, lieber Panda! Ich bin schon jetzt ganz gespannt, was Du uns in drei Wochen von Deiner gigantischen Reise zu berichten hast!"

***************************************

Hier geht es zur Folge von letzter Woche: Haste mal Bambus? (63) - Sag hallo zur Zuchinole!

Die nächste Folge erscheint dann in drei Wochen! ;o)

Weiterempfehlen

Kommentare (5)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
02.08.2014
Ronja96 hat geschrieben:
Wow! Die Bilder sind klasse. Da sieht man mal wieder wie kitschig die Natur sein kann.
=)
28.07.2014
vince hat geschrieben:
Die Bilder sehen teilweise schon fast unecht aus...

Viel Spaß im Urlaub, ich freu mich jedenfalls schon auf die nächste Folge!
28.07.2014
Johannisbeere1502 hat geschrieben:
Wow, die Wolkenbilder sind echt faszinierend! ich wünsch euch allen einen schönen Urlaub- dem Panda und den WWF-Mitarbeiter, die es in den nächsten drei Wochen dann um einiges ruhiger haben werden- das ist doch auch ein bisschen Urlaub :) Ich freu mich auf die nächste Folge!
28.07.2014
RichardParker hat geschrieben:
Die Wolkenbilder sind echt beeindruckend! :) Aber ich muss Cookie recht geben, irgendwie auch ein bisschen seltsam und unheimlich :)) Irgendwie faszinierend! :)

Schönen Urlaub Panda!
28.07.2014
Cookie hat geschrieben:
Liebe WWF-Mitarbeiter, es tut mir sehr leid, dass ihr das stinkende Gemüseobst beseitigen musstet, aber ich bin ganz gerührt, dass der Panda mit wirklich eine Bromprika gezüchtet hat, die hätte ich gern mal gesehen! :D :D

Ein paar der Wolkenbilder sehen so schön und seltsam aus, dass man gar nicht glauben kann, dass sie echt sind. Und dein Urlaubsbild ist auch echt schön, Uli, da will man doch direkt auch nach Koblenz.

Lieber Panda, auf deine Urlaubsfotos bin ich auch schon sehr gespannt und auch wenn ich ein bisschen traurig bin, dass ich drei Wochen auf die nächste Folge warten muss, wünsch ich dir eine tolle Zeit in Hollywood! :)
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Mitglied des Monats
teaser_220.png


Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil
Folgen und mit Freunden teilen