Jeden Montag drastisch pandastisch...


"Haste mal Bambus?"


Ein Panda in der Redaktion


WWF
Haste mal Bambus? (61) - Bärenrache schmeckt honigsüß!


von midori
07.07.2014
10
0
100 P

Warum der Panda stinksauer ist, wie sich der WWF blutige Knie holt und wer sich in Schulen trifft, obwohl schon längst Sommerferien sind - die Welt hier drinnen und da draußen mal drastisch pandastisch!

*** Montagmorgen, ich bin noch ein wenig müde. Ich will gerade das Büro betreten, als plötzlich der Panda mit Elan an mir vorbeistürmt und in die Küche rennt. Ich schaue ihm noch verdutzt hinterher, da kommt er auch schon wieder zurück und stapft zu seinem Schreibtisch. Kaum hat er sich hingesetzt, springt er auch schon wieder auf, haut auf den Schreibtisch und knabbert aufgeregt an seiner Pfote. ***

"Guten Morgen, Herr Sausewind! Was ist denn mit Dir los? Hast Du Hummeln im Po?"

"Warum sollte ich Insekten essen? Nein verdammt! Ich bin nur so furchtbar wütend und grolle innerlich!"

"Was ist denn passiert? Hat der Bambuslieferant angerufen und seine Insolvenz bekannt gegeben? Ist Deine Hängematte im Innenhof gerissen? Haben Deine Kinder in China Unfug angestellt?"

"Ich wünschte, es wäre nur so eine banale Kleinigkeit. Aber es übertrifft einfach alle Vorstellungen! Ihr Menschen seid einfach das Schrecklichste, was diesem Planeten geschehen konnte!!"

*** Ich bin etwas erschrocken, aber offensichtlich war es vom Panda nicht persönlich gemeint. Er puhlt vor Wut die Buchstaben aus seiner Tastatur und schnaubt dabei immer wieder empört durch die Nase ***

"Warum sind wir denn schrecklich? Soweit ich weiß, kommen wir hier jeden Tag zur Arbeit, um die Welt zu retten!"

"Ja gut. Ihr vielleicht nicht. Aber diese Eine da. Diese weichgeklopfte Hobbyjägerin. Kendall Jones. Hat die denn nur völlig den Verstand und Anstand verloren? Wie kann man so jung und schon so verdorben sein? Passiert das bei euch Menschen öfters? Ihr müsst dringend was dagegen unternehmen."

"Hobbyjägerin? Was hat sie denn gejagt, dass Du so erzürnt bist?"

"Elefanten, Nashörner, Löwen, Leoparden, Büffel, Antilopen, Nilpferde ... eben alles, was vom Aussterben bedroht ist und womit sich auf einem Foto super posieren lässt!"

"Hmmm... okai. Aber es gibt viele reiche Menschen, die sich Jagdlizensen kaufen und dann gezielt Tiere töten dürfen, manchmal sogar in sogenannten 'Game Reserves', also Schutzgebieten, in denen Jagdtourismus erlaubt ist. So eines gibt es in Tansania, Sarah hatte davon berichtet."

"Ach Schätzchen! Hast Du Dir mal ihre Trophäenbilder angesehen? Das schlimmste ist doch, wie wenig Respekt sie vor dem erlegten Tier zeigt! Für sie ist das tatsächlich einfach nur ein Zeitvertreib und Spaß. Dass sie damit ein Leben beendet, scheint sie gar nicht zu begreifen."


© Screenshots Facebookseite Kendall Jones

"Tja Panda, da muss ich Dir wohl zustimmen. Das ist wirklich ganz schön bitter. Kein Wunder, dass der Aufruhr so groß ist."

"Und  nicht nur das! Anstatt Reue zu zeigen, freut sie sich sogar über die ganze Aufregung, weil es ihr mehr Publikum verschafft. Und auf Facebook und anderswo begründet sie ihr Hobby mit Arterhaltung! Sie betrachtet sich selbst als Tierschützerin. Ihre Familie besitzt eine Jagdranch mit stets wachsenden Herden und da dürfte sie immer die älteren Exemplare schießen. Die macht mich verrückt! Ich möchte sie am liebsten mit Honig einschmieren und ins Bienennest stecken!"

"Panda, nicht doch! Du hast es doch gesehen - je mehr Du Dich darüber aufregst, desto mehr freut sie sich. Wir müssen sachlich vorgehen. Es gibt zwei Petitionen - eine von Avaaz, in der gefordert wird, ihre Facebookseite zu entfernen, um ihr die Plattform zu nehmen. Und eine zweite von Change, die ihr die Jagderlaubnis in afrikanischen Staaten entziehen will. Die solltest Du alle beide gleich unterzeichnen!"

"Du hast recht, Zuckerpuppe! Das werde ich gleich machen! Kannst Du mir helfen, die Buchstabentasten wieder richtig in die Tastatur einzusetzen?"

"Na freilich, Herr Bär! Bin übrigens gespannt, was die Community zu diesem Thema sagen wird. Wobei ich es mir schon gut vorstellen kann. Und ich zeige Dir jetzt zur Beruhigung mal ein paar von Ninas neuen Bildern!"

"Danke, meine Bambusfee! Die Bilder wirken wirklich Wunder. Ich bin gleich viel entspannter. Nina hat die alle geschossen? Fantastisch! Das ist für mich die wahre Hobbyjägerin!"

"Haha! Ja, da hast Du recht! So lässt sich die Natur doch viel schöner schützen und bewahren. Da fällt mir ein - hast Du schon mitbekommen, dass unsere Aufforstungsaktion gestartet ist?"

"Ich bitte Dich! Ich warte auf nichts anderes! Endlich Bambus pflanzen!! Die Aktion hat nun eine eigene Kampagnenseite, wo man alle wichtigen Informationen, Hintergründe und Tipps und Tricks zur Aufforstung finden kann. Und in der 'Astrein' Gruppe werden die verschiedenen Aufforstungen in ganz Deutschland geplant, richtig?"

"So sieht es aus! Und dabei ist es natürlich wichtig, dass alle mit anpacken! Denn die Aktionen können natürlich nur stattfinden, wenn die Community sie auf die Beine stellt. Dabei helfen die Aktionsteamer in der Gruppe natürlich. Also keine Angst, ran ans Telefon und einfach mal loslegen! So wie Carmen im Siebengebirge. Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!" ;o)

"Ihr habt doch sogar eine Schritt für Schritt Anleitung erstellt, um die Organisation zu erleichtern, oder?"

"Panda, Du bist ja bestens informiert. Ich bin ganz begeistert! Und jetzt heißt es Durchstarten! Bisher sind drei Aktionen in Planung - in Thüringen, Sachsen und Bayern. Wir wollen aber mindestens fünf Bundesländer! Wo bleiben Baden-Württemberg, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen & Co?"

"Genau! Wo sind unsere Weltretter? Soll ich etwa 5000 Bambuspflanzen alleine setzen?"

"Wenn Du Dich mal nicht über Kendall Jones aufregst, denkst Du wirklich nur an Bambus, oder?"

"Dein Scharfsinn ist wirklich beeindruckend, Schätzchen! Aber... und das wird Dich überraschen... ich warte auch schon ganz gespannt auf den Bericht vom Artenschutztag in Duisburg. Da war die WWF Jugend nämlich am vergangenen Wochenende aktiv!"

"Stimmt! Und am kommenden Wochenende wollen sich die Niedersachsen und Berliner treffen!"

"Hier geht ja schon wieder richtig die Feuerwehr ab!"

"Das heißt Post..."

"Ach, welche Institution ist doch völlig bambus. Hauptsache, es geht straff vorwärts! Oh! Straff vorwärts gehts übrigens auch bei den Brüdern hier. Die wollte ich Dir unbedingt mal noch zeigen!!"


© National Geographic

"WOW! Sind das Stachelrochen? Seit wann schwimmen die in Schulen?"

"Warum die das machen, weiß keiner so richtig. Fakt ist aber, sie haben Spaß dran!"

"Am coolsten finde ich die Bauchklatscher. Dafür gibt's von mir fünf von fünf Bambussprossen!"

"Beim Springen sehen sie ein wenig aus wie wabbelige Gummitiere."

"Genau wie die Spieler des WWF nach dem Ökocup 2014! Beim diesjährigen Fußballturnier der Naturschutzverbände hat es für den WWF leider nicht in den Einzug in die Endrunde gereicht. Gewonnen haben die Spieler der Grünen Liga. Die Zweitplatzierten waren die Grünen Tulpen und Platz drei hat sich Greenpeace geholt. Aber nächstes Jahr holen wir uns den Pokal wieder! Und vielleicht spielen dann ja auch die Jugendverbände mit?"



"Aua! Da waren aber wirklich alle mit vollem Einsatz dabei!"

"Wie immer beim WWF! Und deswegen geht es jetzt auch wieder mit Einsatz ans Weltretten, Schnäutzelchen! Zack zack zu Deinem Schreibtisch, nachher ist Meeting!"

"Zu Befehl, Sir Bär! Das wird bestimmt wieder eine super Woche mit der WWF Jugend!"

************************************************

Hier geht's zur Folge von letzter Woche: Haste mal Bambus? (60) - Vorsicht, bissiger Panda!

Weiterempfehlen

Kommentare (10)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
09.07.2014
RabanJ hat geschrieben:
Booooooooooooaaaaaaaaaa!!! die Stachelrochen so auf einem Haufen. Das hab ich noch nie gesehen oder gehört. Und midori ich stümme dir zu Dafür gibt's von mir auch fünf von fünf Bambussprossen! XD
08.07.2014
Ronja96 hat geschrieben:
Ich habe von dieser Kendall Jonas auch schon gehört. Es ist einfach unglaublich mit so etwas auch noch zu prahlen...
Aber den Ökocup finde ich wirklich super. Man sieht, dass alle mit vollem Einsatz dabei waren =)
07.07.2014
LSternus hat geschrieben:
Ich hatte die beiden Petitionen leider (zum Glück) schon unterschrieben und zwei mal unterschreien zählt nicht, oder?

Die Knie habt ihr euch ja ganz schön aufgeschlagen. Beim Judo kann mir das zum Glück nicht passieren.
07.07.2014
Jayfeather hat geschrieben:
@Marcel: Schade :( Ich hatte mir so fest vorgenommen, dieses Jahr mitzufahren. Wenn ich Zeit habe würde ich nächstes Jahr auf jeden fall mitfahren :)
07.07.2014
Marcel hat geschrieben:
@Jayfeather: Hi Maren, leider gibt es dieses Jahr keine Fahrradstaffel. Die Aufforstungsaktion "Astrein!" und viele weitere Aktionen, die diesen Sommer stattfinden, sind so viel, dass sich die Gruppe entschieden hat, dieses Jahr auszusetzen. Vielleicht wird es ja nächstes Jahr wieder eine geben. Wärst du dabei?
07.07.2014
Jayfeather hat geschrieben:
die petitionen werden sofort unteschrieben :) manche Menschen sind echt ...
Die Rochen sehen echt umwerfend aus, vor allem die Aufnahmen von oben.

Hat jetzt zwar nichts mit dem Thema zu tun, aber gibt es dieses Jahr eig. eine Fahrradstaffel??
07.07.2014
RichardParker hat geschrieben:
Diese Kendall Jones ist eine unerträgliche Person und wo ist da bitte der Naturschutz, gehts noch?!!
Aber die Rochen finde ich wirklich und der WWF macht den Ökocup nächstes Jahr ganz bestimmt! :)
07.07.2014
Kathy3 hat geschrieben:
Wie man aus reinem Spaß Tiere erschießen und sich gleichzeitig als Tierschützer sehen kann, ist für mich absolut unverständlich. Und das Ganze dann auch noch zu nutzen, um sich selbst darzustellen finde ich einfach nur respektlos gegenüber jedem Lebewesen. In den Medien werden schließlich auch keine Fotos von menschlichen Leichen veröffentlicht...
07.07.2014
Cookie hat geschrieben:
Ich bin gleich mal dem guten Beispiel des Pandas gefolgt und hab die Petitionen auch unterzeichnet. Ich kann einfach nicht nachvollziehen, wie man am Jagen Spaß haben kann.

Ninas Bilder sind aber wie immer der Wahnsinn! Ich möchte mal dahin, wo sie wohnt, um diese ganzen Landschaften mal live zu sehen. ;-)

Und ich würde mich auch echt freuen, wenn die Jugendverbände nächstes Jahr auch mitkicken dürften. Wobei man vielleicht in Knieschoner investieren sollte, wenn man das Bild sieht... :D
07.07.2014
Denis-C. hat geschrieben:
... schon mehrere Berichte über Kendall Jones gesehen. Was bei einigen Menschen schief gelaufen ist wundert mich immer mehr. Auch Jäger aus meinem Umfeld halten die für eine Verrückte. Sie schade nur den wirklichen Jägern, die für den Naturschutz jagen.

Bitte unterschreibt beide Petitionen (hab ich auch schon gemacht). Dieses Rindvieh (was eine Beleidigung für die Paarhufer) muss gestoppt werden.

Ansonsten wieder ein netter Plausch mit dem Bären. ... was hat der eigentlich für ne Tastatur?! Für die Pfoten muss die ja extra groß sein
xD
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Mitglied des Monats
teaser_221.png


Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil
Folgen und mit Freunden teilen