Jeden Montag drastisch pandastisch...


"Haste mal Bambus?"


Ein Panda in der Redaktion


WWF
"Haste mal Bambus?" (50) - Papp und BÄÄÄÄÄM!


von Marcel
21.04.2014
14
0
100 P

Wie die neue wwf-jugend.de aussehen wird, warum wir heute gearbeitet haben, welcher grüne Schleim (k)eine Alternative zu Pesto ist und wo du auf keinen Fall deine Kennwörter verstecken darfst - die Welt hier drinnen und da draußen mal drastisch pandastisch!

*** Allgemeines Gegrummel… Die WWF-Internetredaktion steckt die Köpfe zusammen und tuschelt. Alle sind sie da: Sönke, Matthias, Bettina, Heiko, Hannes, Stefan, Melanie, Markus, Uli, Marcel… obwohl doch Ostermontag ist. ***

"Ich finde es schon irgendwie unfair, dass wir heute arbeiten müssen. Ihr nicht?"

"Ja, aber wenn unser Geschäftsführer uns anmailt, dass das Internet-Team unbedingt heute erscheinen muss, wird er uns wahrscheinlich etwas sehr Wichtiges mitzuteilen haben…"

"Naja, aber er ist ja selbst gar nicht hier? Oder hat irgend jemand Eberhard gesehen?"

"Ja, genau, wo ist eigentlich Eberhard?"

"Keine Ahnung…"

"Ich hätte heute echt gerne mit meiner Familie Ostern gefeiert…"

"…und ich hätte den Tag Ausspannen auch mal gebrauchen können."

"Achtung! Da kommt wer."

*** Schritte sind vor der Bürotür zu hören. Alle schauen erwartungsvoll zur Tür und erwarten dort den Geschäftsführer des WWF. Mit einem energischen Schwung wird sie aufgestoßen. Doch da steht nicht Eberhard Brandes, sondern… na, wer wohl!? ***

"Tadaaaa!"

"Panda! Steckst du etwa hinter diesem ominösen Arbeits-Aufruf?"

"Tja, Eberhard sollte das Kennwort für seinen PC halt nicht unter der Tastatur verstecken… höhö…"

"Panda! Das darf ja wohl nicht wahr sein! Obwohl Feiertag ist, sollen wir hier im Büro sitzen, weil du dir wieder einen Scherz erlaubt hast, oder wie? Kommt nicht in Frage!"

*** Zustimmende Rufe, "Jawoll!", "Mit uns nicht!" und "Wir lassen uns an Ostern nicht vergackeiern!" sind zu hören. Der wütende Mob kramt seine Sachen zusammen, klappt die Laptops zu und greift zu den Jacken. Der Panda hingegen, ganz unbekümmert, schubst mit seiner Hüfte die Tür zu, dreht mit einer grazilen Pfotendrehung den Schlüssel um und… lässt den Schlüssel in sein Maul fallen! ***

"schluck… rülps!"

*** Ungläubig auf den Panda starrend plumpsen diejenigen, die bereits aufgestanden waren, auf ihre Stühle zurück. ***

"So ist’s recht, Schnuckis! So, und jetzt spitzt die Lauscherchen, denn nun erzählt euch Papa Panda mal was Feines."

"Das… das grenzt an Entführung… Freiheitsberaubung… Geiselnahme!"

*** Der Panda lässt sich durch die Einwände unseres Teamleiters Sönke nicht beirren, lächelt vergnügt und zwinkert seinen fassungslosen Gefangenen aufmunternd zu. ***

"Klapp mal die Kauleiste zu, Sönke, sonst zieht’s. - Also: Ihr solltet jetzt mal den Bambusstock aus eurem Hintern nehmen und euch endlich entspannen. Denn Papa Panda wird seine Gründe schon haben..."

*** Ich bin natürlich noch nicht überzeugt und versuche dem Panda noch etwas entgegen zu setzen, während ich gleichzeitig zum Fenster schiele und nach einer alternativen Fluchtmöglichkeit suche. ***

"Also, Panda, abgesehen davon, dass es ein sehr fragwürdiges Verfahren ist, Email-Accounts von Chefs zu missbrauchen: Was soll eine Redaktionssitzung am Ostermontag? Was heckst du schon wieder aus?"

"Ja ja, ich fang ja schon an, ihr ungeduldigen Sitzeier... reusper... Ab jetzt ist Panda-Power angesagt, denn ab heute leite ich die Redaktionssitzung. Heute ist ein denkwürdiger Tag! Die 50. Folge von "Haste mal Bambus?" soll online gehen! Das darf nicht einfach irgend eine x-beliebige Folge werden… Das Ding muss krachen! Versteht ihr? Halt so BÄÄÄÄÄM!!!"

*** Während der Panda seinen Ausruf mit einer eigenwilligen Interpretation der Usain-Bolt-Pose untermalt, zucken wir ängstlich zusammen… ***

"Und ich bin ja voll der Innovative, deshalb hab ich mir drei Neuerungen für die Redaktionssitzung überelegt! Erste Innovation: Mehr Spaß!"

*** Der Panda dreht uns plötzlich den Rücken zu, kramt irgendwas aus einer Pelzfalte hervor, fummelt im Verborgenen an irgendwelchen Sachen… und dreht sich schließlich wieder zu uns um. Er trägt einen rosa Hasen-Ohren-Aufsatz auf seinem dicken Kopf und streckt uns ein Körbchen mit übelriechenden Eiern entgegen. ***

"All right, Schnuckis! Oster-Action! Jeder nimmt sich ein Ei, zerschlägt es auf dem Kopf seines Sitznachbarn, und dann machen wir ein lustiges Gruppenfoto!"

*** Die Eier bleiben unberührt, die Blicke des Pandas prallen an zahlreichen ärgerlich zusammengekniffenen Augenbrauen und verschränkten Armen ab wie Wasser an einer Teflonbeschichtung. Der Panda streift die Ohren ab, knüllt sie in den Eierkorb und wirft den ganzen Kram in die Ecke. Was er dabei grummelt, ist kaum zu verstehen... ***

"Grummel… in so 'nem amerikanischen Motivationsbuch gelesen… grummel… Spaß bei der Arbeit fördert Arbeitsleistung… grummel… solche Spaßbremsen… Spießer… grummel… dann halt nicht…"

*** Ein Seufzen geht durch die Gruppe. ***

"Zweite Innovation: Ihr dürft alle bei der Themenauswahl mitbestimmen!"

"Was ist daran neu, Panda? Das dürfen wir doch sonst auch…"

"Das Neue ist die dritte Innovation: Weil eure Mitbestimmung zu viel Zeit kostet, bestimme nun ich, was Thema ist!"

*** Nun erfüllt einen unwilliges Raunen das Büro. Währenddessen schmeißt der Panda unbekümmert den Beamer an, die WWF Jugend Community erscheint an der Wand. ***

"OK, wir sind uns also alle einig, wir brauchen einen frischen Anstrich für die Website! Und das Schöne für euch ist: Ihr müsst euch keinen Kopf machen, denn ich hab schon alles fertig vorbereitet! Hehe!"

*** Stille. ***

"Erster Schritt: Wir benennen die wwf-jugend.de um! Und zwar in haste-mal-bambus-folge-50.de! Aus der Serie "Gib mir 5!" wird "Gib mir mehr! Gib mir 50!". Und den "Tipp der Woche" müssen wir auch mal fetter abfeiern! Ab jetzt gibt's 50 Tipps pro Woche! Außerdem brauchen wir ein neues Design!"

*** Der Panda holt spektakulär aus, haut auf die Tastatur, und der Beamer zeigt uns... ***

"BÄÄÄÄM! Da staunt ihr nicht schlecht, oder? Das Design überzeugt durch seine inhaltliche Konsequenz. Die wichtigsten Themen - also ich - sind nun im Mittelpunkt!"

*** Stille... ***

"Ich weiß, ihr macht euch jetzt Sorgen, dass das voll viel Arbeit für euch wird, dieses fetzige Design umzusetzen. Aber keine Sorge, ihr braucht nix zu machen. Zum Glück war es ein Leichtes, auch an eure Passwörter zu kommen. Und naja, weil ich ja lieb zu euch bin, hab ich einfach ein paar Spenden abgezweigt, das Geld und die Kennwörter an meine Webdesign-Agentur "Pimp your Bamboo" weitergeleitet, und die stellen das gerade online. Spätestens in einer Stunde ist die Seite neu und - Achtung, super Wortwitz für heute! - wie aus dem Ei gepellt! Hehehehe!"

*** Nervöses Stühlerücken. Sönke vergräbt das Gesicht in seinen Händen. Matthias starrt auf das Bild und knabbert hektisch auf seinen Fingernägeln. Und ich... ich versuche verzweifelt, auf meinem Smartphone die Telefonnumer von dieser Agentur herauszufinden - aber kein Empfang! Hat der Panda etwa inzwischen auch die Macht über die Berliner Funklöcher? ***

"Das ist aber noch längst nicht alles, Leute! Ich habe beim Zoo ein paar Kollegen angeheuert, die ab morgen auf unserer Website bloggen werden. Denn wie wir ja diese Woche in der Community von Kerstin erfahren haben, können zum Beispiel Schimpansen mit uns Menschen kommunizieren. Tja, die Schimpansen forderten ein zu hohes Gehalt, das war nicht drin. Aber wir bekommen Verstärkung von einem Greifstachler, einem Grottenolm, zwei Pistolenkrebsen, 107 Fischläusen und einem Nacktmull."

*** Stolz wirft der Panda Fotos von unseren neuen "Kollegen" an die Wand. ***

*** Uli schluchzt leise und weint in ihren Bambustee. Heiko futtert unaufhörlich Schokolade, um den Schock irgendwie zu verarbeiten. ***

"Wo wir gerade bei den neuen Kollegen sind: Ihr werdet hier im Büro nicht nur zusammenrücken müssen, sondern auch eure Ernährung umstellen. Bisher habe ich mit meinem Bambus immer die Außenseiterrolle gehabt - das ist nun vorbei! Für euch und die Neuen gibt's ab heute Papp!"

"Was ist das denn?!?"

"Habt ihr denn diese Woche nicht den Bericht von Anais über ihren Besuch in einem australischen Koala-Hospital gelesen? Da haben wir doch gelernt, dass die Koala-Babys ab ihrem 6. Monat von ihrer Mutter nicht mehr nur Milch, sondern zusätzlich auch Papp bekommen. Ist was Feines, sieht ein bisschen aus wie Pesto, also stellt euch nicht so an."

"Sieht aus wie Pesto, ist aber keins - sondern?"

"Joa... Papp ist halt eine besondere Art von Koala-Kot, die dem Jungen die Umstellung von der Milch- auf die Blattnahrung erleichtert und zunehmend zur Hauptnahrung des Jungen wird. Und wenn wir hier in unserer neuen Redaktion ein einvernehmliches Zusammenleben von Tieren und Menschen wollen, dann..."

*** Die angespannte Stille ist nun endgültig vorbei! Die ersten rennen zur Tür und klopfen wie wild dagegen, in der Hoffnung, dass irgendjemand im Haus uns hört. Hysterisches Kreischen und panische Hilferufe verhallen im leeren WWF-Gebäude... ***

"MUAHAHAHAHAHAHA! Herrlich! Köstlich! Bambusbärenstark! Ei Ei Ei! Euch kann man aber auch so leicht für trocken-Bambus verkaufen!"

*** Der Panda hält sich den Bauch vor Lachen und reibt sich die Tränen aus den Augen. Dann macht er beruhigende Gesten und bittet alle, sich nochmal hinzusetzen. ***

"Ach, Leute, beruhigt euch! Das war alles nur Spaß! Ne, was hab ich gelacht! Genau das brauchten wir für unsere 50. Folge! - Ihr habt mir diesen Ostermontag wirklich versüßt."

"Panda... Du machst uns fix und fertig... muss denn sowas sein... wir dachten wirklich..."

"Aber nun will ich euch den Montag versüßen. Hier! Greift zu!"

*** Und wie bei einem Zaubertrick hält unser Scherz-Bär plötzlich wieder das Körbchen in den Tatzen, diesmal aber gefüllt mit 50 Eiern aus Bio-Fair-Trade-Schokolade. Wie von Geisterhand löst sich die Panik in Luft auf, alle lassen sich erschöpft in die Stühle fallen und greifen beherzt bei den Schokoeiern zu. Plözlich hat man das Gefühl, das heute alle doch irgendwie gerne im Büro sind. Und so machen wir dann tatsächlich noch eine richtige Redaktionssitzung... ***

"Also, Panda, was steht an?"

"Zunächst steht alles unter der Überschrift "Coole Klamotten"! Am Mittwoch wird es in der Reihe "Gib mir Fünf!" um die kreativsten selbstgemachten WWF Jugend-Klamotten gehen! Das wird ein genialer Rückblick! Und am Donnerstag sollten wir dann alle beim Fashion Revolution Day mitmachen! Da geht es darum, sein T-Shirt oder Pullover auf links zu tragen, um so darauf aufmerksam zu machen, dass Kleidung unbedingt fair, ökologisch und sozialverträglich hergestellt werden soll. Wie ich das dann mit meinem Pelz machen soll, weiß ich noch nicht, aber da wird mir schon was einfallen."

"Sehr cool! Zu diesem Thema kann ich auch den aktuellen Tipp der Woche empfehlen! Da geht's um Jeans aus recycletem Plastik! Und die WWF Jugend Redaktion will demnächst auch die Green Shape Kollektion des Outdoor-Ausrüsters VAUDE unter die Lupe nehmen, wo sie ja einen Werksbesuch gemacht hatten."

"Pandastisch! Tja, und dann hätten wir ja am Wochenende noch das WWF Jugend-Treffen in Düsseldorf! Alle WWF Jugend Mitglieder, Koalas und Nacktmulls aus NRW, kommt vorbei!"

"Panda, du weißt aber auch nie, wann mit den Albernheiten Schluss ist..."

"Wieso Albernheiten? Jedes Treffen ist quasi ein Überraschungsei, man weiß nie, wer alles kommt..."

"Lass mal die Tiere lieber erst ihr eigenes Treffen machen. Wie wär's bei Dir im Bambusgarten? Mit köstlichem Frei-Bambus für alle, statt Einheits-Papp?"

"Hmmm... OK, Leute. Jetzt hat jeder seinen Spaß gehabt, ihr kriegt nun Feierabend!"

*** Und wieder beweist der Panda sein Talent als Trickkünstler und zaubert den Schlüssel aus einer Pelzfalte hervor... ***

Letzte Folge verpasst? Hier geht's zum Bambus vom letzten Montag: "Schwarzweiß ist im Trend"

 

(Nacktmull © Roman Klementschitz, Wien, via Wikimedia Commons, cc)

Weiterempfehlen

Kommentare (14)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
25.04.2014
Kawaii hat geschrieben:
Das ist eine Jubiläumsfolge wie sie im Buche steht!
Auf die nächsten 50 Folgen! !!
24.04.2014
RichardParker hat geschrieben:
Eine Demokrat wie er im Buche steht! :) Eine super Folge :)
23.04.2014
Helen1698 hat geschrieben:
sie prallen ab wie Wasser an einer Teflonbeschichtung! Haha, geil! :D
22.04.2014
Ronja96 hat geschrieben:
Diese Folge ist einfach genial!
22.04.2014
screamingeagle hat geschrieben:
vielen Dank! Am besten finde ich:" Vor dem Login: gib mir Bambus! Jetzt Bambus spenden"
Einfach super :o)
22.04.2014
LSternus hat geschrieben:
Wow, 50 Folgen.
Der Panda ist aber kein lupenreiner Demokrat ;)
Als er den Schlüssel gefressen hat, dachte ich nur: Und wie kommen die jetzt wieder raus?
Eine der besten Folgen.
22.04.2014
Tamina hat geschrieben:
Herrlich, einfach herrlich! :D
22.04.2014
Jayfeather hat geschrieben:
eine der besten folgen :D
22.04.2014
Westernpferdle hat geschrieben:
Du bist so genial, Panda!;)
21.04.2014
somebodywholovesourearth hat geschrieben:
Oh man ich finde die Folgen sooo geinial!
@vince: Ich habe diese Seite auch gleich mal besucht... ;)
21.04.2014
Lukas96 hat geschrieben:
Hach war das toll nach so langer Zeit endlich wieder vom Panda lesen zu können. Ohne die Community fehlte mir echt irgendwas :D
Und vorallem der Panda :D
21.04.2014
vince hat geschrieben:
und feiert die Jubiläumsfolge noch schön!!
21.04.2014
vince hat geschrieben:
BÄÄÄÄM! Wie jedes Mal eine super gute Folge HasteMalBambus!
http://www.haste-mal-bambus-folge-50.de -> beste Website ^^
21.04.2014
Carinaa hat geschrieben:
Wie immer gelungen!
Und von dem Fashion Revolution Day hab ich noch nie etwas gehört, eine tolle Idee! :)
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Mitglied des Monats
teaser_221.png


Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil
Folgen und mit Freunden teilen