Jeden Montag drastisch pandastisch...


"Haste mal Bambus?"


Ein Panda in der Redaktion


WWF
"Haste mal Bambus?" (37) - Stiftung Panda-Test


von Marcel
20.10.2013
8
0
100 P

Was sich alles als Zahnstocher eignet, warum Pandas perfekte Polizisten verkörpern, wer im Tierreich die Springweltmeister sind (und wieso deren Kinder nicht zu beneiden) - die Welt hier drinnen und da draußen mal drastisch pandastisch!

Panda, ich suche meinen Bleistift. Der inzwischen 17. Bleistift... Rück raus mit der Sprache: Du hast ihn wieder als Zahnstocher verwenden wollen und dabei versehentlich verschluckt! Stimmt's?

*** Glucksend lehnt sich der relaxte Panda nach vorne, greift hinter sein linkes Ohr und holt meinen Bleistift hervor. ***

"Hehe... :) Wollte nur mal testen, ob Du hier noch den Überblick hast."

Ha! Wo wir gerade dabei sind: Jetzt teste ich dich mal!

"Aha..."

Ja, denn wir haben wieder etwas Neues in der Community! Du erinnerst dich doch sicher an den Weltretter-Typentest, den wir bei der Panda-Tour dabei hatten.

"Ah, da klingelt's schon in der Birne! Klingeling! Kling Kling Klingeling! BING BING BING! BINGIDINGIBINGIDINGI...."

Panda, werd' nicht albern!

"Ja ja, ich weiß schon. Der Test, wo man ein paar Fragen beantwortet und dabei dann herauskommt, welche Art von Weltretter man ist. Also ob man eher gut im Organisieren von Aktionen ist, oder im Motivieren von Aktivisten, oder ob Projekte wie der 2°Campus zu einem passen und so."

Ja, genau! Aber nun ist die Panda-Tour vorbei, und weil alle so viel Spaß damit hatten, haben wir diesen Test nun auch online! Und du bist der erste, der sich dort testen lassen darf! :)

"Ui...."

So, Panda, dann fangen wir mal an. Die erste Frage dreht sich um die Schule.

 

"Uff! Sport?! Wollt ihr mich verbambussen? Also, ich mein in Menschlisch: veräppeln? - Sport! Pah! Deutsch und Mathe... auch nix für mich. Ne, das gab‘s alles gar nicht auf meiner Schule. Blöder Test!"

Na, na!

"Warum kann ich hier nicht sowas ankreuzen wie Chinesisch, Kauen, Knabbern oder Verdauen? Das waren meine Fächer früher. Also ich glaub, da müsst ihr den Test noch überarbeiten..."

Der ist jetzt so, wie er ist, also entscheide dich.

"Na, dann kreuz ich mal Kunst an - das passt irgendwie am besten zu Verdauen, finde ich."

Gut, nächste Frage:

"Mich stört am meisten, wenn jemand durch meinen Bambusgarten trampelt, ohne sich vorher anzukündigen! Und das weißt du auch! Wieso gibt‘s nicht diese Antwortmöglichkeit? Und mich stören Läuse im Fell. Und holziger Bambus. Und wenn ich Fußnägel schneide und die irgendwo hinschnippen, wo ich sie nicht mehr finde, da ich die doch gerne als Zahnstocher nutze. Und..."

Oh Gott, was du alles als Zahnstocher nimmst!! Also, Panda, bitte bleib bei der Sache. Die Antwort...

"Hm, gut. Also dann kreuzen wir mal an... Wenn jemand über eine Sache redet, von der er nichts versteht. Das mag ich auch nicht!"

Ja, und deshalb würdest du das auch nie machen... ist klar! :) Na, dann mal weiter:

"Ihr Freaks, echt ey! Das ist ein Test für Verrückte, nicht für normale Leute! Ich krieg schon wieder Schweißausbrüche! Was habt ihr euch bei diesen Antworten nur gedacht!? Drei davon sind anstrengend, und die erste... ne, da will ich auch nicht hin - da zieht‘s! Also für Pandas ist nix dabei, sorry!"

Du musst nur leider...

"Ich muss gar nix! Wenn ich Urlaub mache, dann so: Chilliges Durchfuttern auf Balkonien, inklusive jungen WWF-Mitarbeiterinnen, die mir Weintrauben und Bambus reichen und mir frische Luft mit Palmwedeln zufächern..."

Wenn‘s sonst nix ist...

*** Der Panda tippt holprig „Balkonien“ ein, obwohl es ja gar kein Textfeld gibt, klickt dabei versehentlich den Vulkantrip an und klickt dann hektisch auf "Weiter" - ich muss schmunzeln. ***

"Ich denke, bei der Polizei."

Echt? Ich dachte, bei einer Redaktion! Deshalb bist du doch hier...

"Ja ja, ne ne... Redaktion gut und schön, aber jetzt weiß ich ja schon alles über Redaktions-Dingsbums und so. Jetzt will ich was Neues machen, wenn ich schon gefragt werde!"

Du bei der Polizei - ich weiß nicht...

"Hey, Redaktionsfutzi, ich hab voll den Gerechtigkeitssinn, deshalb bin ich wie für die Polizei gemacht! Wenn einer was klaut, gibt‘s ne ordentliche Verfolgungsjagd, dann explodiert alles um mich herum, dabei sehe ich sehr heldenhaft aus, und am Schluss schmeiß ich die Banditen ins Verließ und mach mir mit deren Beute ein schönes Leben!"

Ähm...

"Und so eine Uniform wollte ich sowieso mal tragen, so mit Blaulicht auf 'nem Helm und so."

Sicher, dass wir nicht nochmal zu Frage 2 zurückspringen sollten?

"Nix da! Polizei, und weiter im Text!"

"Das wird ja immer verrückter! Ich und Flohmärkte - niemals! Habt ihr Bambuswolle in der Rübe, oder was sollen diese doofen Fragen?! - Flöhe! Die Viecher springen über!"

Ich glaube, du hast eine falsche Vorstellung von...

"Weißt du wie das juckt und beißt und kitzelt? Ein Floh springt übrigens etwa 60 cm weit, das entspricht dem 200fachen seiner Körperlänge! Wusstest du das?"

Nö.

"Ich find Flöhe fies. Nicht nur wegen der Blutsaugerei. Flöhe ernähren ihren Nachwuchs mit ihrem eigenen Kot. Wäh!!! Und sowas soll ich organisieren?!"

Ach Quatsch, Panda! Ein Flohmarkt ist...

"Ich kreuz Antwort 4 an. Mit der Abdeckfolie kann ich mich vielleicht vor den Ausscheidungen schützen..."

"Aha, endich mal eine sinnvolle Frage! Hier kreuze ich alles an!"

Herrje, es ist echt anstrengend mit dir... Also, pass auf: Alles ankreuzen geht nicht, du musst dich schon..."

"Dann kreuze ich eben an, dass ich überhaupt nicht nachvollziehen kann, wenn es vier gute Antworten gibt und ich nur eine ankreuzen draf!"

Es sind halt Antworten eines Weltretter-Tests, und keine Bambusstangen...

"Verschon mich mit deinen Anspielungen, Schnucki! - Na gut, ich bin ja flexibel, ich kreuze das erste an. Denn: Ich werde hier ignoriert, weil ich nicht alles ankreuzen kann, und niemand hilft mir..."

Du Armer... :) Aber im Ernst: Wie sollte man dich auch nur eine Sekunde ignorieren können, erklär mir das mal.

"Hehe... Diese Frage richtet sich weniger an mich als an dich, würde ich sagen. Also?"

Wenn es die Option gäbe: "Mit dir hat man immer Arbeit", müsstest du die wohl ankreuzen. Aber Schwamm drüber, nimm mal die zweite Antwort - das passt schon. ;)

"Ui, das ist wieder schwierig. Da finde ich mich in keiner Antwort wieder..."

Wieso?

"Wenn ich eine Entscheidung treffen muss, dann... dann esse ich erstmal."

Ja, das stimmt wohl...

"Und dann verdaue ich. Und dann muss ich manchmal auf‘s Örtchen, und dort überlege ich dann wegen der Entscheidung weiter, und meistens bekomme ich darüber Appetit, und dann..."

Bevor du weiter in weniger appetitliche Details gehst, kreuze einfach Antwort 1 an! ...das kommt dem direkten Essenswunsch wohl am nächsten...

"Das ist wieder einfach!"

Ach, echt?

"Antwort 1! Ich eigne mich am besten dazu, neben meinem Job bewirtet zu werden!"

Äh, ich glaub, du hast die Frage nicht ganz richtig verstanden...

"...und trotzdem finde ich, dass wir mehr Kellner im Büro brauchen! Also 1, und weiter geht's!"

"Da muss ich glaube ich die 3 ankreuzen."

Und warum?

"Ganz einfaches Beispiel, von dem du aber sicher keine Ahnung hast, also pass auf: Wegen der Erdrotation ist ein Gegenstand am Äquator um 0,3 Prozent leichter als am Nordpol. Wir sirtzen hier aber nicht am Äquator, sondern im kalten Deutschland, also fast am Nordpol. Das ist die Wahrheit, und deshalb hab ich nach dem Tragen von Aktenordnern immer mehr Muskelkater als ich am Äquator hätte, also tut die Wahrheit weh."

Panda... Manchmal kann ich dir nicht ganz folgen...

"Ach so. Kein Problem, wir sind jetzt bei Frage 11."

Ah ja, danke...

"Jooa... ist für mich ne klare Sache: Ich erkläre erstmal, was zu tun ist. Das Referat machen müssen dann die anderen. Passt also ungefähr die 1."

An deiner Antwort kann ich diesmal nichts aussetzen, Panda.

"So ein duseliger Test, also echt! Schon wieder die falschen Antworten! Ich gehe natürlich in die Kochbuchabteilung!"

Der Test soll nicht dein Leben darstellen, lieber Panda, sondern du sollst das jeweils Passendste auswählen, um...

"Schon gut, schon gut. Ich kreuze Nummer 4 an. Es kam schon vor, dass ich Bücher spontan mitgenommen habe..."

...um sie dann an unauffindbaren Orten zu verlegen, damit wir den ganzen Feierabend hindurch nur noch mit Suchen beschäftigt sind.

"Naja, bei manchen Büchern war die Suche eigentlich umsonst. Denn das eine oder andere Buch hab ich aus Versehen verschluckt..."

Panda! Was sagst du da?!?

"Bücher eignen sich zwar nicht so als Zahnstocher, aber die Seiten als Zahnseide-Ersatz... Aber egal, weiter im Text! Wir haben's doch gleich..."

"Schwierig... bei den meisten Themen wusste ich gar nicht, dass der WWF dazu was macht..."

PANDA! Du treibst mich noch in den Wahnsinn! Du willst jetzt nicht ernsthaft sagen, dass du...

"Ruhig Blut, Kleiner. War nur ein Späßchen! ;) Also am meisten interessiert mich ja eigentlich, wie der WWF den Menschen hilft. Das wundert dich jetzt vielleicht. Ist halt eher so meine Perspektive als Tier, verstehste?"

Hm, ja... verstehe ich.

"Denn wenn ihr eure Umwelt schont, das Klima und die Artenvielfalt, dann ist auch eure Zukunft sicher, nicht nur die von uns Tieren und von den Pflanzen. Naja... Und da bin ich gespannt, ob ihr das in Zukunft tatsächlich auf die Reihe kriegt."

Dann passt vielleicht noch am ehesten die Antwort 2?

"Ja, dann nehmen wir die mal. - So, und jetzt?"

...musst du nur noch auf "Zur Auswertung" klicken!

*** Hastig dreht der Panda den Bildschirm von mir weg, beugt sich geheimnisvoll darüber, damit niemand etwas sehen kann... ***

Hey, Panda, was soll das jetzt? Wir wollen uns doch nun die Auswertung anschauen! Darum ging's doch die ganze Zeit!

"Wir? ICH will mir die Auswertung anschauen! Das ist etwas sehr Persönliches! Da darf nicht einfach jeder so drin rumschmökern... Also hinsetzen und zuhören!"

Na gut, du Persönlichkeitspanda...

"Also, hier steht... reusper reusper... Du bist: ein Panda!"

Naja, nicht sehr überrasche... Hä?!? Da steht was?!?

"Quatsch nicht dazwischen, hier geht's schließlich um etwas Wichtiges, nämlich um mich. Also: Du bist ein Panda. Deine Stärken: Du bist hungrig, kräftig, kreativ, sehr attraktiv, beleibt... äh, beliebt, steht hier, beliebt! Also: beliebt, äußerst schlau und entscheidungsfreudig... Deine Schwächen: Du hast keine Schwächen... So kannst du die Welt retten: Iss noch mehr Bambus, entspanne dich, gib mehr von deiner Arbeit an andere, behalte die Übersicht über deine Bambusvorräte und achte darauf, dass die anderen ihren Job gut machen. Mache mehr Urlaub, verbringe mehr Zeit auf Balkonien, mit jungen WWF-Mitarbeiterinnen, die dir Weintrauben reichen und..."

OK, ich glaube, wir unterbrechen an dieser Stelle die Übertragung. Der Panda hat ja anscheinend für sich herausgefunden, was für ein Weltretter-Typ er ist. Aber wie sieht's mit euch aus? Wenn ihr Lust habt, dann findet gleich jetzt euren Typ heraus! Hier geht's zum Weltretter-Typentest! Viel Spaß!

Und da der Panda ja angeblich mehr Urlaub braucht, wird er sich nächsten Sonntag tatsächlich auf Balkonien zurückziehen. Wollen wir ihm die Auszeit mal gönnen. ;) Die nächste Folge gibt's also erst in zwei Wochen.

Die letzte Folge gibt's hier zum Nachlesen: Die kurze Stille nach der langen Tour!

Weiterempfehlen

Kommentare (8)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
22.10.2013
Tigerlein hat geschrieben:
total witzig und super geschrieben!!
21.10.2013
Sunlight hat geschrieben:
Ich liebe diese Panda-Berichte...
Panda, Du bist einfach unglaublich! :D
Und der Weltretter-Test ist echt toll :)
21.10.2013
screamingeagle hat geschrieben:
cool, beim Weltretter-typen-Test käme bei mir wahrscheinlich auch Panda raus, wenn es das gäbe... Danke für den Bericht! :o)
20.10.2013
RichardParker hat geschrieben:
Wieder mal ein total lustiger Bericht :D
Bis in 2 Wochen... Und guten Urlaub Panda!!
20.10.2013
vince hat geschrieben:
SUUUUUPER LUSTIG!!!!!
Ich les diese Haste Mal Bambus Berichte immer wieder gerne und warte jeden Sonntag darauf... Gut zu wissen dass ich nächsten Sonntag nicht zu warten brauche!
Schönen Urlaub, Panda!
20.10.2013
Ronja96 hat geschrieben:
Ich freu mich schon auf in zwei Wochen. Das ist einfach immer wieder lustig. =)
20.10.2013
Carinaa hat geschrieben:
hahah was ein guter Bericht! Macht echt Spaß den zu lesen :D
Und den Weltretter-Typentest mach ich jetzt mal ! :)
20.10.2013
LSternus hat geschrieben:
Super Testergebnis.
Ich freu mich schon auf in zwei Wochen. :)
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Mitglied des Monats
teaser_220.png


Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil
Folgen und mit Freunden teilen