Jeden Montag drastisch pandastisch...


"Haste mal Bambus?"


Ein Panda in der Redaktion


WWF
"Haste mal Bambus?" (3) - Ein Panda kommt selten allein


von Marcel
17.02.2013
16
0
100 P

Was Würmer mit Flügeln anfangen, warum unser Panda kein Knut ist und wieso ein Panda selten allein kommt: Die Welt hier drinnen und da draußen mal drastisch pandastisch!

Er hat ja nicht lange durchgehalten. Zwei Wochen, und schon schwänzt unser Redakteurs-Panda...

*** Ein „Umpf!“, dann ein „Grmmpf“. Irgendwas Massiges schiebt sich durch den Büroflur, schlurft und ächzt, stolpert durch die Tür... ***

Ah, da ist er ja... ja, du meine Güte! Panda, wie siehst du denn aus?

„Haste etwa kein‘ Sinn für Humor, oder wie? Du Karnevalsmuffel!“

Karneval ist längst vorbei, Dicker. Ist dir noch nicht aufgefallen, dass niemand mehr verkleidet ist?

„Öhm... nö.“

Was soll denn dein Kostüm überhaupt darstellen? Du siehst aus wie ein... wie eine Birne mit so grünen Fransen oben dran... ich hab‘s! Wie ein Fenchel! Du gehst als Fen...?

„Bambus! Ich bin eine Bambusspflanze!“

„Ha ha! Sorry, das ich lache... aber Bambus ist lang und schmal! Wie kamst du auf die aberwitzige Idee, dich als dünne Pflanze zu...“

*** Abwinkend schwinkt sich der in einem grünen Ganzkörperschlauch eingezwängte Bär auf den Bürosessel. Der Stoff spielt nicht weiter mit - krachend platzen die Nähte, schlaff fällt das Bambuskleid über die Lehnen. ***

„Joa. Also... Karneval is‘ dann wohl vorbei.“

Kopf hoch, Panda! Was waren denn deine sonstigen Highlights? Es war ja so viel los diese Woche! Der Papst tritt zurück, ein Asteroid saust an der Erde vorbei, der Pferdefleisch-Skandal...

„Würmer.“

...Ist doch eigentlich absurd, wie sich alle aufregen, oder? Ich mein‘, wer Fertiglasagne aus der Essensfabrik kauft, ist doch selbst schuld. Industriefleisch kaufen, so billig wie möglich, aber sich dann über Panscherei wundern! Neulich erst haben 25.000 in Berlin gegen industrielle Tierhaltung demonstriert. Solange aber viele andere diesen Mist kaufen...

„Würmer. Mein Highlight der Woche sind die Würmer.“

Ähm... Würmer? Welche Würmer?

„Nicht mitgekriegt? In Thailand haben Forscher zehn neue Arten von Regenwürmern entdeckt! Manche von denen haben sogar kleine Flügel. Am Hintern! Also zumindest so Hautlappen - schau mal!“

Na, da haste doch gleich deine Kostümidee für den nächsten Karneval! Hehe!

*** Empörtes Grunzen ***

Schuldigung.

„Keine Späße über Würmer! Du weißt hoffentlich, dass Regenwürmer eine bambus-wichtige Rolle für‘s Ökosystem spielen! Die futtern wie wild Erde, wühlen den Boden schön auf und häufeln überall Nährstoffe hin. Und wenn sie ihr Leben beenden, dann als Leckerbissen für viele andere Tierarten. Die Forscher wissen aber noch nicht, wozu die neuen thailändischen Würmer diese Popo-Flügelchen haben.“

Vielleicht hat jemand in der Community eine Erklärung für die Flügelchen? Wir sind gespannt auf eure Ideen!

„Ich hab mal ne andere Frage: Wenn auch ich mein Leben beende, werdet ihr mich dann auch auffuttern? Oder gar ausstopfen?“

Um Himmels Willen, Panda!!! Wie kommst du denn darauf? Natürlich nicht! Und ich will auch gar nicht daran denken, dass du irgendwann mal...

„Naja, weil ab dieser Woche das Berliner Naturkundemuseum den Eisbär Knut ausstellt. Besser gesagt eine präperierte Plastik. So‘n nackter Plastikbär mit dem echten (!) Fell des Knut überzogen!“

*** Der Panda nimt einen Fetzen Bambuskostüm und schnieft hinein. ***

„Und der Rest-Knut wandert wahrscheinlich mit Pferd in die nächste Lasagne...“

Hey! Also damit eins klar ist: Wir hier beim WWF machen sowas nicht! O.K.? Du bleibst wie du bist, kannst von mir aus nach Lust und Laune als Fenchelbambus oder Flügelwurm rumlaufen, mampfen und Spaß haben soviel du willst und du wirst niemals ausgestopft! Versprochen!

„Beruhigend.“

*** Sichtlich entspannt lehnt sich der Panda im Sessel zurück, zieht ein Trinkpäckchen mit Bambusmilch aus irgendeiner Fell-Falte, legt die Füße auf den Tisch und schlürft genüsslich an seinem Strohhalm - ohne zu bemerken, den Sessel vollzukleckern. ***

Ey Panda, das heißt jetzt nicht...

„Jetzt, wo das geklärt ist, kommen wir doch mal auf die Community zu sprechen! Sag an, Kleiner! Was gibt‘s Neues?“

Dieser Sessel war... Ach egal. Also, es gibt jede Menge Neues! Von Mittwoch bis Freitag laufen die Crime Scene Aktionen in Frankfurt und Hamburg! Astrid aus dem Kampagnen-Team packt bereits die Pakete für die Teams!

Die WWF Jugend hat diese Woche aber schon 450 Unterschriften in den Innenstädten von Dortmund und Frankfurt gesammelt! Leider hat‘s übel geregnet! Aber die Gruppe hat tapfer mit guter Laune dageghen gehalten! Ich muss aber vor allem sagen, dass ich extrem geflasht war von Michaelas selbstgemachten Security-Westen!"

„Bärenstark! Wildlife Security! Alle in grün und mit WWF Jugend-Logo! Wie bambus ist das denn?“

Und weißt du, was auch noch voll bambus ist? Anne hat mir in Frankfurt ein ganz besonders schönes Geschenk mitgebracht! Der hat jetzt einen Ehrenplatz auf meinem Schreibtisch! Schau mal! Jetzt haben wir sogar noch einen von deiner Sorte hier im Büro!

"Oh, wie goldig! Der sieht ja aus wie ich! Nur in mini! Hey, da mach ich gleich mal ein bambusstarkes Foto von mit meiner Polaroid!"

Tja, ein Panda kommt selten allein. :)

 

Hier geht's zur letzten Folge: Ein Panda sieht fern!

Weiterempfehlen

Kommentare (16)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
24.02.2013
girlofnature hat geschrieben:
Total cooler Wochenrückblick! Super gemacht!
20.02.2013
Jolina hat geschrieben:
Ihr habt echt eine super Arbeit geleistet, selbst trotz Regen. Weiter so :)
18.02.2013
CanisLupus hat geschrieben:
Knut WAR als kleines süßes Eisbärbaby süß.

Der Bericht ist supra geworden ;) (nene kein rechtschreibfehler supra= steigerung von super)

Meine Weste musste leider gleich in die wäsche (wurde leider dreckig) :(
18.02.2013
EuerPanda hat geschrieben:
Hehe... ihr seid ja einfallsreich! Turboantrieb, Fallschirm, Segel und Höhlenverschönerungs-Werkzeug... Echt bambus, was ihr den Regenwürmern alles zutraut! :) Ich hab inzwischen gelesen, dass die Forscher noch zwei weitere Theorien verfolgen: Manche glauben, dass die Hautlappen irgendwie das Liebesspiel 'beflügeln' ... bärenstarkes Wortspiel, ne? :) Also wie gesagt, entweder hilft es den Würmchen dabei, sich zu paaren. Oder die zweite Theorie ist, dass durch die Flügel die Oberfläche der Würmer größer ist und somit der Sauerstoffaustausch über's Blut verstärkt wird.

Also ich find', wir hätten auch das Zeug zum Regenwurmforschen. Wir sollten uns auch auf die Suche nach neuen Würmern machen! Und die neuen Arten nennen wir dann Regenwurmus WWF-Jugendus oder so! :)
18.02.2013
anni95 hat geschrieben:
Knut ist im März 2011 gestorben. Und irgendwie fanden's die Berliner ganz schön, wenn der im Museum zu sehen ist, mit echtem Fell natürlich. Komplett ausgestopft irgendwie nicht. Ich fand Knut nur interessant, als er noch lebte.
18.02.2013
Tigress hat geschrieben:
Sagt mal.... wann ist Knut den gestorben???
18.02.2013
Westernpferdle hat geschrieben:
Super toller bericht!
Und super tolle Unterschriftensammler!;)
18.02.2013
gelöschter User hat geschrieben:
Das Kostümexperiment hätte ich zu gerne gesehen :D

Die Westen sehen wirklich super aus. Dickes Kompliment!!
Das Durchhaltevermögen hat diese Community ja schon oft unter Beweis gestellt :)

Die Flügel sind der Turboantrieb des Wurms. So kann er noch schneller durch die Erde rasen ;)
18.02.2013
Gluehwuermchen hat geschrieben:
Tolle Sache in Frankfurt!
Ein Wurm mit Flügeln....vielleicht kann er sich so besser durch die Erde schieben?

Sehr lustiger Bericht :)
17.02.2013
Marielle hat geschrieben:
Ja die Westen sind echt stark! Danke dafür nochmal Michaela :)
und der Panda...einfach nur goldig. Das war echt ein super Tag.
17.02.2013
Carina hat geschrieben:
Vielleicht sind diese "Popo-Flügel" ja bloß irgendwelche evolutiven Überbleibsel, die gar keinen echten Nutzen mehr haben? Nur so ne Idee... Echt faszinierend, dass immer noch neue Tierarten entdeckt werden. Das zeigt wieder mal, wie viel der Mensch noch herausfinden und verstehen muss, wenn es um seinen Heimatplaneten geht!
17.02.2013
Nivis hat geschrieben:
Oh man, den Panda im Kostüm - das hätt ich echt gerne gesehen :D

350 Unterschriften sind echt stark für dieses Sauwetter! Daumen hoch! ;)
17.02.2013
Helen1698 hat geschrieben:
Nächstes Jahr geh ich auch als Regenwurm mit Flügeln! :D
Jaja, der Regen war nicht so schön?, naja war trotzdem super, vor allem mit den tollen Westen! :) Hoffentlich sind die Aktionen an den Flughäfen genauso erfolgreich! :
17.02.2013
Jayfeather hat geschrieben:
haha ein fenchelbambus :D
ich glaube die flügel sind als fallschirm gedacht. falls die würmer mal aus dem schnabel fallen segeln sie schön auf den boden und können sich dann wieder eingraben :D
17.02.2013
Zerschmetterling hat geschrieben:
Iiiiiiiiihhh, dass die das echte Fell von Knut verwenden (wenn ich das richtig verstanden habe) ist stinkig-herablassendes Verhalten. Was nehmen sich Menschen denn da raus?

Und die Würmer? Damit die dem Vogel noch aus dem Schnabel fliegen können, falls der nicht aufpasst. :)

LG
17.02.2013
Malla hat geschrieben:
Danke für die kleine Zusammenfassung der letzten Woche. Ich habe leider nicht die geringste Idee wozu ein Regenwurm Flügel benötigt. Vielleicht benutzt er sie um seine Höle schön rund zu gestalten hm, wer weiß schon wozu die Natur sich solche Sachen ausdenkt.
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Mitglied des Monats
teaser_220.png


Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil
Folgen und mit Freunden teilen