Jeden Montag drastisch pandastisch...


"Haste mal Bambus?"


Ein Panda in der Redaktion


WWF
"Haste mal Bambus?" (165) - Alles im Lot auf dem Boot


von Luise
11.10.2016
1
7
91 P

Warum der Queller keine Berliner Pflanze ist, wie ein Panda mal wieder das Beste verpasst und warum es kein Halten mehr beim Klimaschutz gibt - die Welt hier drinnen und da draußen mal drastisch pandastisch!

"Moin, moin Panda!"

"Aus der Berliner Pflanze wird ein Nordlicht. Verrückte Welt."

"Mensch alter Seebär, wir waren doch in Husum zur Team-Klausur! Und da gab es keene Berliner Pflanzen, sondern die botanische Köstlichkeit "den Queller" auf der Hamburger Hallig zu entdecken. Diese schmackhafte Pflanze lässt sich entweder ganz wunderbar als Pesto verarbeiten, als Nachmittagssnack vernaschen oder eben als Dekoblume verwenden. Da könntest selbst du in deiner schwarz-weißen Welt mal ganz kreativ werden."

(c) Marcel Gluschak / WWF

(c) Marcel Gluschak / WWF

"So so, ich schmeiße hier den Laden ganz ganz alleine und ihr esst die Landschaft auf. Wohin das nun wieder führen soll, weiß auch nur der Wattwurm selbst."

"Nee, also Wattwürmer haben wir keine gesehen. Aber dafür eine Menge Vögel wie Ringelgänse, Graugänse, Lachmöwen, Silbermöwen, Silbermöwen im Jugendkleid,  Austernfischer..."

(c) Marcel Gluschak / WWF

(c) Marcel Gluschak / WWF

"Meine Güte, da wird jeder Ornithologe verrückt!"

"Ich sag's dir Panda. All diese Vogelarten und Pflanzen haben uns Hans-Ulrich, der Leiter des Wattenmeerbüros in Husum, und Malte, sein FÖJler, gezeigt. Die beiden wussten so viel über die Tiere und die Landschaft, das war MEGA! Stell dir vor, Malte zum Beispiel ist auch dafür verantwortlich, regelmäßig die auf den Halligen lebenden Vogelarten zu zählen. Dafür steht er so früh auf, da würde sich dein flauschiges Fell GANS grün verfärben!" 

"Mir SCHWANT, du bist heute zu einer Menge Witzen aufgelegt, Schnucki. Aber nun mal Butter bei die Fische. Habt ihr noch etwas anderes gemacht, außer gefuttert, Vögel gezählt und in der Landschaft umhergeschaut?"

"Na klar Panda, wir lassen dich doch nicht drei Tage alleine, essen Marcels selbstgebackene Nussecken und Windbeuteltorte ohne dich und kommen dann mit leeren Händen zurück. Wir wollen zum Beispiel unsere Aufgaben im Team noch besser verteilen, die Camps ausbauen, ein paar neue Projekte angehen UND natürlich mit der Community pünktlich online gehen. Auf dich kommt eine Menge Arbeit zu, mein bäriger Freund."

"WINDBEUTELTORTE???"

"Ach Panda, Marcel hatte doch Geburtstag und da hat eben gebacken und...."

"NUSSECKEN??? Da haut es selbst den stärksten Bären um."

"Apropos umhauen. Wusstest du, dass noch bis Ende Oktober die Brunftzeit andauert und man kann das urige Röhren der Hirsche im Wald hören kann?! Dabei ist diese Zeit ziemlich anstrengend für die Hirsche. Denn nur der stärkste Hirsch darf sich paaren und dieser Platzhirsch wird mit heftigen Kämpfen ermittelt." 

(c) Robert Piper / Caters News Agency / animalpress

"Ziemlich beeindruckend! Nur bei seiner Justin Bieber-Frisur hätte er sich noch ein paar mehr Gedanken machen können. Der sieht doch gar nichts."

"Aber weißt du, was ich sehe?! Eine Menge richtig spannender Artikel auf in unsere Community. Changemakerin Eva erzählt in ihrem Bericht zum Öko-Örtchen, wie nachhaltig und sauber ein Kompostklo sein kann."

"Echt spannend! Und wusstest du, dass sich noch viele Menschen für die 2°Changemaker anmelden können?! Ich kann sogar noch einen drauflegen, Zuckerschnute! Denn auch der 2°Campus öffnet wieder seine Türen und es kann sich fleißig angemeldet werden. Beim 2°Campus bekommt jede und jeder die einmalige Gelegenheit, einen Einblick in aktuelle Klimaforschung zu gewinnen. Es wird mit Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinner auf Augenhöhe diskutiert und es kommen Gleichgesinnte zusammen. Es geht wie immer um nichts weniger als die "Welt zu retten"!"

(c) Arnold Morascher

"Es gibt noch mehr gute Neuigkeiten, Panda! Auf der Weltartenschutzkonferenz CITES 2016 rückte neben der Verbannung des Elfenbein- und Nashornhandels der Schutz bisher unbekannter Arten in den Vordergrund. Zum Beispiel steht das faszinierende Gürtel am Rande des Aussterbens und muss gerettet werden. Senya stellt in ihrem Bericht über die CITES 2016 auch noch andere sehr bedrohte Tierarten vor."

(c) Chloe Cipolletta / WWF

"Und vergiss bloß unsere bambusstarken Aktionen nicht! Die Trashbusters waren unterwegs und haben einen Herbstputz im Forellenwohnzimmer an der Leutra veranstaltet. Mitten drin war natürlich auch die WWF Jugend und hat ordentlich aufgeräumt. Anne fasst in ihrem Bericht ganz wunderbar zusammen, wieviel Müll bei der Aktion zusammengekommen ist. Echt erschreckend! Trotzdem waren unsere Aktionsteamenden wie immer mit #vollvielLiebe unterwegs."

(c) Anne Zeiß

"Einen habe ich noch! Bei der vergangenen Astrein-Aktion in Köln kamen unglaubliche 330 € zusammen, die die WWF Jugendlichen vor Ort an den WWF gespendet hat. Damit kann der WWF weiterhin für den Schutz einer Menge Wälder sorgen! Das ist so super toll und wir können nur sagen: DANKE DANKE DANKE!!!"

"Uiuiuiuiui, bei diesen ganzen tollen Aktionen, Berichten und neuen Mitmach-Möglichkeiten wird nun wirklich ganz schwindelig."

"Keine Panik Panda, wir halten dich im LOT! Aber einen habe noch. Falls Ihr nämlich neben Eurem Einsatz als 2°Campus-Teilnehmende und 2°Changemaker noch Platz habt, dann werdet doch gleich noch Klimaagentin oder Klimaagent! Nach dieser Multiplikatorenausbildung als Klimagenten seid Ihr beim Thema Klima nicht nur politisch und didaktisch super fit, sondern könnt die Wichtigkeit des Klimaschutzes gleich noch spannend vermitteln."

"Tja, na denn man tau..."

Hier geht's zum Bambus von letzter Woche: Boss of Bambus, Kruzifix!

 

X

Weiterempfehlen

Kommentare (1)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
11.10.2016
Marcel hat geschrieben:
Für alle, die sich's nicht vorstellen können: Beim Panda sieht die Brunftzeit ähnlich aus. Allerdings steckt da das Grünzeug nicht zwischen den Hörnern, sondern zwischen den Backen. Und so wird dann auch der Platz-Panda ermittelt. ;) #ChefPanda
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Mitglied des Monats
teaser_220.png


Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil
Folgen und mit Freunden teilen