Jeden Montag drastisch pandastisch...


"Haste mal Bambus?"


Ein Panda in der Redaktion


WWF
"Haste mal Bambus?" (156) - Dressurtanz und Spülanalyse


von Marcel
04.07.2016
1
9
100 P

Warum Mannschaften mit Herz und Huh! spielen müssen, wieso die Tiger-Aktion in Köln für dicke Köpfe gesorgt hat, was uns die Spülanalyse über Eiswürfel im Abwasser verrät und warum Belgien bei der Europameisterschaft ausscheiden musste - die Welt hier drinnen und da draußen mal drastisch pandastisch!

"Hey Marcel, weißt Du schon, warum Belgien raus ist? Wales so ist! - MUAHAHAHA!"

"Ein Panda ist schlimm genug, aber ein Panda in Zeiten der Fußball-EM..."

"Komm schon, Schnucki, der war nicht so schlecht. Aber sag mal, dass die Isländer jetzt raus sind, ist schon richtig schade, oder?"

"Ein Bär aus China wird Fan der Insel-Wikinger? Heißt du schon Pandason?"

"Papperlabambus - Ich finde nur, die isländische Mannschaft war die perfekte Antwort auf Islands Walfangpolitik."

"Ich finde auch, die Isländer haben einen echt sympathischen Auftritt hingelegt - und Humor bewiesen."

"Zum Beispiel, als sie erzählt haben: Wenn bei uns ein Spieler gelb bekommt, tauscht er einfach das Trikot mit einem anderen - uns kennt sowieso keiner."

"Und ich werde den Isländischen Schlachtruf vermissen."

"Ach, wenn Fußball-Fans 'Huh!' rufen ist das ok, aber wenn ich vorher beim Kühlschrank 'Huh!' rufe, dann nicht, oder was?"

"Du rufst nicht 'Huh!', sondern du lässt - vornehmlich nach dem Verzehr von großen Mengen Bambus - der überschüssigen Bauchluft, die sich über deine Speiseröhre zurück in die Atmosphäre entfalten möchte, ungebremst freien Lauf. Das Ergebnis klingt nicht nur anders als 'Huh!', es riecht auch sehr speziell."

"Ich muss mich für meine Schlachtrülps... ähm, Schlachtrufe überhaupt nicht rechtfertigen, Platzpatrönchen. Immer nur 'Huh!' ist auf Dauer sowieso langweilig! Ich finde, da sollte es viel mehr Abwechslung geben. Die Fans könnten sich mal was von uns abgucken und ihre Mannschaft z.B. auch mal so anfreuern...

...oder bei Gorillas Nachhilfe nehmen. Haste schon mal gehört, was für verrückte Sounds die mit ihrem Brustkorb machen können? Klick mal zu Minute 1:10...

Die Wissenschaftler sind sich noch unsicher, wie ein Gorilla durch Klopfen auf die Brust so witzige Sounds erzeugen kann und vor allem was sie bedeuten könnten. Ich kann's dir auch nicht sagen, aber ich kann dir sagen mit welcher Taktik ich jeden Euro-Pokal holen würde! Die Spieler würden mich auf Händen tragen wie neulich WWF-Chef Eberhard und Naturfilmer Dirk Steffens beim WWF-Sommerfest."

"Aha, da bin ich ja gespannt."

"Also pass auf, dir verrat ich's - wir sind ja hier unter uns. Trainerfuchs Pandason würde nicht mit 3er-Ketten oder 4er-Ketten oder diesem ganzen Trockensprossenkram ankommen, sondern mit dem Herz."

"Ach, du meinst so mit Leidenschaft im Bein und so?"

"Ne, du Fußballrasengänseblümchen! Das Herz ist 'ne Taktikformation. Also: Es ist ja verboten, Gegenspieler am Trikot zu halten oder zu klammern oder so, aber es ist nicht verboten, seinen Mitspieler anzufassen, richtig?"

"Ähm... tja, also ich wüsste nicht, was dagegen spricht..."

"Tja, und deshalb bilden alle meine Spieler beim Abstoß sofort einen Ring aus Beinen um den Ball, trippeln quasi als lebendiger Schutzwall mit dem Ball 45 Minuten lang durch die gegnerische Hälfte und schieben 1 Sekunde vor Abpfiff den Ball hinter die Torlinie - fertig!"

"Ähm..."

"Wenn ein Gegner an den Ball will, bleibt ihm nix anderes übrig als den Schutzwall zu durchbrechen. Das gibt Foul, Freistoß, die Mannschaft schießt den Ball aber nicht auf's Tor, sondern macht wieder den Beine-Ring, und so geht's weiter, Meter für Meter..."

"Hab schon verstanden, Panda. Ganz ehrlich, das ist..."

"...genial, ich weiß, weil ja auch keiner meiner Spieler dabei müde wird. So gewinnen wir bequem jede Partie, und zwar jedes Mal mit 2:0, und wir sparen uns Krämpfe, Erschöpfung und den ganzen Unsinn. Ich verstehe gar nicht, wieso das noch keine Mannschaft versucht hat. Aber die Waliser, die üben das jetzt! Und zwar mit der Herzform! Ich denke, ich hab mein Team gefunden."

"Das heißt, du bist jetzt also nicht mehr Island- sondern Wales-Fan?"

"Och, warum nicht? Obwohl... Luise ist ja so dolle Portugal-Fan. Da krieg ich bestimmt Ärger. Und außerdem haben die Waliser ja einen Drachen auf der Fahne. Da müsste stattdessen schon ein Panda hin, damit das was wird."

"Bleiben noch Frankreich oder Deutschland."

"Die Franzosen haben meine Isländer rausgekegelt, da bin ich ein bisschen beleidigt. Dann doch lieber die Deutschen, die tragen schwarz-weiß, das gefällt mir eh am besten."

"Dann dürftest du ja am Samstag Abend auch ein paar Nerven liegen gelassen haben, oder?"

"Bei mir haben eher die Lachmuskeln gelitten! Wie der Thomas Müller dem Giorgio Chiellini eine 'Jetzt-sei-nicht-so-eine-Heulse-Watschn' verpasst hat - grandios!

Und was war mit Zaza los? Der Trainer wechselt ihn in der 120. Minute extra für's Elfmeterschießen ein, scheint es seinem Spieler aber nicht mitgeteilt zu haben, denn der bot uns eine Darbietung irgendwo zwischen Ausdruckstanz und Dressurreiten - MUAHAHAHA!"

"Dass du so gemein sein kannst, Panda - tststs."

"Es heißt doch immer, wir seien eine gemeinnützige Organisation, oder nicht?"

"Mäßig witzig, Fellbombe. Ich würde sagen, wir sorgen mal lieber dafür, dass diese Folge jetzt auch was nützt und kommen auf die Umweltthemen zu sprechen."

"Bäm! Thema Wasserverbrauch! Wusstest du, dass bei EM-Spielen die Wasserwerke mit den Abwassern der Leute alle Hände voll zu tun haben? ...obwohl, in diesem Kontext keine schöne Formulierung. Sagen wir lieber: jede Menge zu tun haben. Denn wenn alle Fußball schauen, gehen auch alle - nämlich in den Pausen - auf's Örtchen, und dann muss das Wassernetzwerk wahre Fluten stemmen, wie die Berliner Wasserbetriebe in ihrer 'Spülanalyse' sehr anschaulich aufzeigen."

"Es ist schon entlarfend für unsere Spzies, welche Erkenntnisse dein tierisches Interesse an Menschen herbeispült..."

"Die Wasserbetriebe können sogar messen, was in den Halbzeitfluten so alles drin ist. Also für mich ist klar, wenn die verschwitzten Fußballer Interviews geben, schau ich lieber das 'aktuelle Spülstudio' - da lernt man Wichtigeres."

"So ein Pipifax, im wahrsten Sinne des Wortes... Ich meinte mit Themen eigentlich WWF-Themen."

"Dass du auch immer so tun musst, als würde ich nix für den WWF machen. Wie jeder in MEINEM neuesten Bericht lesen kann, war ich am Wochenende alles andere als faul, sondern bei der Tigeraktion der WWF Jugend in Köln. Passend zur EM ist nämlich auch Halbzeit bei unserer Tigerkampagne, und wir können uns tatsächlich über mehr Tiger in freier Wildbahn freuen!"

"Hm... DEIN Bericht... da bin ich ja noch ein bisschen skeptisch..."

"Ey, dein Vertrauen ist echt so gut zu gebrauchen wie grünes Freistoßlinienspray! Man sieht mich doch sogar auf den Fotos, wie ich z.B. mit meinem neuen Stürmer-Star Sven Panda-Moves trainiere!


Wir haben da dermaßen die Aktion gerockt - ich würde sogar behaupten, weil ich in Köln für so viel positive Panda-Energy gesorgt habe, hat der Kölner Nationalspieler Jonas Hector gegen Italien den entscheidenden Elfmeter verwandelt!"

"Das heißt also, du machst ab jetzt vor jedem Deutschlandspiel bei einer Aktion mit, um das Ergebnis in Frankreich positiv-energetisch aufzuladen? Cool!"

"Ähm..."

"Dann als nächstes vielleicht eine Aktion in Bayern, damit der Müller auch mal trifft?"

"Geht nicht. Nächste Aktion ist in der Nähe von Halle, bei der Wir-machen-den-See-sauber-Fete Cossie Clean Up!"

"Super Sache! Vielleicht entstehen dort auch wieder so schöne Aufnahmen wie bei der Tigeraktion in Köln. Sven hat jedenfalls das Foto der Woche beigesteuert. Mit dem Kommentar: Laut einer alten asiatischen Legende sollen sich Kinder, die den Geist des Pandas in sich tragen, langsam in einen der flauschigen Bären verwandeln. In diesem Fall hatte die Verwandlung wohl beim Kopf angefangen..."

"Kenn ich nicht, diese Legende. Ich hab aber davon gehört, dass sich stupide Action-Helden, die den Geist der Vernunft in sich tragen, langsam in einen flauschigen Naturschützer verwandeln. Arnold Schwarzenegger wirbt jetzt dafür, dass die Leute weniger Fleisch essen sollen."

"Nicht schlecht: ein Tofu-Terminator im Kampf gegen Massentierhaltung und Klimawandel. Hasta la vista, Würstchen!"

"Meine Heldin im Kampf Möhre gegen Schnitzel bleibt aber WWF Jugend Aktionsterminator Antonia..."

"...Du meinst Aktionsteamer."

"Ist ja egal, jedenfalls hat sie in einer Schule den Jungs und Mädels gezeigt, wie nachhaltige Ernährung geht."

"Tatze hoch für so viel Einsatz! Vielleicht machen das ja noch ein paar von euch in ihren Schulen nach - wendet euch für Infos einfach an eure Aktionsteamer. - Und, Panda, noch irgendwas für die News?"

"Ich sach' nur: Du musst das Leben tanzen!"

"Wieder eine neue Taktikformation? Der Partymob kickt Diskokugeln ins Tor?"

"Besser: Silent Climate Parade! Am 27. August steigt die geilste und sinnvollste Party Berlins, und die ersten Infos dazu gibt's hier."

"Wow, es gibt schon wieder so viel zu tun. Ich glaube, da bleibt kaum noch Zeit für das Schreiben von Bambus-Folgen, oder?"

"Du meinst, wir sollten eine Sommerpause einlegen?"

"Nur eine kurze. Nächsten Montag ist bei 'Haste mal Bambus' ausnahmsweise Pause - wenn's für dich ok ist?"

"Klar, die Community wird's schon verkraften. Ich sag nur noch schnell den Wasserbetrieben bescheid, dass nächsten Montag alle auf's Klo gehen, dann passt das schon."

Hier geht's zur Folge vom letzten Montag: Die Verschwörung. Die nächste Folge gibt's am 18. Juli.

Weiterempfehlen

Kommentare (1)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
08.07.2016
Johannisbeere1502 hat geschrieben:
Hihihihihi, super Folge :-) Bis in zwei Wochen dann, Panda!

Und die Isländer sind echt einfach die coolsten!
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Mitglied des Monats
teaser_221.png


Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil
Folgen und mit Freunden teilen