Jeden Montag drastisch pandastisch...


"Haste mal Bambus?"


Ein Panda in der Redaktion


WWF
"Haste mal Bambus?" (146) - Wo sich Luchs und Wolf "Hau ab!" sagen


von Marcel
18.04.2016
2
12
100 P

Was passiert, wenn sich Luchs und Wolf begegnen, wieso alle Tiere mit Capybaras kuscheln und warum der Riesenhai den Mund ganz schön voll nimmt - die Welt hier drinnen und da draußen mal drastisch pandastsich.

"Preisfrage, Püppi! Wer zieht den Kürzeren, Wolf oder Luchs?"

"Wie meinst'n das?"

"Na, ein Duell zwischen Luchs und Wolf. Wer gewinnt?"

"Also, ich find die Frage... irgendwie seltsam. Wölfe und Luchse sind beides extrem scheue Tiere. Und so viele gibt es ja leider gerade nicht in unseren Wäldern. Ich denke mal, die paar, die's gibt, gehen sich halt einfach aus dem Weg."

"Hm, schöne Meinung. Gibt's die auch mit Ahnung?"

"Panda, deine frechen Sprüche kannst du dir..."

"Hey, entspann dich, ich hab dir lediglich ein Kompliment gemacht. Du bist immerhin eine medizinische Sensation: der Beweis, dass Gehirnversagen nicht unmittelbar zum Tod führt."

"Hör mal zu, Panda! Ich lass mich von dir nicht..."

"Kommen wir zurück zu unserem Thema: Luchs gegen Wolf."

"Damit du endlich Ruhe gibst: Der Wolf ist größer, also gewinnt der Wolf."

"So so. Dann schauen wir uns mal an, was unsere Kollegen in den polnischen Karpaten gefilmt haben."

"Wie, echt?"

"Das ist ja echt spannend! Müssen wir unbedingt der Community zeigen."

"Haben wir doch gerade."

"Ach ja, stimmt."

"Hoffen wir mal, dass ihr Menschen eines Tages tatsächlich außerirdische Intelligenz findet. Die Vorräte hier auf der Erde werden ja offenbar knapp, stimmt's, Hirn-Flake?"

"Wenn du bitte endlich aufhören könntest, mich Hirn-Flake oder sonstwie zu nennen!"

"Boah, du bist aber heute wieder empfindlich. Plusterst dich auf wie'n Riesenhai. Doch an die kommste sowieso nicht heran. Riesenhaie schwimmen recht gemächlich durch's Wasser, sperren dabei ihr gigantisches Maul auf und filtern kleine Krebse und Schneckentiere aus dem Ozean. In einer einzigen Stunde können sie dabei die Menge eines olympischen Schwimmbeckens durch die Kiemen spülen - wusstest du das?"

"Nein, das wusste ich nicht, aber was ich weiß ist, dass hier noch jede Menge Arbeit auf dich wartet. Wie wäre es mal mit ein bisschen Hilfsbereitschaft? Wie wäre es, wenn du deine Fellmasse mal aus eigenem Antrieb aus dem Sofa hiefen könntest, um hier mitzuhelfen?"

"Du tust gerade so, als sei ich ein kaltherziges, egoistisches Wesen! Das ist unberechtigt! Pandas haben auch Gefühle! Hunger zum Beispiel. Und Durst."

"Oh ja, das stimmt. Neulich hat Matthias Schokolade für's Team mitgebracht. Und wer hat alles alleine verputzt?"

"So ist aber die Natur, Schnucki. Survival of the Fittest. Schau dir zum Beispiel die Basstölpel an. Beute schnappen, vor allen anderen - das ist so ein tierischer Reflex in uns, da kann ich nix für."

"Is' klar. Immer, wenn du eigentlich zugeben müsstest, dich daneben benommen zu haben, kommst du mit der Keine-Evolution-ohne-Konkurrenzkampf-Masche. Ist es nicht ein bisschen fahrlässig - gerade als Tier - die Tierwelt als Ort ewiger Konflikte zwischen nimmersatten Geizkrägen und egoistischen Mampfmonstern darzustellen?"

"Ah ah ah, da kullert die Erbse in deinem Schädel leider in eine ganz falsche Richtung. Es gibt auch Tiere, die einfach entspannt sind und von allen geliebt werden - selbst dann, wenn sie die Schoki auffuttern."

"Na klar, und das seid natürlich ihr Pandas."

"Nicht nur wir. Capybaras haben den pandastischen Lebensstil auch für sich entdeckt. Einfach gechillt sein, einfach der Coolste sein. Ergebnis: Capybaras liebt einfach jeder. Capybaras kann niemand sauer sein. Ihr Menschen könntet euch da ruhig mal was abgucken."

"Ist ja gut und schön, ich mag auch Capybaras, aber ich werde einfach den Eindruck nicht los, dass du nicht ins Büro kommst, um etwas für die WWF Jugend zu tun, sondern nur um Essen abzugreifen."

"Quatsch! Ich liebe meinen Job! Ich arbeite nur halt nicht gerne."

"Das könntest du ja mal ändern."

"Ändern... ändern... tja, das könnte ich mal. Aber weißt du, ich ja hab 'ne Menge Jahre gebraucht, um so zu werden wie ich bin, und jetzt soll ich mich wieder ändern?"

"Schau mal, Fellfelsen, die WWF Jugend kann's auch. Die 2°Changemaker zum Beispiel, eine neue Gruppe in der WWF Jugend. Die nehmen sich ein konkretes Ziel vor und verändern ein Stück ihrer Welt."

"Bambusbärenstark!"

"Oder nimm Lara, die eisern für die Umwelt kämpft und sich durch Sprüche wie "Ich dachte, das würde keine Rolle mehr spielen" nicht entmutigen lässt."

"Pandaoberschenkelmuskelstarke Worte, die Lara da spricht!"

"Oder die vielen Menschen, die immer wieder gegen TTIP und CETA demonstrieren. Tara hat von der Aktionskonferenz berichtet."

"So sieht's aus! Am Samstag ist Demo! Auf nach Hannover!"

"Außerdem ist diese Woche das Jugendumweltforum, der Earthday und ein WWF Jugend Treffen - jede Menge los in unserem Kalender. Und dann gibt's auch noch jede Menge interessante Infos: Zum Beispiel Sinas Bericht, in dem sie nachforscht, was mit dem Müll passiert, nachdem wir ihn weggeworfen haben. Oder Rebeccas Reportage von einem Biohof, der nebenbei Artenschutz macht."

"Alter Falter, das wird ja wieder eine pandastische Woche! Aber wo du gerade Bio sagst, fällt mir ein, welche Veränderung ich als erstes machen will."

"Nämlich?"

"Ich geh schnell rüber in den Bioladen und hol euch ein paar Tafeln Schokolade."

"Ach du - ich weiß nicht, wie ihr Pandas das macht, aber irgendwie seid ihr doch die besseren Capybaras."

Letzte Folge verpasst? Hier geht's lang: "Up und davon!"

Fotos: Riesenhai - Cetorhinus maximus © naturepl.com / Alex Mustard / WWF; Basstölpel © Richard Shucksmith / Barcroft Media; Capybaras via boredpanda

Weiterempfehlen

Kommentare (2)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
23.04.2016
Finkenstar14 hat geschrieben:
Sehe ich genauso allerdings sind ja eigendlich alle Folgen gelungen (:
18.04.2016
RichardParker hat geschrieben:
Schon goldig, diese Capybaras :)

Panda, Panda... Hirn - Flake! Das ist aber nicht besonders nett, armer Marcel... :)
Na gut, okay es war schon irgendwie zum Lachen :D Aber du hast ja eh deinen ganz eigenen Wortschatz, zum Leidwesen des WWF Teams (manchmal :))

Eine gelungene Folge, auf jeden Fall!! :))
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Mitglied des Monats
teaser_221.png


Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil
Folgen und mit Freunden teilen