Jeden Montag drastisch pandastisch...


"Haste mal Bambus?"


Ein Panda in der Redaktion


WWF
Der Pandabär


von WWF@Kati
20.12.2013
2
0
18 P

Heute schreibe ich über den Pandabären, schließlich ist er auch das Logo vom WWF.

Sein richtiger Name ist eigentlich „großer Panda“, er wird aber auch „Riesenpanda“ oder „Bambusbär“ genannt.

Der Pandabär wird 12-16 Jahre alt.

Nahrung:

Er isst hauptsächlich Bambus (zwischen 15 und 30 kg), manchmal aber auch Kräuter und Fleisch. Mit dem Essen verbringt der Panda ungefähr 14 Stunden am Tag.
Damit der Pandabär den Bambus leichter essen kann, hat sich ein kleiner „sechster Finger" gebildet. Somit ist für ihn das Halten und Schälen des Bambus leichter.

Bedrohung:

Er gehört zur Familie der Bären und ist ein Raub -und Säugetier. Es gibt von ihnen nur noch ca. 2000 Arten, daher ist der Pandabär trotz Artenschutz stark vom Aussterben bedroht. Zum einen wird viel Lebensraum des Pandas zerstört und zum anderen wächst der Bambus nicht schnell genug nach.

Körperbau:

Der Pandabär wiegt ca.100 kg und wird 1,50 – 1,80 groß. Er hat kleine kräftige Beine und unter seinem Fell, das ihm als Tarnung dient, eine Fettschicht die ihn vor Kälte schützt.

Lebensraum:

Er lebt ausschließlich in China und bevorzugt große Wälder mit Berghängen.

Verhalten:

Er ist ein Einzelgänger mit festen Revieren.


Fortpflanzung/Wachstum:

Das Pandababy wird nach vier Monaten in einer Höhle geboren. Bei der Geburt wiegt es nur 100g nach 5 Monaten aber schon 10kg. Nach 1 ½ Jahren verlässt es dann die Mutter.

Feinde:

Der Pandabär hat fast keine Feinde, außer den Leoparden.


Danke fürs lesen!:)
 

Weiterempfehlen

Kommentare (2)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
21.12.2013
Bjarne2000 hat geschrieben:
schöner Artikel! :)
Ich bin grade dabei einen Artikel über den kleinen Panda zu schreiben also passt das ja gut :P
20.12.2013
somebodywholovesourearth hat geschrieben:
Danke, dass du uns mal wieder über ein Tier aufgeklärt hast, doch in deinem letzten Satz hättest du vielleicht noch erwähnen können, dass der Pandabär nicht nur natürliche Feinde hat. Saskia74 hat dazu mal einen schönen bericht geschrieben: http://www.wwf-jugend.de/entdecken/asien/artikel/pandas-bedrohte-tierart;5199
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Mitglied des Monats
teaser_220.png


Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil
Folgen und mit Freunden teilen