Durchstarten für unsere Erde!


Uuuund


Action!


© Peter Jelinek / WWF
Zooaktionstage? Wir sind dabei!


von midori
05.10.2015
4
14
100 P

"Den Backstagebereich der Tropenerlebniswelt Gondwanaland kennenlernen, entdecken wo die Lippenbären nachts leben oder einen Blick hinter die Kulissen bei den Tigern und Amurleoparden werfen... all das und noch viel mehr ist an den Zooaktionstagen im Zoo Leipzig möglich!"

Zahlreiche Besucher haben diese Gelegenheit genutzt und den Zoo der Zukunft am vergangenen Wochenende bei schönstem Wetter besucht. Keine Frage, dass wir dabei nicht fehlen durften! Allerdings nicht als Besucher, sondern als Entertainer.

Sechs riesige und schwere Kisten warten am Samstagmorgen bereits auf uns und wir räumen das Material in unserem Pavillon zurecht. Schräg gegenüber tauchen die Seebären noch entspannt in ihrem Becken und auch das Gondwanaland erwacht langsam zum Leben. Unsere ständigen tierischen Begleiter an diesem Wochenende werden die Fischreiher sein, die gern der Fütterung der Seebären beiwohnen, um dort einen Happen Fisch zu ergattern und dabei lautstark krächzen.

Unsere Aufgabe soll es sein, die großen und kleinen Zoobesucher für den Naturschutz zu begeistern. Panda- und Tigermasken können bunt angemalt und gestaltet werden. Beim Stempelspurenspiel können die Kinder und auch ihre Eltern ihr Wissen unter Beweis stellen. Die größeren Kids probieren sich am schwierigen Bärenrätsel und dann stöbern alle nach Herzenslust in den Magazinen, freuen sich über Poster und Sticker, während die Eltern schon ganz begeistert unseren Erzählungen über die WWF Young Panda Camps lauschen und sich ihren nächsten freien Sommer vorstellen...

Viel Aufmerksamkeit ziehen auch unsere tierischen Exponate auf sich. Insbesondere die Hand des Gorillas sorgt für Heiterkeit und einige Schnappschüsse. Ein Vater versteckt die Hand in seinem Jackenärmel und streckt sie seinem kleinen Sohn entgegen. Der nimmt sie ganz selbstverständlich an und sagt freundlich 'Guten Tag!' Aber als wir dann mit der Wahrheit herausrücken und erklären, dass echte Affenhände gern als Aschenbecher auf dem Markt landen, schauen wir plötzlich in entsetzte Gesichter. Dann rätseln Kinder und Erwachsene, welches gefährliche Tier mit spitzen Zähnen wir hier wohl zur Schau stellen. Ganz klar, das muss ein Dinosaurier sein! "Ich gebe Dir einen Tipp. Es liebt hier in Deutschland. Wenn Du jetzt raus in den Wald gehst, kannst Du ihm vielleicht begegnen...". Na dann... "ein Löwe!" So oder so ähnlich starten die Rätselversuche, bis wir dann schlussendlich beim Wolf gelandet sind - meistens über Rotkäppchen.

Besonders beeindruckend ist auch der Abdruck einer großen Tigertatze! Da staunen die Kinder nicht schlecht, wie winzig ihre kleine Hand dagegen erscheint. Und nicht zu vergessen das Exponat eines Nashornhorns! "Willst Du es Dir mal an die Nase halten?" Das sorgt für Spaß! Viele Zoobesucher wissen bereits, dass das Nashorn durch Wilderei bedroht ist. Spätestens dann, wenn wir den Kinder erzählen, dass das Horn aus dem gleichen Material wie ihre Fingernägel besteht, ist ihnen klar, dass man daraus echt keine Medizin machen kann. Völliger Quatsch! Auch das Sendehalsband für den Wolf will jeder gern mal anfassen. "Das ist aber schwer!", sagen viele.

An unserem Stand haben nicht nur die Kinder Spaß, sondern auch ganz klar wir! Die beiden WWF Campteamer Isa und Friedemann erleben die WWF Jugend das erste Mal und staunen nicht schlecht über ihre Einsatzbereitschaft von früh bis spät. Franzi, Antonia, Thomas, Tina und Anne unterstützen uns an den beiden Zooaktionstagen und gemeinsam bewältigen wir den Ansturm von Kindern, Eltern, Omas und Opas. Und obwohl nicht besonders viele Jugendliche unter den Besuchern sind, können wir dafür einige umso besser für die WWF Jugend anwerben! Einer unterschreibt sogar direkt am Stand die Mitgliedschaft! *Tatzen hoch*

Und bei der super Gelegenheit sammeln wir auch direkt noch Unterschriften für unsere Petition für den Amazonas! Die Leute unterschreibern gern, auch die Kleinsten wollen den Regenwald retten. Aber das ist gar nicht so einfach: "Unterschreiben muss man üben. Das ist gar nicht so leicht!" Recht haben sie. 207 Stimmen konnten wir zusätzlich für den Amazonas sammeln. Eine super Ausbeute.

Kurzum - eine vollkommen gelungene Aktion mit vielen glücklichen Kindern und Eltern! Ihr habt auch Lust aktiv zu werden? Dann schaut doch mal in eurer Bundeslandgruppe vorbei und sammelt Ideen, plant und organisiert Aktionen und legt los! Der WWF unterstützt euch sehr gern dabei. Hier findet ihr auch nochmal alle Tipps und Tricks für eine gelungene Aktion.

*********************

Bilder: © Ulrike Leupold / WWF
Tierbilder: © Maxim Podobed / WWF

Weiterempfehlen

Kommentare (4)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
06.10.2015
Squirrel hat geschrieben:
Geniale Aktion. Ihr habt soviele Themen gleichzeitig abgedeckt, klasse :)
06.10.2015
Ronja96 hat geschrieben:
Super Aktion! Tatzen hoch! =)
05.10.2015
Cookie hat geschrieben:
Danke für den tollen Bericht, Uli! ^_^
Ich hatte total viel Spaß am Samstag! Einfach zu niedlich, wie überzeugt die Kinder jedes Mal sind, dass wir einen Dinoschädel (oder gar ein Dinohorn!) dabei haben. :D
Und ich brach unbedingt das Bild von mir als Nashorn! ;-)
05.10.2015
simondominik hat geschrieben:
Tolle Aktion. Allein für die Kinder muss es ein Toller Tag gewesen sein. Möglicherweise kommt so eine Aktion auch mal zu meinem "Gebiet ".
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
Unsere Longboardtour gegen die Wilderei!
Unsere Longboardtour gegen ...
Pascal und ich starten in genau einer Woche, am 16.07.2016, unsere Longboardtour für den ... weiter lesen
320.000 Menschen fordern Aus für TTIP und CETA!
320.000 Menschen fordern Au...
In sieben Städten demonstrieren wir am Samstag zeitgleich für einen gerechten Welthan... weiter lesen
Schülerprojekt: 600€ für den Regenwald
Schülerprojekt: 600€ fü...
Vier Schülerinnen der Luise-Büchner-Schule Freudenstadt haben sich im Rahmen eines Wi... weiter lesen
Sommer, See und Sonnenschein - Sommertreffen der WWF Jugend NRW
Sommer, See und Sonnenschei...
Die Sonne gab ihr Bestes und der See funkelte im Sonnenschein. Eine leichte Brise wehte ab und z... weiter lesen
#ClimateDiploDay - Das war unser Beitrag zur Klimadiplomatie
#ClimateDiploDay - Das war ...
Unter dem Motto "Klimadiplomatie der Zukunft" trafen sich am vergangenen Dienstag rund dreizehn ... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil