Durchstarten für unsere Erde!


Uuuund


Action!


© Peter Jelinek / WWF
YEP-Comunity meets WWF-Jugend in Stuttgart


von straetsi
01.06.2010
5
0
67 P

'Handeln statt Reden' - Aktiver Umweltschutz beim Treffen in Stuttgart

Am 29. Mai traf beim zweiten Young Explorers Program Meeting (YEP) in Stuttgart die YEP-Community auf die WWF-Jugend, um über Umweltschutz und die Rettung unseres Planeten zu diskutieren. Es ging um Haie, um die Verschmutzung unserer Weltmeere durch Plastik, es ging darum, zu handeln, sich auszutauschen, sich zu treffen, zu diskutieren und Spaß zu haben. Aber es wurde nicht nur geredet, sondern auch gehandelt: Zum Abschluss befreiten die Teilnehmer gemeinsam einen kleinen See von Müll.

Die Teilnehmer aus ganz Baden-Württemberg reisten mit hohen Erwartungen an – viele nahmen extra für das Treffen weite Anfahrten in Kauf. YEP Meetings sind bei Kennern inzwischen bekannt für unvergessliche Begegnungen und spontane Aktionen - auch dieses Mal sollte wieder einmal niemand enttäuscht werden.


Im Cafe Künstlerbund am Schlossplatz begann das Meeting mit eindrucksvollen Bildern: Young Explorers Florence und Manuel berichteten über ihre Indien-Expedition, Simon gab einen Einblick in das Pangaea Shark Project. Im Anschluss kam Bewegung in die Menge, rund um den Schlossplatz wurden YEP-Flyer verteilt und Postkarten für das Pangaea Food Gardening Projekt verkauft. Der Funke schien von den Teilnehmern auf die Passanten überzuspringen - das Interesse war groß.


„Lass uns den Teich beim Stuttgarter Schlossplatz säubern“, rief Teilnehmer Marian plötzlich in die Gruppe. Eine Säuberungsaktion mitten in Stuttgart? Hört sich verrückt an?

Umweltschutz verlangt nach spontanem Handeln: Schuhe aus, Hosen hochkrempeln und los ging’s. Innerhalb einer halben Stunde sammelten die Jugendlichen sechs Tüten an Plastikmüll. Die Aktion war ein voller Erfolg, Leute fingen an zu fragen und bekundeten Interesse. Die Teilnehmer nutzten dies und klärten über die Problematik von Plastik in unseren Ozeanen auf. Und natürlich bekam gleich noch jeder der Passanten einen Flyer in die Hand gedrückt.
Am Ende des langen und erfolgreichen Tages fuhren die jungen YEPs und WWFler – wie es sich für umweltbewusste Menschen gehört – alle mit dem Zug in ihre jeweiligen Heimatstätten.
 

Weiterempfehlen

Kommentare (5)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
02.06.2010
lolfs hat geschrieben:
Das nenn' ich mal Initiative. Was da so in einem kleinen Gewässer rum schwimmt ..
02.06.2010
straetsi hat geschrieben:
this was AMAZING
02.06.2010
Elly hat geschrieben:
haha, yes, we had a lot of fun :D
vor allem als Marian die Idee mitm see hatte: "komm des machen ma" "nee, nich dein ernst" "sicher ist es das" "ok, lass machen" :D
02.06.2010
Thia hat geschrieben:
it was really worth coming :D
very interesting + lots of fun :]
01.06.2010
Gluehwuermchen hat geschrieben:
Finde ich absolut klasse! Vor allem, dass ihr einfach mal so angepackt habt, spontan. Damit erreicht man doch das meiste:-) Außerdem macht es ja Spaß und man weckt Interesse.
Finde ich wirklich lobenswert!
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
Panda Baby läuft in Kölner Zoo frei rum
Panda Baby läuft in Kölne...
An dieser Stelle möchte ich noch unseren kleinsten Mitstreiter einmal lobend erwähnen.... weiter lesen
Der Jugendpolitiktag in Köln
Der Jugendpolitiktag in Köln
Dringlich. Nachhaltig. Notwendig.- Du, deine Umwelt und gutes Leben?! Das war das Motto des Jug... weiter lesen
Von Stech- und Steineichen - Bäume pflanzen in Spanien
Von Stech- und Steineichen ...
Es riecht nach frischer Erde. Die Sonne scheint und wärmt meine kalten Hände. Ich l&a... weiter lesen
Aufruf: TTIP-Demo in Köln
Aufruf: TTIP-Demo in Köln
In neun Tagen ist es endlich soweit! Die große TTIP-Demo in sieben Städten Deutschla... weiter lesen
Der Panda in Aktion für die Tiger - von wegen ich bin faul!
Der Panda in Aktion für di...
01.07.2016 Heute war wirklich ein pandastischer Tag. Um zu verhindern, dass nachher noch de... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil