Durchstarten für unsere Erde!


Uuuund


Action!


© Peter Jelinek / WWF
[WWF-Treffen Heidelberg] Die (sinnlose) Fahrt, 30.01.2016


von Gulogulo
31.01.2016
9
11
38 P

Gestern, am Samstag den 30.01.2016 war es mal wieder Zeit für ein gemeinsames Beisammensein der Heidelberger und Umgebung! Die Örtlichkeit war wieder das Holy Kitchen in der Kettengasse in Heidelberg.


Treffpunkt: 15:30 Uhr

Der Gegenwind auf dem Fahrrad und der Samstagsfahrplan der Straßenbahn sorgten bereits zu Beginn für Schwierigkeiten: die Ankunft verzögerte sich um ~20 Minuten. Zum Glück waren alle zu spät und keiner musste warten. Das Wort "alle" bekommt hierbei jedoch eine neue Bedeutung: von insgesamt fünf Zusagen waren wir am Ende zu dritt! Eva, Sarah und ich. Zwei unserer Mitstreiter hatten sich bereits bis zum Morgen abgemeldet.


Gesprächsstoff gab es, nur leider kamen wir in unserer überschaubaren Gruppe zu keinem richtigen Ergebnis. Daher beschlossen wir das Ganze etwas zu vertagen.


Auf dem Speiseplan stand das Tagesgericht: eine Mischung aus Linsen, Kicherebsen und viel Gemüse mit einer Decke aus Kartoffel- und Süßkartoffelpürree und geröstetem Brot. Als Nachspeise Cupcakes und Heidelbeertorte.

"Nach dem Essen sollst du ruh'n oder 1000 Schritte tun". Wir entschieden uns für Letzteres und bewegten uns gegen 17 Uhr im zügigen Schritt zum Kornmarkt. Nach einem kleinen "Fotoshooting" mit dem Schloss, entschieden wir uns einen kleinen Abstecher zur Alten Brücke zu machen. Auch hier konnten wir genügend Passanten für ein Dreier-Foto finden. Leider blieb die Schärfe aufgrund der Dunkelheit etwas aus.

Erwachen der Zombies auf dem Kornmarkt mit Heidelberger Schloss im Hintergrund

 

Auf der Alten Brücke mit Brückentor im Hintergrund

 

Anschließend kam die Idee, in unserem Heimatort die Weinberge etwas unsicherer zu machen und die sich auf halbem Berg befindene Burg zu besuchen. Eva und Sarah fuhren mit dem Fahrrad, ich mit der Bahn. Nach der erfolgreichen Wiedervereinigung in der Heimat, machten wir uns auf den Weg zu den Weinbergen. Dort stellten wir die Fahrräder ab und liefen zur Burg. Auf der Burg machten wir ein paar Fotos, doch durch den immer stärker werdenden Regen, entschieden wir uns, wieder in Richtung bebauter Stadtfläche zurückzukehren. Unten angekommen stellten wir fest, dass die Fahrräder auf der anderen Seite des Berges waren. Währenddessen sich die Kleidung weiter durchnässte, machten wir uns auf den Weg. Auf dem Rückweg mit den Fahrrädern machten wir noch ein paar Bilder, dann trennten sich unsere Wege.

Strahlenburg in Schriesheim

 

Fazit

Die Produktivität war nahezu bei Null, der Spaß umso größer. Ein Tag, den wir nie vergessen werden, trotz unserer vielen Bilder.

Weiterempfehlen

Kommentare (9)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
04.02.2016
opakrieg hat geschrieben:
cooles bild
03.02.2016
Gulogulo hat geschrieben:
Der nächste Termin ist ja bereits in Planung - mit hoffentlich mehr Teilnehmern. Mal schauen was uns erwartet und ob wir bei unseren Treffen Zuwachs bekommen, da ich aktuell für unsere Projekte werbe! :D
02.02.2016
regentag hat geschrieben:
Haha danke für diesen Bericht :D Anscheinend hattet ihr Spaß - und das ist gut so! Die Earth Hour planen wir dann eben beim nächsten Treffen weiter, bei dem wir dann hoffentlich auch wieder mehr sein werden ;)
31.01.2016
EvaUll hat geschrieben:
Jaaa :D
31.01.2016
Gulogulo hat geschrieben:
Müssen wir öfters machen xD
31.01.2016
EvaUll hat geschrieben:
Nochmal danke für den genialen Bericht! :)
Das erste Bild finde ich am besten, nur bei genauerer Betrachtung sind Spuren des Fotoshops zu erkennen XD

Wir sind sogar weitaus mehr als 1000 Schritte gelaufen...und meine schuhe sind auch noch feucht und voll vererdet :D
31.01.2016
SarahU hat geschrieben:
Haha ... so ist es perfekt :D
Meine Schuhe sind auch noch nass xD
31.01.2016
Gulogulo hat geschrieben:
Danke :)
Hab noch das Wort "Zombie" hinzugefügt ;D
Meine Schuhe sind immernoch net trocken :DDD
31.01.2016
SarahU hat geschrieben:
Vielen Dank für den super Bericht! ;)
Aber unsere Bilder im Dunklen sehen schon horrormäßig aus =D
War echt ein lustiger Tag :)
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
TTIP-Demo in 7 Städten - Treffpunkte, Uhrzeiten, Aktionen
TTIP-Demo in 7 Städten - T...
Am Samstag, den 17. September, gehen wir auf die Straße - in sieben Städten gleichze... weiter lesen
Der Panda in Aktion für die Tiger - von wegen ich bin faul!
Der Panda in Aktion für di...
01.07.2016 Heute war wirklich ein pandastischer Tag. Um zu verhindern, dass nachher noch de... weiter lesen
Wir gegen TTIP- Die Demo in Köln
Wir gegen TTIP- Die Demo in...
Sieben Städte- sieben riesige Demos. Und wir waren in Köln mittendrin. Bereits um... weiter lesen
Von Stech- und Steineichen - Bäume pflanzen in Spanien
Von Stech- und Steineichen ...
Es riecht nach frischer Erde. Die Sonne scheint und wärmt meine kalten Hände. Ich l&a... weiter lesen
Unsere Stimmen für Europas Naturschutz wurden gehört!
Unsere Stimmen für Europas...
Es gibt Grund zu jubeln! Unsere Stimmen für Europas Naturschutz wurden gehört! Dank ... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil