Durchstarten für unsere Erde!


Uuuund


Action!


© Peter Jelinek / WWF
[WWF-Treffen Heidelberg] Die falsche Treppe, 21.02.2016


von Gulogulo
23.02.2016
6
9
42 P

Am Sonntag, den 21.02.2016 waren die Heidelberger wieder aktiv beim Planen! Treffpunkt war um 13 Uhr im "Hans im Glück" am Rathausplatz in Heidelberg. Die Pünktlichkeit war diesmal besser, jedoch noch nicht perfekt. Wir arbeiten noch daran.

Mit dabei waren Eva, Sarah, Anja, Daria, Thorsten und meine Wenigkeit.

 


Nach der Bestellung der Speisen war die Planung der Earth Hour im Mittelpunkt. Alle Fragen, die bis dahin unbeantwortet blieben, wurden besprochen.

Außerdem haben wir noch viel über "Gott und die Welt" diskutiert, weshalb wir auch erst nach 16 Uhr die Räumlichkeiten verließen. Vor dem Gebäude machten wir noch ein Gruppenbild mit dem WWF-Logo.

 

Hans im Glück: Glückliches Beisammensein


Nach unserem Aufenthalt im "Hans im Glück", verließ Anja uns und in unserer 5er-Truppe beschlossen wir, die "Himmelsleiter" zu besteigen. Die Himmelsleiter besteht aus etwa 1200 Stufen und führt vom Schloss bis zum Königsstuhl. Leider wussten wir selbst nicht so genau, wo diese ist und so kam ein Wettstreit des Vertrauens zwischen Thorsten und mir auf: links oder rechts? Rechts oder links? Wir wurden uns nie einig und so übernahm ich als Teilzeitstadtkenner das Zepter der Entscheidung. Nach zwei sehr weißen Entscheidungen waren wir angekommen: 2,7 km bis zum Königsstuhl. Vorher machten wir jedoch noch ein paar Fotos vom Schloss.

Die Treppenstufen waren unterschiedlich hoch, unterschiedlich breit und unterschiedlich rutschig. Nach 17 Stufen, ging die vermeintliche Himmelsleiter allerdings in einen Waldpfad über. Nichts dabei gedacht ging es weiter. Irgendwann dann doch was dabei gedacht, blätterten wir in unserem Gehirn nach Erfahrungen. Keiner von uns kannte diesen Weg. Eine Lösung war schnell gefunden: Smartphone raus, Google Maps geöffnet, paar Hundert Meter zurück, einmal rechts, unter der Seilbahn durch, wieder rechts und wir waren wieder auf dem richtigen Weg. Zumindest theoretisch. Irgendwo kamen wir wieder vom Weg ab. Doch wir wanderten zielsicher, denn der Waldpfad war neben der Seilbahn. Den Königsstuhl erreichen, würden wir also.

Irgendwie haben wir es dann doch wieder geschafft, vom Weg abzukommen und wir waren auf einem Trainingsgelände von Bikern. Um diese Uhrzeit war allerdings niemand mehr unterwegs.

Bereits beim Hochlaufen dämmerte es

 

Oben angekommen, war es deutlich windiger als gedacht, denn im Wald schützten die Bäume. Inzwischen war es auch die Sonne nicht mehr zusehen. Daher machten wir schnell ein paar Erinnerungsbilder und gingen auf der richtigen Treppe richtung Stadt zurück. Der Versuch, die Treppenstufen beim Herabsteigen zu zählen, missglückte aber und wir verzählten uns allesamt. Unten angekommen, war es bereits dunkel. Durch den Vorsprung von Thorsten und mir, nutzten wir die Gelegenheit, einen "Angriff aus der Dunkelheit" zu planen. Leider war der Urinstinkt, die Umgebung im Blick zu behalten, zu sehr verankert und wir flogen auf. Friedlich vereinigt liefen wir noch bis zum Bismarkplatz, dann trennten sich jedoch unsere Wege richtung Heimat.

 


Fazit:

Wir waren extra "im Glück" und doch überrannte uns das Pech. Beim nächsten mal wissen wir, wo die "richtigen" Treppen sind. Auch wenn wir den Waldpfad vermissen werden ;-)

 

Weiterempfehlen

Kommentare (6)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
25.02.2016
midori hat geschrieben:
Ihr seid echt ein witziger Haufen! :D Schön, dass eure Treffen so spaßig sind - so muss Weltretten sein! ;o) Bin gespannt, wie eure Earth Hour wird! ;o)
24.02.2016
EvaUll hat geschrieben:
Haha ja, die Wettervorhersage lag diesmal, zum Glück, völlig daneben :D
Ich fand das Treffen auch wieder schön und freue mich auf die nächsten! :)
24.02.2016
Gulogulo hat geschrieben:
Und diesmal wurden wir auch nicht nass, obwohl mich mein Eisbärenfell damals gut geschützt hat :D
Ihr könnt gerne mal vorbeikommen, wenn ihr rein zufällig in der Nähe seid ;) In ~2 Wochen ist unser nächstes Treffen ;)
24.02.2016
SarahU hat geschrieben:
War wieder ein schönes Treffen :)
.. auch wenn die Wanderung anstrengend war, hat es viel Spaß gemacht :D
Freue mich schon auf das nächste Treffen ;)
Und wieder danke für den tollen Bericht! :)
24.02.2016
vince hat geschrieben:
Eure Treffen klingen echt immer witzig :D
24.02.2016
Cookie hat geschrieben:
Ihr Heidelberger seid ja richtig aktiv! Weiter so! :)
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
Sommer, See und Sonnenschein - Sommertreffen der WWF Jugend NRW
Sommer, See und Sonnenschei...
Die Sonne gab ihr Bestes und der See funkelte im Sonnenschein. Eine leichte Brise wehte ab und z... weiter lesen
Unsere Longboardtour gegen die Wilderei!
Unsere Longboardtour gegen ...
Pascal und ich starten in genau einer Woche, am 16.07.2016, unsere Longboardtour für den ... weiter lesen
Unsere Stimmen für Europas Naturschutz wurden gehört!
Unsere Stimmen für Europas...
Es gibt Grund zu jubeln! Unsere Stimmen für Europas Naturschutz wurden gehört! Dank ... weiter lesen
"20.000 Bilder - 20.000 Spe...
Je weiter die Zeit voranschreitet, umso nervöser werde ich: Drei Wochen vor der Aktion habe... weiter lesen
Wir gegen TTIP- Die Demo in Köln
Wir gegen TTIP- Die Demo in...
Sieben Städte- sieben riesige Demos. Und wir waren in Köln mittendrin. Bereits um... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil