Durchstarten für unsere Erde!


Uuuund


Action!


© Peter Jelinek / WWF
WWF Jugend Thüringen beim Kinderfest im Zoopark Erfurt.


von midori
13.06.2011
12
0
100 P

Als Simon und ich am Zoo eintreffen, wartet Josephine schon ganz ungeduldig auf uns. Ihr weißes WWF TShirt leuchtet uns hell entgegen. Die WWF Jugend aus Thüringen trifft sich heute zum ersten Mal und wir wollen diese Gelegenheit gleich nutzen, um noch viel mehr Menschen von der Arbeit des WWF zu überzeugen. Heute ist Pfingstmontag; Kinderfest im Zoopark Erfurt. Wir dürfen kostenlos in den Zoo und sind erstaunt, wie viele Familien bereits am frühen Vormittag den Zoo erstürmen. Also schnell auf unsere Posten!

Josephine zeigt dem ersten Besucher, wie man Frösche bastelt.

Josephines Eltern unterstützen uns kräftig. Tische, Kekse und Bionade stehen bereit. Die Flyer und Bastelmaterialien liegen schon ausgebreitet auf dem Tisch und Phines Mutter wirbt schon neue Mitglieder für Young Panda, als wir auf der Festwiese eintreffen. Ich schaue mich um. Neben unserem Stand prangt eine riesige Hüpfeburg. Das wird harte Konkurrenz geben! Etwas weiter weg ist eine Bühne aufgebaut und neben einer großen Rutsche gibt es auch noch das Tigerentenrodeo und einen Boxring für Kängurus! ;o)

Carlo und Simon hätten diese Rutsche auch gern unsicher gemacht. Aber dafür waren sie leider schon zu alt. Die Enttäuschung war groß!

Wir sind kaum da, da kommen auch schon die ersten Interessenten an unseren Stand. Was man bei uns denn alles tolles machen kann, wollen sie wissen. Da gibt es vielerlei. Kerzen aus echtem Bienenwachs basteln zum Beispiel. Oder Origami falten. Vielleicht aber doch lieber einen Tiger zum Leben erwecken? Oder sogar am Stickerspiel teilnehmen?

Simon bastelt zusammen mit den Kleinen grüne Origamifrösche. Der Renner!

Die Zeit wird uns nicht lang, denn es gibt immer etwas zutun. Teilweise ist der Stand so dicht belagert, dass man die Festwiese nicht mehr erblicken kann. Es beginnt ein wenig zu tröpfeln und der Himmel wird dunkler. Die freundlichen Zoomitarbeiter bringen uns einen Pavillon. Josephine befindet die musikalische Untermalung des Kinderfestes allerdings für katastrophal. Und da können wir ihr nur zustimmen. Das verdirbt uns aber die gute Laune nicht!

Mit unserem Pavillon sehen wir ziemlich wichtig aus! ;o)

Obwohl wir zuweil doch recht erschrocken sind. Bei unserem Quiz antwortet ein Kind auf die Frage, ob es vier Getreidesorten nennen könnte, "Kartoffel! ... ach nein. Mehl!"  Da müssen wir schon schwer schlucken. Beim Stickerspiel werden die Kinder aufgefordert, die bedrohten Tierarten zu nennen und sie dann ihrem Lebensraum zuzuordnen, indem sie sie auf eine große Weltkarte kleben. Wo könnte der Gepard wohl leben? Richtig! In Afrika! Das Kind weiß natürlich noch nicht, wo Afrika liegt, aber als ich im Augenwinkel sehe, wie die Eltern mit dem Finger über Südamerika kreisen, wird mir etwas schlecht. Und auf welchem Kontinent kommt wohl der europäische Nerz vor? Gar nicht so einfach...

 

 

Es bedrückt mich etwas, dass viele Kinder zwar die Sticker voller Begeisterung sammeln, aber doch nicht wissen, wie die Tiere heißen, wo sie leben und warum sie bedroht sind. Mit Bedauern muss ich feststellen, wie gierig und geizig manche Kinder und auch Eltern auf der Suche nach fehlenden Stickern sind, ohne die Botschaft dahinter wahrzunehmen.

Das wundert uns allerdings nicht mehr, wenn wir dem Clown auf der Festbühne zuhören. Wenn es nach seiner roten Nase ginge, würden Löwe, Panda und Gepard gemeinsam im Dschungel hausen und Angst und Schrecken verbreiten. Und überhaupt, der Jaguar.. das ist doch ein Auto und kein Tier! Wir rollen mit den Augen...

Auch Simon schaut etwas zerknirscht, nachdem er den etwa achtzigsten Origamifrosch falten muss. Dabei macht er das so toll! Ein kleiner Junge ist auch ganz begeistert. Fast zwei Stunden verbringt er an unserem Stand und probiert mit Carlo mehrere Origami aus und verschmäht sogar das Eis, das ihm seine Eltern versprechen! ;o)

Zu guter letzt folgt dann noch etwas Auflockerung. Simon und Carlo begeben sich in die übergroßen Kängurukostüme, streifen die Boxhandschuhe über und setzen sich den stilvollen Hut auf den Kopf. Und dann gehts los! Runde frei! Simon kriegt eins auf den Deckel und versucht es eine Etage tiefer. Aber es dauert nicht lange und Carlo hat ihn umgeschubst. Da liegt er nun und kommt nicht mehr hoch. Lustig! :D

Der erste Schlag von Carlo sitzt...

... aber Simon gibt nicht auf und geht unter die Gürtellinie...

... genützt hat es wenig. Carlo hat gewonnen!

Auch Chrissi hat ihren Spaß heute. Sie ist sich sicher, dass sich die Kinder gut an uns erinnern werden. Immerhin haben sie eine Kerze oder einen Frosch gebastelt! Das werden wir beim nächsten Mal auch wieder anbieten, denn die Kinder waren absolut scharf darauf! Es dauert auch nicht lange, bis unser Stand in eine Sticker-Tauschbörse umfunktioniert wird. Jeder will sein Sammelalbum noch mit den letzten Stickern befüllen. Meistens können wir sogar ganz gut weiterhelfen! Einige kommen sogar dreimal und versuchen immer wieder uns Sticker abzuluchsen! ;o)

Aber langsam neigt sich das Kinderfest dem Ende und auch die Stickerbox wird leerer. Die letzten Tiger sind gebastelt und Simon kann keine Frösche mehr sehen! :D  Wir haben eine Menge Kinderherzen glücklich gemacht und werden ganz sicher auch beim nächsten Kinderfest im Zoopark Erfurt dabei sein! Immerhin waren heute 10.000 Besucher da. So viele potentielle Mitglieder können wir uns nicht entgehen lassen! ;o)

Alles in allem ein sehr gelungener Tag der WWF Jugend Thüringen! :o)

Weiterempfehlen

Kommentare (12)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
06.07.2011
Oekojule hat geschrieben:
Cooler Bericht! Scheint, als wäre es ein super erfolgreicher Tag gewesen. :)
Wenn wir aus Dresden mal Hilfe brauche, was Veranstaltungen angeht, melden wir uns mal, okay? ;)

LG Jule
14.06.2011
midori hat geschrieben:
Nur Dinosaurier? Da ist doch auch der Dodo dabei und der Beutelwolf! ;o) Ich finds schade, dass Amurleopard und Schneeleopard nicht zu den bedrohten Arten gehören. Oder es nochmal ein extra Bild vom Panda gibt.
14.06.2011
Bienenkoenigin hat geschrieben:
das hört sich doch echt super erfolgreich an!
Schon echt schokierend wie wenig die Kinder und vorallem die Eltern doch wissen, dabei ist das so wichtig! Bei diesem Sammelbuch find ich echt super schade, dass bei den ausgestobenen Tieren nur Dinosaurier und so sind, ist euch das auch schon aufgefallen?
14.06.2011
Stoffie hat geschrieben:
super das ihr so viel erfolg hattet :)
aber trotzdem ganz schön krass, dass viele nicht mal wissen wo afrika liegt, so viele kontinente haben wir ja schließlich auch nicht...
14.06.2011
Fabia hat geschrieben:
Hört sich super an :D
Das Kängurukostüm sieht echt toll aus ^^
14.06.2011
Cookie hat geschrieben:
Klasse Bericht, schöne Bilder und einfach nur total kreative Ideen, wow!!! :) Also wenn die Kinder jetzt net alle Mitglied werden wollen weiß ich auch net...
14.06.2011
Marcel hat geschrieben:
Oh Mann, ich wäre so gerne dabei gewesen! Großes Kompliment an die Thüringer WWF Jugend! Ihr seid spitze! Bitte lasst uns nicht zu lange auf das nächste Treffen warten... ;)
14.06.2011
Peet hat geschrieben:
Genial, weiter so! :)
14.06.2011
Josephine hat geschrieben:
Super Bericht! Freue mich schon aufs nächste Mal und habe im Zoo bereits angedroht, dass wir wiederkommen werden :)
14.06.2011
Nivis hat geschrieben:
Da hattet ihr sicherlich total viel Spaß und die Kinder auch! Die gebastelten Frösche sind echt niedlich und der Känguru-Fight sieht echt spektakulär aus! Die WWF Jugend wird immer präsenter, das freut mich total. WEITER SO :D
13.06.2011
JohannesB hat geschrieben:
Wow, das klingt verdammt toll!! Da habt ihr Euch ja richtig ins Zeug gelegt und den Kindern einiges geboten! Super!! :)
13.06.2011
kulturforscherin hat geschrieben:
Ich hätte echt gerne mit ausgeholfen - schade ! Muss echt ein super Tag gewesen sein.
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
Aufruf: TTIP-Demo in Köln
Aufruf: TTIP-Demo in Köln
In neun Tagen ist es endlich soweit! Die große TTIP-Demo in sieben Städten Deutschla... weiter lesen
Schülerprojekt: 600€ für den Regenwald
Schülerprojekt: 600€ fü...
Vier Schülerinnen der Luise-Büchner-Schule Freudenstadt haben sich im Rahmen eines Wi... weiter lesen
610 Euro Spenden für 420 Kilometer mit dem Longboard!
610 Euro Spenden für 420 K...
34 Spender haben unser Vorhaben, 420 Euro Spenden für 420 Kilometer zurückgelegte ... weiter lesen
Utopival – Eine Woche Utopien leben
Utopival – Eine Woche Uto...
Strahlende Menschen. Ein funkelnder See. Wunderschöne Natur. Zirpende Grillen. Schillernde... weiter lesen
320.000 Menschen fordern Aus für TTIP und CETA!
320.000 Menschen fordern Au...
In sieben Städten demonstrieren wir am Samstag zeitgleich für einen gerechten Welthan... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil