Durchstarten für unsere Erde!


Uuuund


Action!


© Peter Jelinek / WWF
Wie Jugendliche Delphine abschlachten.


von Florilla
09.06.2010
34
0
37 P

Auf den zu Dänemark gehörenden FÄRÖER-Inseln ist noch immer eine abscheuliche Praktik zulässig: jährlich färbt sich das Meer vor der zu Dänemark gehörenden Inselgruppe rot. Warum? Hauptsächlich Jugendliche demonstrieren mit der Tötung der intelligenten Meeressäuger ihr Erwachsenwerden. Wird man heute so erwachsen? Ich bin schockiert!

Weitere Links und Petitionen zum Thema findet Ihr hier:

http://www.tierschutz-die-linke.de/Delphin_Massaker.html
http://www.wdsf.eu/faeroeer
https://www.delphinschutz.org/forms/faroerprotest/index.html
 

Was kann die WWF-Jugend tun, um diese Praktiken mehr in die Öffentlichkeit zu bringen? Und wie können wir mit unseren Nachbarn in Kontakt treten, um dieses Gemetzel in Zukunft zu stoppen?

Weiterempfehlen

Kommentare (32)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
19.09.2012
PaulaTvD hat geschrieben:
Wie krank ist das denn???
Ich wusste das auf den Färör Inseln viele Delfine abgeschlachtet werden, habe mich da schon drüber informiert, aber das Jugendliche das als "Mutprobe" machen?!
Was denken die sich?! Ich frage mich immer wieder, was muss ein Mensch der zu so etwas in der Lage ist denken?!!!!
02.09.2010
Morgan hat geschrieben:
unreifer gehts wohl nicht.
15.08.2010
Oekojule hat geschrieben:
Dänemark ist echt bekloppter, als ich dachte!!! Wieso machen die keinen Kampf unter sich? Sollen die doch sich selber abschlachten und wer gewinnt, ist "erwachsen".
Echt das Letzte ey!! Wenn damit nicht die Kriminalität unterstützt wird! Wer so gern so viel Blut sieht, hat doch sicher kein Problem damit, auch eines Tages auf einen Menschen loszugehen. Darüber sollten die scheiß Dänen mal drüber nachdenken!
Und dann diese Schaulustige noch auf dem Foto der einen Seite! Da stehen die Missgeburten mit Kinderwagen und gucken sich das Gemetzel an. Das ist dermaßen krank!

Ich wünschte, ich könnte dir Antwort auf die Fragen geben... :(
29.07.2010
ourworldisallwehave hat geschrieben:
OMG!!
Wie krank sind die denn????
Haben die eigentlich nur Luft im Kopf? Die sollte man genau so abschlachten wie sie es mit den Delfinen tun!!! Menschen sind einfach nur grausam. So etwas kann doch kein Brauch sein!! Man muss unbedingt etwas tun!
29.07.2010
Akasha hat geschrieben:
Erwachsenwerden ? Wie lächerlich...ihr seid doch nur degradierte, primitive, abscheuliche Kreaturen.
29.06.2010
naschi hat geschrieben:
Eine weitere Grausamkeit der Menschen und mal wieder unfassbar sinnfrei und furchtbar. Ich muss Nivis recht geben, natürlich macht es der traditionelle Hintergrund solcher "Rituale" schwerer der Gesellschaft ein Bewusstsein ihrer Taten zu vermitteln. Doch die Kultur, die hinter solchen Taten steht darf man nicht im entferntesten als Rechtfertigung betrachten. Denn Entwicklung und Fortschritt verlangen von uns zwar auch Wahrung alter Bräuche, Traditionen und ganzer Kulturen, doch ist es in diesem Fall wohl vor allem angebracht aus geistigem Fortschritt seinen nutzen zu ziehen und Vernunft walten zu lassen und diesen kostbaren Lebewesen Schutz zu bieten.
23.06.2010
BackToNature hat geschrieben:
absolut furchtbar...
wenn wenigstens alle Jugendlichen "nur" einen Delfin abschlachten würden, um die Tradition zu wahren... aber dieses Massenschlachten... eine Katastrophe!
23.06.2010
Nivis hat geschrieben:
Ja, das Thema kenne ich. Habe darüber in irgendeiner Nachrichtensendung schonmal etwas gesehen. Da kommen glaube ich Orkas zu einer bestimmten Jahreszeit sehr nahe an die Küste und alle stürmen ins Wasser und fangen an zu schlagen.
Ich denke, dass man das Thema differenziert betrachten muss. Natürlich ist das eine Grausamkeit, die kaum zu übertreffen ist, wenn man sieht, wie viele Tiere dort getötet werden und vorallem warum. Aber man muss das auch vor einem kulturellen Hintergrund sehen. So, wie ich das noch in Erinnerungen hab, ist das eine Art Tradition dieser Insel, es wurde also immer schon so gemacht, bis heute eben. Das heißt. es gehört bei diesem Menschen dazu, es ist für sie normal. Und das ist auch die Schwierigkeit bei der Sache. Wenn du schon in einer Gesellschaft aufwächst, die Tiere eben nur als 'niedere Wesen' ansehen, dann lässt du dich auch nicht von irgendeiner Kampagne beeinflussen. Da müsste man schon eine langfristige, gutgeplante Maßnahme durchführen, die mit diesen Menschen zusammenarbeitet und Stück für Stück ihr Umweltbewusstsein in andere Richtungen lenkt.
23.06.2010
helptheanimals hat geschrieben:
wist ihr schon das die chinesen eine gefahr fur tiere sind
23.06.2010
helptheanimals hat geschrieben:
ich hoffe das all die leute die so was den armen tieren antut selbst geschlachtet wird
23.06.2010
Bienenkoenigin hat geschrieben:
oh mein gott... dazu fällt einem doch nichts mehr ein! Ich kann solche Menschen nicht verstehen... grauenvoll!
Viele Grüße
die Bienenkönigin
22.06.2010
ChristianS hat geschrieben:
@Florilla also ich würd echt mal gern wiesen was die darüber denken über ihre sogenant Tradition wo ich erhlich gesagt total übertrieben find.
21.06.2010
Juna hat geschrieben:
NEEE oder das kann doch nicht wahr sein!!!!!!
Das zeigt doch nur das die alle total bescheuert sind, nicht erwachsen!
19.06.2010
Cata hat geschrieben:
davon habe ich eine kettemail bekommen. die bilder sind echt total hart. sowas ist ein brutales verhalten und meiner meinung nach, hat das nichts mit dem erwachsen werden zu tun. was genau fehlt denen denn, dass die auf so eine Idee kommen. die wahle können auch nichts dafür, dass sie älter werden.
16.06.2010
Isi1234 hat geschrieben:
Immer wenn man denkt schlimmer geht es nicht... Was soll denn daran männlich sein,ein wehrloses Tier umzubringen aus Spaß?! Wie wäre es mit sportlichen Wettkämpfen O.o
14.06.2010
Florilla hat geschrieben:
@Katatonia: ...es handelt sich wirklich um eine Jahrhunderte alte Tradition, der die Bewohner nachgehen. Das bedeutet, dass diese Handlungsweise von Generation zu Generation weitergegeben wurde. Jahrhunderte lang lief dies wohl auch ohne größere Einflüsse von außen ab - die Inselgruppe ist ja schon recht abgelegen. Interessant ist aber der Fakt, daß die Einwohner der Färöer laut Wikipedia "weltweit eines der Länder mit dem höchsten Anteil an Internetusern" sind. Das bedeutet, dass man doch recht einfach Kontakt herstellen könnte mit Jugendlichen, um sich zu diesem Thema auseinanderzusetzen. Ich glaube, dass vor allem das miteinander reden die Vorraussetzung für einen Gesinnungswandel sind. Bestimmt gibt es auch dort Jugendliche, die dieser Tradition kritisch gegenüber stehen. Wäre es nicht interessant zu hören, was die zu sagen haben?
14.06.2010
MonaR hat geschrieben:
Wow, jetzt bin ich echt geschockt. Wie können Jugendliche bloß so was grausames und dummes tun?!? Sowas hat doch nichts mit erwachsen werden mehr zu tun, das ist einfach nur pure Tierquälerie und -abschlachterei!!! Echt traurig, dass es eine solche Praktik immer noch gibt! :'(
14.06.2010
Artemis777 hat geschrieben:
Sollte man seine geistige und körperliche Reife nicht lieber dadurch beweisen, dass man etwas FÜR den Planeten und seine Tiere und Pflanzen tut - und nicht, indem man sie quält und vernichtet!?? Ich verstehe - wie viele hier - auch nicht, was daran erwachsen sein soll, Tiere abzuschlachten!? So etwas ist grausam, herzlos,... und zeugt ganz sicher nicht von menschlichem Mitgefühl, erwachsenem Denken und Handeln. =(
14.06.2010
Anni1995 hat geschrieben:
...es tut echt weh sowas zu sehen. Vor allem, weil es so sinnlos ist!!!! Dort werden ganze Familien zerstört und brutal auseinander gerissen, und gerade Wale und Delfine haben so ein starkes Sozialverhalten. Das ist GRAUSAM und muss gestoppt werden!! Ist die Frage, wer hier intelligenter ist: Die Delfine oder die psychisch kranken Leute, die ohne nachzudenken (womit den auch?) auf brutalste Weise die Tiere abschlachten, die Menschen immer wieder das Leben retten. Einfach nur traurig.
12.06.2010
Haupti hat geschrieben:
Wie kann man sowas denn nur tun ... das is doch sowas von barbarisch!!!!
Ein unschuldiges Lebewesen ohne Grund einfach abzuschlachten, dafür fehlt mir einfach jedes Verständnis!
12.06.2010
Ro hat geschrieben:
Abschlachten von Lebewesen, um ´erwachsen´ zu sein?? Echt, dass ist sooo unreif!! Schrecklich, dass die Regierung nichts dagegen unternimmt.
11.06.2010
HannaS hat geschrieben:
Puh, echt üble Fotos, und vor allem - sooo viele Wale, was soll das? Und dann die vielen Leute, die drum rumstehen und zugucken - wie bei mittelalterlichen Hinrichtungsspektakeln... Geht echt gar nicht!
10.06.2010
Gluehwuermchen hat geschrieben:
Naja, aber ich glaube LoLo94, dass es nicht "die Dänen" sind...sondern nur ein Teil seelisch zurückgebliebener...(hoffe ich zumindestens!)
09.06.2010
nera8 hat geschrieben:
Das ist brutal und grausam, aber ganz sicherlich nicht erwachsen. So etwas kann ich nicht begreifen, weil es ein langsamer schmerzhafter Tod für die Tiere ist und mit vielen Qualen verbunden. Ich verstehe nicht, warum sich diese Menschen, in diesem Moment nicht vor sich selbst ekeln. Es ist absolut unmenschlich so etwas zu tun.
09.06.2010
AnnaP hat geschrieben:
Das ist echt fürchterlich! ich finde es ist nicht sehr erwachsen, sinnlos Tiere abzuschlachten. Das diese Jugendlichen das einfach so tun und gar nicht darüber nachdenken, ist echt unglaublich!
09.06.2010
Gluehwuermchen hat geschrieben:
Abscheulich! Aber diese Menschen weden noch erfahren, dass alles, was man anderen tut, zu einem zurückkommt. Das ist ein universelles Gesetz!
Leider haben die Delphine nicht viel davon und da muss dringend was getan werden!!!
09.06.2010
midori hat geschrieben:
Am schlimmsten finde ich, dass diese Menschen es wirklich für erwachsen(!!) halten, wehrlose Meeressäuger abzuschlachten. Das zeugt nicht von Vernunft und Verstand, sondern lediglich von Dummheit und Verantwortungslosigkeit.
09.06.2010
Sina13 hat geschrieben:
Einfach nur schrecklich. Doch ich habe gelesen, dass Färinger von der Regierung aufgefordert wurden keine Pilotwale zu jagen.Wenigstens kommt dort ein bisschen Bewegung in die Sache.Ich hoffe dass der Bericht auch wirklich stimmt.
Leider ist die Regierung nicht überall so zu überzeugen wie in Dänemark, im japanischen Taiji werden jährlich Zehntausende Delfine brutal getötet,die Regierung lässt nicht mir sich reden.
Ich finde es sehr schade dass so wenig darüber berichtet wird.
09.06.2010
Schmusetigerle hat geschrieben:
Ich bin einfach nur völlig sprachlos, wütend und traurig zugleich! Ich dachte alle wären mittlerweile soweit aufgeklärt, dass man so etwas brutales Unschuldigen gegenüber nicht mehr antut!!!
09.06.2010
Marcel hat geschrieben:
Schlimme Sache! Wenn ihr dagegen aktiv werden wollt, dann wendet euch am besten an die Organisation WSPA oder schickt eure Bedenken direkt an die eigenständige Regierung der Färöer Inseln (Landsstyret) in Tórshavn. Alle Kontakte gibt es auf deren Internetseite: http://www.whaling.fo/. Was Wale betrifft, kümmert sich der WWF um den Schutz bedrohter Arten wie den Westpazifischen Grauwal, den Südlichen Blauwal oder die Schweinswale in der Ostsee. Auf der IWC-Konferenz (Internationale Walfangkommission) wollen wir erreichen, dass sämtlicher Walfang unter die Kontrolle der IWC kommt und nicht in Schutzgebieten stattfindet oder auf bedrohte Arten. Aktuelle Infos dazu gibt's in Kürze hier auf wwf-jugend.de.
09.06.2010
Anni09 hat geschrieben:
So die Petition ist bereits unterschrieben
Ich bin einfach nur sprachlos!
Diese "Menschen" ekeln mich an. Wie kann man so was grausames und brutales machen und vorallem, wie kann die Bevölkerung das akzeptieren?
Ich werd den Link direkt in Facebook reinstellen, sodass meine ganzen Freunde das auch erfahren werden.

Danke für den Bericht
09.06.2010
sophie1993 hat geschrieben:
das menschen soetwas mit ihrem gewissen vereinbaren können ist verdammt schlimm
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
An alle in und um Berlin: Kommt zum Jugendblock bei der TTIP-Demo!
An alle in und um Berlin: K...
Die WWF Jugend ist Teil des Jugendbündnisses bei der TTIP-Demo in Berlin. Gemeinsam mit d... weiter lesen
Du musst das Leben tanzen!
Du musst das Leben tanzen!
Pandastisch! Berlin wird wieder eine Silent Climate Parade erleben! Am 27. August zaubern wir ... weiter lesen
TTIP-Demo in 7 Städten - Treffpunkte, Uhrzeiten, Aktionen
TTIP-Demo in 7 Städten - T...
Am Samstag, den 17. September, gehen wir auf die Straße - in sieben Städten gleichze... weiter lesen
Potsdamer Umweltfest 2016 - wir sind dabei!
Potsdamer Umweltfest 2016 -...
Wir sind Teil des 7. Potsdamer Umweltfestes! WANN?  Am 18.09.2016 von 11-17 Uhr WO... weiter lesen
Wir sind fast am Ziel unserer Longboardtour!
Wir sind fast am Ziel unser...
Tag 7 der Longboardtour - Zeit für ein Zwischenfazit. So langsam merken wir echte Erm&uum... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil