Durchstarten für unsere Erde!


Uuuund


Action!


© Peter Jelinek / WWF
Umweltaktionen an Schulen


von julie1998
20.08.2013
3
0
28 P

Also...

Ich hatte gestern Abend eine Idee.

Ich finde es wichtig, dass man sich am Umweltschutz beteiligt und mitwirkt, und meiner Meinung nach kann man dafür einen großen Schritt erreichen, indem man Umweltaktionen an Schulen einführt!

Dazu hätte ich zwei Ideen für Projekte:

1. Veggie - Tag: Ein Veggie - Tag in der Woche in der Mensa ist wirklich nicht zu viel verlangt! Allein das ist ein großer  Schritt und sollte umgesetzt werden!

2. Spendenlauf: Diese Idee ist zeitaufwändiger und organisationsreich. Ich spreche jetzt mal von mir und meiner Schule. Ich würde einen Spendenlauf organisieren, zugunsten des WWF. Das gesammelte Geld kommt dem WWF zugute. Zudem würde ich außerdem einen Infostand zum Umweltschutz aufbauen, damit sich die Schüler näher mit dem Thema beschäftigen und selbst aktiv werden.

 

Mir ist klar, beide Aktionen fordern viel Verantwortung, und ich würde sehr viel Unterstützung bekommen.

Falls ihr eure Meinug sagen wollt, oder Verbesserungsvorschläge habt: Ich bin für alles offen :)

 

Julie :)

 

P.S.: Meine Schule ist die zweitgrößte Bayerns. So etwas spricht sich rum und vielleicht können wir ja mit gutem Beispiel voran gehen ;)

Weiterempfehlen

Kommentare (3)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
21.08.2013
Tamina hat geschrieben:
Hey Julie,

ich finde deine Ideen super und ich denke, dass dir da Simon auch von seinen Erfahrungen berichten kann. Die Hinweise von Jonas sind auch sehr gut und ich hoffe, dass ihr eure Projektideen erfolgreich umsetzen könnt. Hier sind noch weitere Anregungen direkt vom WWF für Aktionen in der Schule: http://www.wwf.de/fileadmin/fm-wwf/Publikationen-PDF/Ideen_fuer_die_Schule.pdf.
20.08.2013
julie1998 hat geschrieben:
Danke, für den tollen Kommentar, auf die Idee von einem festen Sponsor bin ich ehrlichgesagt nicht richtig gekommen :D
Ich werde mal beim SpVgg Greuther Fürth anfragen, aber erst wenn die Ferien rum sind.
Ich habe schon ein paar Freunde auf meiner Seite, die auch begeistert sind :)
20.08.2013
Jonas_Kittel hat geschrieben:
Hallo Julie :)

Dein Engagement finde ich toll. Über Veggie- Tage gibt es ja viele Meinungen/ Erfahrungen. Frag doch mal "http://www.wwf-jugend.de/community/profile.php?user=SimonL"; . Er hat das bereits gemacht und auch durchgesetzt bekommen. Mit jemandem zu sprechen, der Erfahrungen in dem Bereich hat ist sicher hilfreich..

Die Idee mit dem Spendenlauf finde ich auch toll, aber es kommt immer darauf an, mit welchem Elan man das ganze organisiert und wer das in die Wege leitet. Bei uns ist der 24 Stundenlauf von der ganzen Stadt organisiert und meine Erfahrungen sind, dass da nicht wirklich viele Menschen laufen. Aber wenn das nur von deiner Schule ist, könntest du beispielsweise die Schulleitung bitten, die Schüler vom Unterricht zu befreien, wenn sie Laufen.. (glaub mir das Hilft !! ) Mein Vater hat mal an seiner Schule einen Spendenlauf organisiert und die Schüler haben 17 000 ? erlaufen. Das ist echt extrem viel und hätte keiner erwartet. Ich kann ihn ja mal fragen, ob er dir bisschen erzählen kann, wie wo was.
Er hat dann noch einen von der Kirche mitorganisiert und da ist auch sehr viel Betrieb gewesen, beispielsweise kam der Örtliche Fußballverein (KSC Karlsruhe) und ist mitgelaufen, was natürlich eine riesen Werbeaktion ist. Oder sie sind mit einem Esel mit Werbeschild durch die Stadt gelaufen, was sicher auch viel bewirkt hat. Da sind dann natürlich noch Leute gekommen die gerne und viel Laufen, die bringen dann auch nochmal Geld mit.

Das musst du halt schauen, ob du das nur an deiner Schule machen willst oder bspw. für die Region in der du wohnst öffnest?

Auf JEDEN Fall musst du dir Hilfe holen, weil sowas organisiert man nicht alleine. Ich habe die Erfahrung leider schon gemacht und glaub mir das ist nicht schön. Nimm dir am besten ein paar gute Freunde, die auch Lust auf dieses Projekt haben und dann läuft das schon ;)

Und was auch immer gut kommt ist, wenn es Preise zu gewinnen gibt, dann kommen mehr Menschen, einfach deswegen. Kann man ja machen, der der am meisten Geld gebracht hat und der der am meisten gelaufen ist.
Und vielleicht suchst du dir noch feste Sponsoren, die einen festen Betrag spenden, das kommt auch gut an. Oder du bekommst die Preise von denen. Ist ja auch immer PR für die, wenn sie etwas gutes tun.

Wenn du noch fragen hast, immer gerne :)
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
TTIP-und CETA-Demonstration Frankfurt
TTIP-und CETA-Demonstration...
7 Städte, 7 Demonstrationen, ein Ziel: TTIP und CETA stoppen! Eine dieser Städte, u... weiter lesen
TTIP-Demo in sieben Städten! Seid dabei!
TTIP-Demo in sieben Städte...
CETA und TTIP, die Abkommen der EU mit Kanada und den USA, drohen Demokratie und Rechtsstaatlic... weiter lesen
Der Panda in Aktion für die Tiger - von wegen ich bin faul!
Der Panda in Aktion für di...
01.07.2016 Heute war wirklich ein pandastischer Tag. Um zu verhindern, dass nachher noch de... weiter lesen
"20.000 Bilder - 20.000 Spe...
Je weiter die Zeit voranschreitet, umso nervöser werde ich: Drei Wochen vor der Aktion habe... weiter lesen
Von Stech- und Steineichen - Bäume pflanzen in Spanien
Von Stech- und Steineichen ...
Es riecht nach frischer Erde. Die Sonne scheint und wärmt meine kalten Hände. Ich l&a... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil