Durchstarten für unsere Erde!


Uuuund


Action!


© Peter Jelinek / WWF


von Erik_EP_
06.03.2016
4
3
70 P
Tags: Tierheime

Hallo community 

Ich habe da so eine Frage:

Geht ihr eigentlich oft ins Tierheim um zu schauen wies den tieren geht?

Ich geh öfters ins Tierheim und spende ein Teil meines Taschengeld dem Tierheim, es freut mich immer wieder zu sehen wie gut die Tiere in meinem Tierheim leben. Es ist sehr schön das 2015 ein neues Katzengehege gebaut wurde, leider kommen immer mehr Tiere ins Tierheim die Weinnachtszeit ist dort sehr schlimm weil viele Menschen Tiere verschenken und nach einer Woche abgeben, total unverständlich Tiere sind keine geschenke. Leider gibt es illegale züchter die hunde sehr billig verkaufen, die aber sehr schlimme Krankheiten haben, die die Besitzer leider nicht zahlen.

Ich werde versuchen mit freunden geld zu sammeln und das tierheim weiter zu unterstützen

VLG ERIK 

Weiterempfehlen

Kommentare (4)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
08.03.2016
OekoTiger hat geschrieben:
Ich gehe öfters ins Tierheim und helfe dort auch aus mehr Infos findest du in meinem Beitrag: http://www.wwf-jugend.de/community/artikel/im-tierheim-geholfen;6936
08.03.2016
Erik_EP_ hat geschrieben:
LoJuLu mein kater auch
07.03.2016
LuJoLu hat geschrieben:
Ich war auch schon öfter im Tierheim und habe etwas Futter gespendet. Meine Katze kommt auch aus dem Tierheim.
06.03.2016
fraufuchs hat geschrieben:
Toll, dass du dich so für das Tierheim und die Tiere einsetzt!
Ich selbst helfe oft an den Wochenenden im Tierheim aus, letztes Jahr haben Berner-Sennen-Welpen aufgezogen und Hunde aus schlechter Haltung "trainiert" und mit Erfolg wieder an den Menschen gewöhnt. Sind alle vermittelt worden und haben alle ein tolles neues zu Hause! :))
Das Problem in der Weihnachtszeit erleben wir jedes Jahr, aber leider gibt es auch davor/ danach immer wieder Fälle, wo man nur mit dem Kopf schütteln kann, z.B. Hunde an der Straße vorm Tierheim angebunden, anstatt sie in die Auffangboxen oder persönlich vorbei zu bringen. Wenn man ein Tier abgibt, sollte man zumindest den Mut aufbringen, dies persönlich und mit Begründung zu tun. Mir würde es das Herz brechen. Aber die "Arbeit" mit den Tieren sowie jede erfolgreiche Vermittlung gibt einem wieder ein gutes Gefühl, vor allem wenn die neuen Besitzer nach einiger Zeit Fotos schicken ;) Ich selbst hab bisher 3 Tiere aus dem Tierheim adoptiert.

Gehst du denn neben dem Spenden auch mit Hunden spazieren?

LG :)
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
Wir sind fast am Ziel unserer Longboardtour!
Wir sind fast am Ziel unser...
Tag 7 der Longboardtour - Zeit für ein Zwischenfazit. So langsam merken wir echte Erm&uum... weiter lesen
An alle in und um Berlin: Kommt zum Jugendblock bei der TTIP-Demo!
An alle in und um Berlin: K...
Die WWF Jugend ist Teil des Jugendbündnisses bei der TTIP-Demo in Berlin. Gemeinsam mit d... weiter lesen
Panda Baby läuft in Kölner Zoo frei rum
Panda Baby läuft in Kölne...
An dieser Stelle möchte ich noch unseren kleinsten Mitstreiter einmal lobend erwähnen.... weiter lesen
Unsere Longboardtour ist gestartet!
Unsere Longboardtour ist ge...
3...2...1 und los geht’s mit der #OstseeTour! Pascal, Jennifer und ich fahren von Berlin... weiter lesen
Unsere Longboardtour gegen die Wilderei!
Unsere Longboardtour gegen ...
Pascal und ich starten in genau einer Woche, am 16.07.2016, unsere Longboardtour für den ... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil