Durchstarten für unsere Erde!


Uuuund


Action!


© Peter Jelinek / WWF
Silent Climate Parade 2014! You better keep moving!


von midori
22.09.2014
12
0
100 P

Es ist früh morgens und ich bin auf der Suche nach einem Zitat zum Sonntag für unsere Social Media Kanäle, das sich ganz wunderbar mit dem heutigen weltweiten Klimaaktionstag in Verbindung bringen lässt.

"Jeder Regierungschef, der in seinem Amtseid geschworen hat, Schaden von seinem Volk abzuwenden, ist jetzt zu einer ernsthaften Klimapolitik verpflichtet. Es geht nicht zuletzt um unzählige Menschenleben." (Christoph Bals)

Das ist es! Ich bin zufrieden und teile es auf unserem WWF Jugend Kanal bei Facebook & Co. Wenn die Politiker nicht von allein drauf kommen, wie wichtig guter Klimaschutz ist, dann müssen wir sie eben heute nochmal nachdrücklich daran erinnern! Ich setze noch einen Aktionsaufruf unter das Zitat und mache mich auf den Weg zum Zug.

Nieselregen landet auf meinem Gesicht und dem meines Freundes als wir in Berlin aussteigen. Igitt! Bitte nicht - heute muss doch einfach die Sonne scheinen! Am Neptunbrunnen hat sich schon eine beachtliche Menschenmenge eingefunden. Wir holen unsere Funkkopfhörer ab und machen uns auf die Suche nach der WWF Jugend! Und schwupps - da sind sie. Mitsamt unseren Bannern, die weit ausgebreitet auf dem Boden liegen und neugierige Blicke auf sich ziehen.


Am Neptunbrunnen treffen sich die Freunde der Erde!

In diesem Jahr findet die Silent Climate Parade zum fünften Mal statt und feiert damit genau wie die WWF Jugend Jubiläum! ;o) Ihren Ausgangspunkt hat sie im Jahr des Klimagipfels von Kopenhagen. Überall auf der Welt haben die Menschen damals richtig geniale Ideen umgesetzt, um das Thema Klimaschutz in den Mittelpunkt zu rücken. Der Präsident der Malediven hat mit 350 Tauchern unter Wasser demonstriert! In London haben 350 Blechbläser im House of Parliaments musiziert und in Barcelona wurde auf 350 Solarkochern Paella zubereitet. Da musste für Berlin auf jeden Fall etwas originelles her!

Der Anstieg der Treibhausgase ist ein für uns nicht sichtbares Problem - zumindest so lange bis der Wasserspiegel ansteigt und die Ernte auf den Feldern vertrocknet. Für die Organisatoren war klar, es muss eine lautlose Party werden. So leise, wie das CO2 unsichtbar ist. Und damit war die Idee der Silent Climate Parade geboren! Seither sind die Teilnehmerzahlen von ein paar hundert Menschen stark angestiegen. In diesem Jahr haben ganze 4000 Menschen für das Klima getanzt!


Cosima kann es offensichtlich kaum erwarten! ;o)

Und die WWF Jugend ist natürlich mittendrin! Die Menge wird langsam unruhig, es hätte schon längst losgehen müssen. Aber immernoch strömen Menschen zu den Ständen und wollen Kopfhörer ausleihen. Eine Viertelstunde später als geplant, geht es dann los. Aber noch nicht für die WWF Jugend! Denn als offizieller Partner der Silent Climate Parade packen wir natürlich mit an und helfen den Organisatoren, wo es nur geht. Schnell werden alle Stände abgebaut und in den Transporter verpackt, während der Demozug sich langsam tanzend in Bewegung setzt. Die Stände müssen am Endpunkt der Demo wieder aufgebaut werden, damit die Teilnehmer ihre Kopfhörer zurückgeben können.

So schnell hat die WWF Jugend noch nie aufgeräumt! Schnell flitzen wir hinter der Demo her und positionieren uns am Kopf des Zuges, damit Peter schöne Bilder von unseren Bannern schießen kann. Die sind auf jeden Fall ein richtiger Hingucker und total beliebtes Fotomotiv! Mit der Zeit werden jedoch die Arme schwer und wir wechseln uns ab, damit jeder einmal voller Stolz den Panda tragen kann.


Hier ist richtig Stimmung! Die WWF Jugend tanzt!

Der Panda ist übrigens tatsächlich dabei! Hanja hat es gewagt und ist in unser Kostüm geschlüpft. Das macht richtig was her! Auch der Eisbär von Greenpeace ist dabei - die Silent Climate Parade ist eben eine bärenstarke Party! Auf dem Weg zum Brandenburger Tor darf die WWF Jugend dann sogar ein paar Worte an die Teilnehmer richten. Pascal begrüßt alle Tanzenden im Namen der WWF Jugend, dankt sowohl den Organisatoren als auch den Teilnehmenden und macht noch einmal darauf aufmerksam, wie wichtig dieses Event ist, um ein Zeichen zu setzen und New York ein positives Signal über den Ozean zu senden! Die Menge jubelt - genial!

Und es passiert das Unfassbare! Die Sonne lugt plötzlich zwischen den Wolken hervor. Es fühlt sich wie eine Bestätigung und Unterstützung für die Silent Climate Parade an. Fröhlich scheint sie uns ins Gesicht. Durch die Kopfhörer kommt eine Ansage - wir sollen eine breite Gasse bilden, damit das Elektromobil mit dem DJ Mollono Bass wieder in die Mitte des Demozuges kommt. Denn dann haben alle über die Funkkopfhörer am besten Empfang. Als der Wagen vorbeizuckelt, staune ich nicht schlecht. Da steht tatsächlich ein Mann mit Geige neben dem DJ! Mit einem Mal klingt die Musik, die aus den Kopfhörern schallt, noch tausendmal genialer. Hörprobe gefällig?

Wir tanzen unter den Linden immer weiter auf das Brandenburger Tor zu. Ein paar Mal haben wir schon den Freeze geübt. Die Veranstalter geben uns dann über die Kopfhörer eine Durchsage, dass wir in 1, 2, 3 wie festgefroren stehenbleiben und uns nicht mehr rühren sollen. Danach sollen wir in 1, 2, 3 langsam in die Hocke gehen und dann bei 1, 2, 3 jubelnd aufspringen. Das stachelt die Menge an, es fliegt Konfetti, Seifenblasen brechen schillernd bunt das Sonnenlicht. Wie komisch das für die außenstehenden Passanten aussehen muss? Als ob wir alles schon Wochen vorher einstudiert hätten..! Und dann zappeln wir die ganze Zeit über die Straße, klatschen und jubeln unvermittelt, weil eine Ansage kam, von der die Passanten nichts wissen können. Leise und doch laut! Die Silent Climate Parade ist wie jedes Jahrzuvor ein gigantisches Erlebnis.


Komet Bernhard darf in Berlin natürlich nicht fehlen! ;o)

Das Highlight erwartet uns dann kurz vor dem Ende der Demo am Brandenburger Tor. Der komplette Demozug hockt still auf der Straße. Dann rollt die Welle von hinten nach vorn heran. Ich springe gemeinsam mit den anderen um mich herum auf, reisse unser Banner nach oben, jubel laut und beobachte wie die Welle weiter nach vorn brandet. Eine Euphorie durchströmt mich, einfach unbeschreiblich. Ich bin glücklich, Teil dieses weltweiten Events zu sein!

Am Brandenburger Tor angekommen, strahlen alle Gesichter um die Wette. Und dort treffen wir auch auf die zahlreichen Teilnehmer der 'Tour de 2°C', die auf ihren Drahteseln klingelnd durch Berlin geradelt sind, und auf die Mamis und Papis mit ihren Kleinsten, die beim Weltkindertagsfest am Potsdamer Platz ebenfalls demonstriert haben. Noch immer klingt Musik durch die Kopfhörer. Viele Passanten sind neugierig und leihen sich auch nach der Demo noch Kopfhörer aus, um mit uns zu tanzen.


Die kleine Lina ist begeistert!

Weiterempfehlen

Kommentare (11)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
25.09.2014
Ria2000 hat geschrieben:
Mann, genial! Ich wäre so gern dabei gewesen! Das hört sich total genial an!
24.09.2014
RichardParker hat geschrieben:
Wie cool ist das denn? 4000 Leute!!! Ich will nächstes Jahr auch dabei sein!! :((
23.09.2014
Monamona hat geschrieben:
Wie supermegageil! Beim nächsten Mal komme ich auf jeden Fall und bis dahin bin ich so froh über alle, auf deren Vertretung ich vertrauen kann :)
23.09.2014
Morgentau hat geschrieben:
Danke für den tollen Bericht und die schönen Bilder! Das klingt alles SOOO toll, ich wäre so gern mal dabei! Vielleicht schaff ich's ja irgendwann... Man kann ja mal hoffen. :)
23.09.2014
Anne95 hat geschrieben:
Danke für den wunderbaren Bericht, es war soooo eine überragende Aktion!! :-)
Es MUSS einfach etwas bewirkt haben!
22.09.2014
regentag hat geschrieben:
Wunderschöne Bilder und toller Artikel! Es war wirklich genial - eindeutig die beste und kreativste Demo die ich bisher mitgemacht habe. Jetzt bleibt nur noch zu hoffen, dass die Politiker den weltweiten Ruf auch gehört haben und endlich wachgerüttelt wurden...
22.09.2014
OekoTiger hat geschrieben:
Leider zu weit weg vielleicht komme ich beim nächsten Mal mit. Aber, klingt cool.
22.09.2014
Franzichen hat geschrieben:
Das hört sich toll an, ich wünschte ich hätte auch dabei sein können. :o
Dankeschön für den tollen Bericht und die Bilder sind auch klasse.;)
22.09.2014
Chamaeleonmuetze hat geschrieben:
das war ja wohl ein gelungenes Event :)
Wäre voll gerne dabei gewesen :( Leider zu weit weg...
22.09.2014
Ronja96 hat geschrieben:
Danke an alle, die dabei waren und vollen Einsatz gezeigt haben =)
Ich habe auch die ganze Zeit gehofft, dass ihr schönes Wetter habt. Hat sich offensichtlich erfüllt =) Echt schade, dass es so weit weg ist. Nächstes Jahr werde ich alles geben um dabei zu sein =)
22.09.2014
Chillkroete hat geschrieben:
Klingt nach einer echt tollen Aktion und sehr viel Spaß! :) ich wäre auch so gerne dabei gewesen und hätte euch unterstützt.... aber es ist leider zu weit weg :( trotzdem habe ich ganz doll an euch gedacht und die Daumen gedrückt :)
Danke für den tollen Bericht
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
Einfach stark! Das Umweltfestival 2016 in Berlin!
Einfach stark! Das Umweltfe...
Mit grandiosen Sonnenschein startete der Tag . Bei der parallel stattfindenden Sternfahrt (eine... weiter lesen
Wir gegen TTIP- Die Demo in Köln
Wir gegen TTIP- Die Demo in...
Sieben Städte- sieben riesige Demos. Und wir waren in Köln mittendrin. Bereits um... weiter lesen
Utopival – Eine Woche Utopien leben
Utopival – Eine Woche Uto...
Strahlende Menschen. Ein funkelnder See. Wunderschöne Natur. Zirpende Grillen. Schillernde... weiter lesen
TTIP-Demo in sieben Städten! Seid dabei!
TTIP-Demo in sieben Städte...
CETA und TTIP, die Abkommen der EU mit Kanada und den USA, drohen Demokratie und Rechtsstaatlic... weiter lesen
Der Artenschutztag im Duisburger Zoo 2016
Der Artenschutztag im Duisb...
Memory, Masken, Wind und heiße Temperaturen! Das war der Artenschutztag im Duisburger Zoo... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil