Durchstarten für unsere Erde!


Uuuund


Action!


© Peter Jelinek / WWF
Neues Regionalkonzept der WWF-Jugend


von MJ1499
19.02.2012
13
0
100 P

Die neu organisierten Regionalgruppen eröffnen Möglichkeiten für eine völlig neue Art von WWF Jugend-Treffen, Aktionen und vieles mehr.

Knapp zwei Wochen ist es jetzt her, und die Aktiven unter uns haben ihn noch gut in Erinnerung: Den Artikel von Moderatorin Uli, in dem sie auf die neuen Regionalgruppen eingeht. Fast gleichzeitig hat Community Manager Marcel unter "Durchstarten" eine Zusammenfassung online gestellt, die zeigt, was man für eine gelungene Infostandaktion alles braucht. In dieser Reihe wollen wir Community Mitglieder aus Niedersachsen nun weiter gehen, und einmal zeigen, was möglich ist.

Die WWF Jugend Niedersachsen hat jetzt nämlich anhand der Regionalgruppe und des Leitfadens zu Infoständen ein Konzept entwickelt, wie man effektiv jeden Monat einmal an die Öffentlichkeit geht, und das ohne allzu viel Zeit vor dem Computer zu verbringen. Das Konzept ist einfach, zeitsparend und bringt mehr Persönlichkeit in die WWF Jugend. Doch zum Konzept:

Jeden Monat gibt es genau zwei Treffen der Mitglieder. Im ersten Treffen wird eine Aktion geplant, beim zweiten wird eine durchgeführt. Diese Treffen sind immer am ersten Samstag im Monat (Planung) und am dritten Samstag im Monat (Aktion). Diejenigen, die die Artikel vorher aufmerksam gelesen haben werden jetzt aufschreien und sagen: Ihr haltet euch doch gar nicht an die Zeiten! Doch, tun die Mitglieder. Es wird nämlich immer die Aktion für den nächsten Monat geplant. Dabei wird auch auf die einzelnen Orte Rücksicht genommen. Ich werde euch das anhand eines kleinen Beispielplans verdeutlichen:

1. Samstag im März: Treffen in Lüneburg, Planung der dortigen Aktion

3. Samstag im März: Aktion in Hannover

1. Samstag im April: Treffen in Hannover, Planung der nächsten Aktion

3. Samstag im April: Aktion in Lüneburg

Zwischen den einzelnen Terminen in einer Stadt liegen also 6 Wochen, in denen man Genehmigungen, Material, Teilnehmer und andere Sachen rekrutieren kann. Was sagt ihr dazu? ist das Konzept zukunftsträchtig oder nicht?

 

*****
Bild: © leni

Weiterempfehlen

Kommentare (13)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
20.02.2012
MJ1499 hat geschrieben:
@Janine: Wie wäre es, wenn ihr damit auch mal anfangt? Gerade NRW, Hessen, Berlin und NIedersachsen sind dafür doch prädestiniert...
20.02.2012
Janine hat geschrieben:
Suuuuper!! Ich bin auch sehr begeistert und drücke euch die Daumen für die Umsetzung eures Konzepst!! Durch eure Berichterstattung in der Community werdet ihr bestimmt noch viele andere Bundeslandgruppen zu solchen Aktionen bewegen! :o)
19.02.2012
MJ1499 hat geschrieben:
@Nivis: Klar, man könnte es zum Beispiel so machen, dass ihr nur jeden zweiten Turnus nutzt...
19.02.2012
Nivis hat geschrieben:
Ich kann mich da nur anschließen. Toll zu sehen, wie engagiert ihr seid!
Bei uns in der RLP Gruppe wäre der Zeitaufwand wohl das größte Problem, da wir alle leider sehr zerstreut sind und wir eine relativ kleine Gruppe sind. Aber das Konzept kann man ja beliebig verändern und dabei den Modus aber beibehalten.
Danke für dir Anregung!
19.02.2012
Zerschmetterling hat geschrieben:
Wir haben ja noch Februar. Denkfehler von mir :D
19.02.2012
JohannesB hat geschrieben:
Hört sich auf jeden Fall gut an, Euer Konzept!
Ich halte zwar eine Aktion pro Monat für sehr ambitioniert und vielleicht etwas zu viel (vielleicht lieber alle 2 Monate dafür mit mehr Leuten, etc.) aber ich bin echt gespannt, wie ihr damit fahren werdet und freue mich schon auf Berichte! Wünsch Euch viel Erfolg! :)
19.02.2012
MJ1499 hat geschrieben:
@Zerschmetterling: Eigentlich wollten wir im März das erste Mal planen, die Aktion im März wäre dann die Earth Hour, und dann geht das weiter...genauere Infos bekommst du demnächst per Infonewsletter über die Regionalgruppe.

@LaLoba: Wird gemacht ;)

@Uli: Wir haben in Niedersachsen eigentlich 3 oder 4 mögliche Aktionspunkte. Vieles in Niedersachsen konzentriert sich auf Hannover und Umgebung, den Großraum Hamburg, Göttingen, Oldenburg und Osnabrück. Die Hannoveraner können sich immer mal schnell treffen (das ging auch die letzten 2 Wochen gut), und in Hamburg ist das auch relativ einfach. Bei den anderen müssen wir mal gucken, aber durch die hohe Konzentration an wenigen Punkten geht das. Die, die zwei Stunden fahren müssten um nach Hannover zu kommen wohnen dann schon wieder nah an einem anderen Knotenpunkt.

@MaRyLoU: weißt du eigentlich, wie blöd es ist, deinen Namen einzutippen? ;) wir denken schon, dass das klappt. Und wenn mal was ausfällt, ist das auch nciht schlimm. Es ist ja nur ein Konzept, keine Verpflichtung.
19.02.2012
gelöschter User hat geschrieben:
gelöscht
19.02.2012
MaRyLoU hat geschrieben:
Ich finde die Idee auch gut. Frage ist nur, wenn ich dich richtig verstanden habe, ob das wirklich jeden Monat klappt :) durch Aktionen kommen dann vlt. Auch mehr Mitglieder :)
19.02.2012
Marcel hat geschrieben:
Auch ich bin absolut begeistert! Total genial zu sehen, wie die Verbesserungen infolge der großen Online-Umfrage auch direkt wirken. Ich wünsche euch viele richtig schöne Treffen, immer bestes Wetter und einfach jede Menge Spaß! ;) Denkt dran, euch nicht zu sehr unter Druck zu setzen - wenn es auch mal einen Monat Pause gibt heißt das keinesfalls, dass das Projekt den Bach runter geht. Und wenn ihr euch auch mal ohne Aktionsthema treffen wollt, ist das auch absolut in Ordnung - denn gemeinsam Freizeit verbringen ist auf jeden Fall immer ein gutes Ziel (wie z.B. die Berliner bei ihrer Fahrradtour letzten Sommer). Über Berichte von Erfolgreichen Aktionen freuen wir uns aber natürlich besonders.

An alle, die ähnlich aktiv werden wollen wie die Niedersachsen: Lest euch bitte die Regeln auf unserer Übersichtsseite "Durchstarten" durch: http://www.wwf-jugend.de/durchstarten/ Meldet euch rechtzeitig bei Moderatorin Uli oder mir, damit wir euch unterstützen können. Wer sich früh genug meldet, bekommt von uns Infomaterial, eine WWF Jugend Flagge und Unterstützung beim Bekannt-machen. ;) Wir freuen uns auf eure Nachrichten. Und nicht vergessen: Am 31. März könnt ihr schon groß loslegen mit der Earth Hour!
19.02.2012
midori hat geschrieben:
Ich bin einfach von ganzem Herzen begeistert, wie aktiv die Regionalgruppen plötzlich werden und euer Konzept ist ja wohl absolut spitze! :o) Ich finde das wirklich außerordentlich prima und würde mich, ebenso wie LaLoba, über Erfahrungsberichte freuen! ;o) Wäre echt genial, wenn man das auf alle Bundesländer ausweiten könnte. Ihr seid nun quasi das Pilotprojekt! ;o)

ps.: Wohnt ihr denn alle so nah beieinander? Bei uns in Thüringen wäre das leider etwas problematisch. Da sind manche 2 Stunden bis zum Treffpunkt unterwegs :/
19.02.2012
LaLoba hat geschrieben:
Keine schlechte Idee! Ich bin mal gespannt, ob ihr das über einen längeren Zeitraum durchführen könnt. Würde mich über einen Erfahrungsbericht in ein paar Monaten freuen!
19.02.2012
Zerschmetterling hat geschrieben:
Ich finde es gut.
Dann kann auch endlich mal eine Regelmäßigkeit entstehen.
Also mehr als drei Treffen im Jahr.

Also würden wir im April anfangen zu planen und haben im Mai die erste Aktion?
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
Unsere Longboardtour gegen die Wilderei!
Unsere Longboardtour gegen ...
Pascal und ich starten in genau einer Woche, am 16.07.2016, unsere Longboardtour für den ... weiter lesen
Die graue Lady feiert Geburtstag
Die graue Lady feiert Gebur...
Es gibt nur wenige, die sich über eine große Geburtstagstorte bestehend aus Reis, Ob... weiter lesen
Aufruf: TTIP-Demo in Köln
Aufruf: TTIP-Demo in Köln
In neun Tagen ist es endlich soweit! Die große TTIP-Demo in sieben Städten Deutschla... weiter lesen
420 Kilometer auf dem Longboard für den guten Zweck!
420 Kilometer auf dem Longb...
Wir, das sind Marcel, Jennifer und ich (Pascal), haben es tatsächlich geschafft. Aus e... weiter lesen
Potsdamer Umweltfest 2016 - wir sind dabei!
Potsdamer Umweltfest 2016 -...
Wir sind Teil des 7. Potsdamer Umweltfestes! WANN?  Am 18.09.2016 von 11-17 Uhr WO... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil