Durchstarten für unsere Erde!


Uuuund


Action!


© Peter Jelinek / WWF
Musik für guten Zweck


von KimBeere
09.03.2011
3
0
36 P

  Vielleicht habt ihr schon mal etwas von Ihnen gehört. 

 Die Heidelberger Band Irie Révoltés besteht aus neun Musikern, mit ziemlich  auffälligen Künstlernamen. 

 „Mal Élevé“, „Carlito“, „Silence“, „idoT“,  „Conriot“,  „Flex“  , „Chriggi“,  „Toby!“,  „Mickez“

 Gegründet haben sie sich im Jahre 2000.

 ,,Irie´´stammt aus dem jamaikanischen und steht für  positiv, glücklich oder frei.        „Révoltés“ kommt aus dem französichen und soll aufständisch bedeuten. 

 Ja richtig aufständisch, und da kommen wir auch schon zum Ziel welches sich die Band  gesetzt hat. 

 Mit ihrem hauptsächlich deutsch-französichen Gesang singen sie über Themen wie  Rassismus, Ungerechtigkeit, Geldgier etc.   sozialkritische Themen halt.                                  Sie wollen aufmerksam machen, positive Energie verbreiten und einen Anstoß für  Veränderung geben.  

 Ihre Tour zum letzten Album ,,Mouvement Mondial´´haben sie gerade erfolgreich hinter sich  gebracht, jetzt stehen erst mal noch Festivals an.

 Aber zurück zur Musik.                                                                                                                          Sie singen Ihre Songs in einem Mix aus Reggae, Dancehall, Ska, Punk und HipHop.  Eigentlich für jeden was dabei. 

Für die Frankfurter Initiative „Kein Platz für Rassismus“ haben Irie Révoltés den Song „Viel zu tun“ geschrieben. Auch unterstützen sie das Projekt ,,Respekt´´ dieser Initiative. Es wendet sich gegen Vorurteile, Rassismus, Homophobie und Sexismus. 

Für den Verein ,,Viva con Agua de Sankt Pauli´´ welcher sich für sauberes Trinkwasser im globalen Süden einsetzt, haben sie die Songs ,,Viva con Agua´´und zusammen mit Gentleman noch ,,Walk with us´´geschrieben. 

Auch arbeiten sie sehr eng mit dem Heidelberger Verein ,,Rollis für Afrika´´zusammen, welcher sich für Meschen mit Behinderung in Senegal einsetzt. 

 

Bisher haben sie vier Alben und zehn Singles rausgebracht, und wir hoffen doch sehr dass noch weitere folgen. 

Als nächstes spielen sie erst mal auf dem Summerjam in Köln. 

Wenn´s interessiert: in der Band gibt es einen Veganer und mehrere Vegetarier. 

 

Hier eine kleine Kostprobe der schon eben erwähnten Songs ,,Viel zu tun´´und ,,Viva con Agua´´

 

Ich hoffe euch hat mein Bericht gefallen :T. 

Weiterempfehlen

Kommentare (3)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
11.03.2011
KimBeere hat geschrieben:
ich auch :D
10.03.2011
Bienenkoenigin hat geschrieben:
auf jeden fall ne extrem geile band ;) ich steh voll auf die =)
10.03.2011
gelöschter User hat geschrieben:
gelöscht
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
TTIP und CETA stoppen! - Demo in Leipzig
TTIP und CETA stoppen! - De...
TTIP und CETA stoppen!! Unter diesem Motto fanden am Samstag den 17.9. in 7 Städten... weiter lesen
Die graue Lady feiert Geburtstag
Die graue Lady feiert Gebur...
Es gibt nur wenige, die sich über eine große Geburtstagstorte bestehend aus Reis, Ob... weiter lesen
Panda Baby läuft in Kölner Zoo frei rum
Panda Baby läuft in Kölne...
An dieser Stelle möchte ich noch unseren kleinsten Mitstreiter einmal lobend erwähnen.... weiter lesen
TTIP-und CETA-Demonstration Frankfurt
TTIP-und CETA-Demonstration...
7 Städte, 7 Demonstrationen, ein Ziel: TTIP und CETA stoppen! Eine dieser Städte, u... weiter lesen
Wir sind fast am Ziel unserer Longboardtour!
Wir sind fast am Ziel unser...
Tag 7 der Longboardtour - Zeit für ein Zwischenfazit. So langsam merken wir echte Erm&uum... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil