Durchstarten für unsere Erde!


Uuuund


Action!


© Peter Jelinek / WWF
Motivation für Eigenititiative


von UnsereGeneration
23.02.2011
1
0
40 P

Gestern habe ich durch einen Bekannten erfahren, dass der Drogeriemarkt DM jedes Jahr eine AKtion anbietet, bei der Ideen von Jugendlichen mit Preisen belohnt werden.

 

Es ist ein Wettbewerb, der jedes Jahr einen anderen Titel trägt. Dieses Jahr lautet er "Ideen Initiative Zukunft". 2009 "Sei- ein- Futurist".

Jeder, der möchte darf hierbei im Internet für ein Projekt seine Stimme abgeben.

Es haben 10 Projekte bis in die Endrunde geschafft und nun liegt die Wahlt beim Besucher der Seite.

 

Ein Projekt hat mir dabei sehr gut gefallen, vor allem, da es eine sehr überschaubare Internetseite zu der Gruppe gibt.

Es ist die Gruppe: Animals Unites.

Es ist eine Tierschutzgruppe, die es sich zum Zeil gemacht hat, mit kleinen Projekten regional zu helfen.

Sie unterstützen zum Beispeil eine Hundevermittlerin, haben eine Patenschaft für ein Pferd auf einem "Gnadenhof".

Ich finde diese Aktion und vor allem diese Gruppe so interessant, dass ich euch davon schrieben musste.

Die Mädchen und Jungend nämlich, die die Tierschutzgruppe geründet haben sind schätzungsweise zwischen 11 und 20 Jahre alt. Das heißt, dass sich hier junge Leute sehr erfolgreich engagieren.

Mehrere Artikel und Fernsehbesuche haben sie schon erleben dürfen.

Vor allem die Tatsache, dass sie ein Defizit (Keine Möglichkeiten des Tierschutzes für die Jugend) entdeckt und nicht einfach haben stehen lassen, sondern dass sie versuchen es zu beseitigen und etwas zu tun.

Das finde ich toll. Es erinnert mich ein bisschen an die Wilden Hühner. Die Mädchen gehen mit Hunden gassi, besuchen ihre Pflegetiere, die erfolgreich vermittelten Tiere und planen ständig neue Projekte.

Sie wurden auch schon erfolgreich mit dem Dekadeprojekt 2010 ausgezeichnet und noch mit einigen anderen Preisen.

Also alle, die den Wunsch udn die Idee haben etwas zu unternehmen:

Macht es!

 

Traut euch, sucht Gleichgesinnte. Fangt klein an. Mit einigen Aktionen und zeigt, dass ihr es ernst meint, dann findet ihr bestimmt auch Sponsoren und könnt Spenden sammeln.

Am Anfang ist es eher schwer, aber wenn ihr Werbung macht und wisst, dass ihr es schafft und durchhalten könnt, dann versucht es doch einfach.

Was könnt ihr schon verlieren!?
Wenn es schiefläuft, dann klappt es eben beim nächsten Mal oder bei einem neuen Projekt.

www.animalsunited.de/index.htm

http://www.ideen-initiative-zukunft.de/sonderpreis

Viel Spaß und Erfolg

Unsere Generation

Weiterempfehlen

Kommentare (1)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
24.02.2011
Stoffie hat geschrieben:
das ist ja cool!
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
"20.000 Bilder - 20.000 Spe...
Je weiter die Zeit voranschreitet, umso nervöser werde ich: Drei Wochen vor der Aktion habe... weiter lesen
420 Kilometer auf dem Longboard für den guten Zweck!
420 Kilometer auf dem Longb...
Wir, das sind Marcel, Jennifer und ich (Pascal), haben es tatsächlich geschafft. Aus e... weiter lesen
Wir gegen TTIP- Die Demo in Köln
Wir gegen TTIP- Die Demo in...
Sieben Städte- sieben riesige Demos. Und wir waren in Köln mittendrin. Bereits um... weiter lesen
TTIP-Demo in sieben Städten! Seid dabei!
TTIP-Demo in sieben Städte...
CETA und TTIP, die Abkommen der EU mit Kanada und den USA, drohen Demokratie und Rechtsstaatlic... weiter lesen
SDW-Jugendworkshop
SDW-Jugendworkshop "Wald.Wi...
Im Hainich, in Thüringen fand vom 07. bis 09. Oktober 2016 der von der Schutzgemeinschaft D... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil