Durchstarten für unsere Erde!


Uuuund


Action!


© Peter Jelinek / WWF
Mein Besuch beim WWF :-)


von Anne95
27.06.2013
12
0
100 P

Auch wenn ich hier erstmal ewig über die Anreise, bei der fast alles schiefgelaufen ist, was nur schieflaufen kann, schreiben könnte, komme ich einfach mal direkt zur Sache. Also. Am Dienstag hatte ich die wunderbare Gelegenheit, den WWF Deutschland in Berlin zu besuchen. Und mit wunderbar meine ich auch wunderbar, denn es war eine richtig tolle Erfahrung!

Ich hatte mir vorher nicht die Mühe gemacht, mir vorzustellen, wie das WWF Büro wohl aussehen mochte, sondern wollte alles einfach auf mich zukommen lassen. Das Gebäude, in dem die Büros untergebracht sind, war früher einmal ein Krankenhaus, erzählte mir Marcel. Wenn man drinnen ist, kann man sich das sogar vorstellen, mit den vielen langen Fluren, die aber nicht so langweilig sind wie in richtigen Krankenhäusern, sondern bestückt mit wunderschönen großen Fotos, einige von Michael Poliza, dem bekannten Naturfotografen. An der „Rezeption“ bekam ich erst einmal mein Besucher-Schild, dann ging es direkt los, die ersten Kollegen von ihrer Arbeit abzuhalten.

Hanadi, Marcel und ich :-)

Das Großraumbüro, in dem auch Marcels Arbeitsplatz ist, ist total gemütlich. Hier arbeitet das Internetteam: Hanadi, Matthias, Heiko und Hannes. Hanadi, die auch ein Mitglied in der Community ist, erstellte gerade ein neues Themenspecial. Im Hintergrund hörte man jemanden telefonieren. Marcel zeigte mir, wie die WWF-Jugend-Seite ursprünglich aussah. Es war ungewohnt und ein bisschen unübersichtlich, man merkte sofort den Fortschritt zur aktuellen Seite. Marcel erzählte von den Anfängen der WWF Jugend und, dass es am Anfang noch eine sehr kleine Gruppe war. Dass wir immer mehr Mitglieder bekommen und immer mehr Aktionen auf die Beine stellen, freut ihn sehr und er man merkte ihm richtig an, wie stolz er auf die Community ist und wie viel Spaß es ihm macht. Er ist fest davon überzeugt, von seinen Kollegen den allerbesten Job zu haben. ;-)

Mit Hilfe einer riesigen Datenbank und einem Bildbearbeitungsprogramm zeigte er mir, wie er die Teaser für die Themenspecials erstellt. Aus Zeitgründen haben wir es leider nicht geschafft, alle Teaser für die nächste Woche zusammen auszusuchen, aber im Zeitalter der E-Mail findet sich immer eine Lösung. Die Teaser, die ihr auf der aktuellen Seite seht, sind das Ergebnis eines mehr als schwierigen Entscheidungsprozesses, weil es fast für jedes Thema mehrere passende Bilder gab.

Doch natürlich verlief nicht alles ohne Probleme. „Das passiert einmal im halben Jahr!“, empörte sich Marcel, als auf einmal die WWF Jugend-Seite nicht richtig lud und telefonierte sofort drauf los. Doch schon kurze Zeit später lief alles wieder normal und wir waren uns sicher, das war der Vorführeffekt. ;-)

Dann ging es weiter zum Kinder- und Jugendprogramm und zu Nicole, Verena und Svenja. Überall an den Wänden hingen gemalte Kunstwerke von Young-Panda-Mitgliedern. Nicole schwärmte von ihrer Arbeit mit den Young Pandas und davon, wie kreativ sie sich schon im jungen Alter für die Natur einsetzen. Hier auf dem Foto zeigt sie mir ein Buch mit vielen wunderschön gestalteten Bildern, die die Kinder für Ilse Aigner gemalt haben, um sie davon zu überzeugen, gegen die Überfischung zu kämpfen. Beim Durchblättern des Buches musste man einfach lächeln. Und auch die freudige Art, wie Nicole mir von den Camps erzählte, wie viel Spaß es ihr macht mit den Kindern und sehr sie ihr ans Herz gewachsen sind, steckte an. Sie hätte stundenlang weiter erzählen können ;-)
Für das nächste Young Panda – Magazin möchte sie den Kindern das Thema Landwirtschaft näher bringen und wird dazu einige Kinder mitnehmen zu einem Bio-Bauernhof.

Verena zeigt uns verschiedene Designs für die WWF Jugend – Flyer, die bei der Pandatour verteilt werden sollen. Die Auswahl fällt schwer.

Bald ging es auch schon zum nächsten Termin. Daniel vom Kampagnenteam erklärte mir, wie die WWF-Kampagnen organisiert werden und berichtete vor allem von der Fischereikampagne, bei der er sogar im Europäischen Parlament in Straßburg war. Für ihn ist es schwer zu sagen, welche Kampagne ihm am meisten Spaß gemacht hat, weil alle ein bisschen anders, aber immer spannend waren. Er arbeitet immer wieder mit anderen Menschen zusammen und lernt dabei selbst viel Neues dazu, zum Beispiel hat er durch die Fischereikampagne viel über Europapolitik gelernt. Auch bei der Tigerkampagne war er dabei.
Die längste Kampagne, die der WWF bis jetzt hatte war aber die Waldkampagne (Waldmeister).

Mandawi und Silke zeigen mir wie Bambushütte für die Pandatour aussehen wird.

Was man hier auf dem Foto nur ansatzweise erkennen kann, ist eine geniale Idee. Die Bambushütte für die Pandatour wird gar nicht mal so klein. Und im vorderen Teil gibt es viel zu entdecken. Hinten gibt eine eigene Jugendecke. :-)

Einer der 1600 Pandas für die Panda Road Show. Ist dieser kleine Kerl nicht zum Knuddeln?

Da der WWF gerade ins Nachbarhaus umzieht, mussten Marcel und ich mehrmals hin- und her pendeln. Wir haben auch einen Handwerker live in einem der zukünftigen Büros arbeiten sehen. Marcel beschrieb mir, wie es in dem Haus einmal aussehen würde. Direkt unten sollte das Kinder- und Jugendprogramm hin. Ich bin sicher, es wird richtig schön!

Egal, wen ich an diesem Tag getroffen habe: Alle waren guter Laune und man hat richtig gemerkt, wie viel Freude sie an ihrer Arbeit haben und wie engagiert und kreativ sie sind. Ich fand es sehr beeindruckend.

Neben einer Menge Infomaterial, WWF Jugend-Stickern und Buttons nehme ich vor allem die vielen interessanten Gespräche mit den Mitarbeitern als Erinnerung mit. Danke an alle, die ich kennenlernen durfte und die sich Zeit genommen haben, ihre Arbeit vorzustellen und meine Fragen zu beantworten. Mein ganz besonderer Dank geht an Marcel, der mich den ganzen Tag unermüdlich herumgeführt hat und für alle Fragen zur Verfügung stand. Und der die tollen Fotos gemacht hat. Und der später mit mir Risotto essen gegangen ist und mit mir am Bahnhof gewartet hat, weil es (wer hätte das gedacht?) mal wieder Probleme mit der Bahn gab... Vielen Dank! :-)

An alle, die noch nicht beim WWF waren: Ich drücke euch beim nächsten Buzzertag die Daumen!!! :-)

 

 

 

Weiterempfehlen

Kommentare (11)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
23.01.2014
Nina1505 hat geschrieben:
Klingt wirklich toll! Da wäre ich auch gerne mit gewesen :)
13.10.2013
Carphunter hat geschrieben:
Dein Bericht ist richtig schön :)
Ich bin total neidisch, ich will da auch mal hin :D
05.07.2013
Westernpferdle hat geschrieben:
Hört sich toll an!;-)
Vielleicht habe ich ja auch mal Glück;P
Aber toll dass es für dich so schön war!
02.07.2013
Helen1698 hat geschrieben:
Hört sich nach nem richtig coolen Tag an ! :)
01.07.2013
matthias.rump hat geschrieben:
Vielen Dank für deinen Besuch, liebe Anne!
01.07.2013
Hanadi hat geschrieben:
Es war wirklich schön, dass du uns hier besucht hast und auch ein bisschen Abwechlung ins Büro gebracht hast! Schade nur, dass wir nur so kurz quatschen konnten. Ich freu mich auf jeden Fall über deinen schönen Bericht und dass es dir bei uns gefallen hat! Bis bald mal wieder :)
30.06.2013
gelöschter User hat geschrieben:
gelöscht
28.06.2013
Ronja96 hat geschrieben:
Das hört sich wirklich super an. Toller Bericht.. =)
28.06.2013
Zerschmetterling hat geschrieben:
Du scheinst einen wirklich tollen Tag gehabt zu haben. Und auch, wenn es nicht immer angenehm ist, dass die Bahn unzuverlässig ist, so scheint das an deinem besonderen Tag dann doch nur eine kleine Rolle gespielt zu haben. Toller Bericht. :))
28.06.2013
Marcel hat geschrieben:
Es war wirklich großartig, dass Du da warst! Wir haben uns riesig über Deinen Besuch gefreut, und dass Du so viele interessante Fragen gestellt hast. Hoffentlich sehen wir uns bald mal wieder. :)
28.06.2013
gelöschter User hat geschrieben:
gelöscht
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
Unsere Longboardtour ist gestartet!
Unsere Longboardtour ist ge...
3...2...1 und los geht’s mit der #OstseeTour! Pascal, Jennifer und ich fahren von Berlin... weiter lesen
Unsere Longboardtour gegen die Wilderei!
Unsere Longboardtour gegen ...
Pascal und ich starten in genau einer Woche, am 16.07.2016, unsere Longboardtour für den ... weiter lesen
#ClimateDiploDay - Das war unser Beitrag zur Klimadiplomatie
#ClimateDiploDay - Das war ...
Unter dem Motto "Klimadiplomatie der Zukunft" trafen sich am vergangenen Dienstag rund dreizehn ... weiter lesen
Unsere Stimmen für Europas Naturschutz wurden gehört!
Unsere Stimmen für Europas...
Es gibt Grund zu jubeln! Unsere Stimmen für Europas Naturschutz wurden gehört! Dank ... weiter lesen
Von Stech- und Steineichen - Bäume pflanzen in Spanien
Von Stech- und Steineichen ...
Es riecht nach frischer Erde. Die Sonne scheint und wärmt meine kalten Hände. Ich l&a... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil