Durchstarten für unsere Erde!


Uuuund


Action!


© Peter Jelinek / WWF
„Klima ist heimspiel“ - Sprayen für die Dortmunder Earth Hour!


von Rhino
29.03.2014
13
0
100 P

Donnerstag, der 27. März, um 15:30 ist noch alles ruhig am Dortmunder Friedensplatz … aber nicht mehr lange, denn am Samstag, dem 29. März, ist hier Earth Hour angesagt, mit so vielen Besuchern wie möglich … Plakate wurden bereits aufgehängt, Flyer verteilt und die Presse kontaktiert … aber das reicht diesmal nicht! Mit einer ganz besonderen Aktion wollen Schüler und Lehrer des Karl Schiller-Berufskollegs und Mitarbeiter des Umweltamtes Dortmund noch einmal richtig groß Werbung für die Earth Hour 2014 machen: ein riesiges Kunstwerk aus Kreidespray ensteht!

Alles beginnt mit einem roten Fleck …

Es folgt ein roter Strich …

Und schließlich ein roter Kreis …

Und weiter geht’s …

Schnell wird aus vielen weißen Strichen ein herausgezogener Stecker – und wo führt der hin?

Zur Glühbirne, logisch, genau die soll schließlich am Samstagabend aus bleiben … zumindest in der Realität, in der Kunst aber ist alles möglich, deshalb leuchtet die groß aufgemalte Glühbirne auch im ausgeschalteten Zustand schon bald in einem knalligen Gelb … so erregt sie auch die nötige Portion Aufmerksamkeit und ist gleichzeitig DAS Symbol für Ideenvielfalt!

Auch den WDR lassen die knalligen Farben nicht kalt …

Und während die einen bereits damit beschäftigt sind, neue Motive aufzumalen, wie z. B. diese große Sprechblase …

… verfeiern die anderen das bereits Vorhandene.

Noch lässt sich nicht so recht erahnen, was es mit dem roten Kreis auf sich hat.

Mit zahlreichen engagierten Helfern geht es immer schneller voran. Und schon entsteht die nächste Sprechblase …

… und auch ein „Earth Hour“-Schriftzug nimmt langsam Form an!

Der große rote Kreis wird mit vielen weißen Strichen und anderen Details versehen und entpuppt sich rasch als eine riesige Uhr, in der die „Earth Hour“-Stunde in einem markanten blauen Farbton markiert ist!

Vom zweiten Stock eines Amtsgebäudes aus, betrachte ich die Vorbereitungen …

Sieht doch schon ganz stattlich aus!

Die erste Sprechblase wird gefüllt …

… mit dem Datum und dem Zeitpunkt der Aktion!

Die zweite mit dem Motto der Dortmunder Klimainitiative „Klima ist heimspiel“, unter diesem Leitspruch organisiert das Umweltamt Dortmund die „Earth Hour“ am 29. März mit einer großen Live-Show, die zahlreichen Künstlern eine Plattform bietet, sowohl Musikern, Tänzern, als auch Poetry-Slammern etc. . Mit der großen Spray-Aktion im Vorfeld, konnten auch engagierte junge Graffiti-Künstler in das Projekt mit eingebunden werden, allen voran der Dortmunder Schüler Philipp Heinemann, der die künstlerische Leitung der Aktion übernahm. 

Damit ist das Gesamtwerk fast fertig …

Nur noch ein paar kleine Feinheiten kommen hinzu, so erhält die Uhr noch ein paar Zahlen …

… die Glühbirne erhält eine letzte Überarbeitung …

… und die beteiligten Schüler können sich (zumindest für die Zeit bis zur Aktion) auf dem Friedensplatz verewigen:

Die Uhr schlägt 17:00 und die große „Earth Hour“-Darstellung ist nach mehreren Stunden Arbeit endlich fertig gestellt worden, ich möchte mich noch ein letztes Mal in den zweiten Stock des Amtsgebäudes begeben, um von oben noch ein Foto vom großen Ganzen schießen zu können, doch muss leider feststellen, dass der Eingang des Hauses in der Zwischenzeit abgeschlossen wurde … schade, aber auch aus der Fußgängerperspektive bewahrt das riesige Spraybild auf jeden Fall seinen Charme und auch seine Funktion, die vorbeigehenden Stadtwohner zu mobilisieren …

Ein äußerst ambitioniertes und gelungenes Kunstprojekt, doch das war erst die Vorbereitung, am 29. März erwartet alle Besucher auf dem Dortmunder Friedensplatz ein vielfältiges Programm für alle Interessen, wobei sämtliche technische Geräte (Boxen, Mikrofone etc.) von einem Fahrradgenerator angetrieben werden!

Das Umweltamt Dortmund, das Karl Schiller-Berufskolleg, die WWF Jugend in NRW und alle anderen Organisatoren freuen sich über jeden Besucher!

Alle weiteren Informationen zur Earth Hour in Dortmund findet ihr hier!

Text & Fotos: Maxim Podobed
 

Weiterempfehlen

Kommentare (12)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
30.03.2014
RichardParker hat geschrieben:
Wirklich tolle Sache! Ich ziehe meinen Hut vor euch! Klasse!! :)
30.03.2014
Lisa18 hat geschrieben:
Meinen vollen Respekt, das sieht echt super aus! Die Arbeit hat sich absolut gelohnt!!
30.03.2014
Rhino hat geschrieben:
@Peter: Danke :D
30.03.2014
Pandafreundin hat geschrieben:
Das sah wirklich super aus und war ein absoluter Hingucker! :))
30.03.2014
Peet hat geschrieben:
Sau coole Aktion und super Bilder. Wenn ich mal die Geduld hätte hier die Bilder so hochzuladen...;)
29.03.2014
Sunlight hat geschrieben:
Ja, eine super Aktion, sieht echt toll aus, vor allem in natura :) War echt schön heute ;)
29.03.2014
Cookie hat geschrieben:
Wow, so ein geniales Kunstwerk - und das erst zur Einstimmung! Eure Earth Hour muss fantastisch gewesen sein! Alle Daumen hoch!
29.03.2014
Louis0102 hat geschrieben:
Find das gut das ihr euch dafür so einsetzt und so viel zeit und mühe opfert
29.03.2014
Westernpferdle hat geschrieben:
Super cool! :)
29.03.2014
screamingeagle hat geschrieben:
Sehr cooler Einsatz! Dann kanns ja losgehen heute Abend!
29.03.2014
Line hat geschrieben:
wow! das ist ja eine total coole aktion. ich muss sagen ich beneide euch in dortmund echt....
29.03.2014
Jule98 hat geschrieben:
Super Einsatz und das "Bild" ist echt schön geworden!
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
TTIP-und CETA-Demonstration Frankfurt
TTIP-und CETA-Demonstration...
7 Städte, 7 Demonstrationen, ein Ziel: TTIP und CETA stoppen! Eine dieser Städte, u... weiter lesen
Der Jugendpolitiktag in Köln
Der Jugendpolitiktag in Köln
Dringlich. Nachhaltig. Notwendig.- Du, deine Umwelt und gutes Leben?! Das war das Motto des Jug... weiter lesen
610 Euro Spenden für 420 Kilometer mit dem Longboard!
610 Euro Spenden für 420 K...
34 Spender haben unser Vorhaben, 420 Euro Spenden für 420 Kilometer zurückgelegte ... weiter lesen
Der Artenschutztag im Duisburger Zoo 2016
Der Artenschutztag im Duisb...
Memory, Masken, Wind und heiße Temperaturen! Das war der Artenschutztag im Duisburger Zoo... weiter lesen
[WWF-Aktion Heidelberg] Lebendiger Neckar, 19.06.2016
[WWF-Aktion Heidelberg] Leb...
Am vergangenen Sonntag beteiligten sich die WWF-Jugend Mitglieder aus Heidelberg und Umgebung am... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil