Durchstarten für unsere Erde!


Uuuund


Action!


© Peter Jelinek / WWF
Engel-Papier! Jetzt!


von Marcel
23.08.2013
8
0
100 P

100% Recyclingpapier ist trotz Bestnoten immer noch in der hintersten Reihe in Deutschlands Klassenzimmern. Deshalb gibt es nun eine Art Online-Demo: Jugendliche fordern zum Schulstart 2013 "Engel-Papier. Jetzt!"

Wenn nach den Sommerferien Schulhefte und Schreibblöcke in Massen gekauft werden, setzen Deutschlands Jugendliche und Eltern oft noch auf das "falsche" Papier: Von den 200 Millionen verkauften Heften pro Jahr ist Schätzungen zufolge nur jedes zehnte Heft aus Recyclingpapier. Das soll sich mit dem neuen Schuljahr ändern: Rund 8.000 Jugendliche haben in den letzten Wochen auf der Online-Demo "Engel-Papier. Jetzt!" ihre Stimme für 100% Recyclingpapier mit dem Blauen Engel abgegeben. Die Unterschriftenliste leiten Vertreter des Blauen Engel an Handel und Hersteller weiter mit dem Ziel, dass in den Geschäften mehr Recyclingpapier angeboten wird.

Unter www.engel-papier-jetzt.de kannst auch Du für die Papierwende stimmen!

Ein breites Aktionsbündnis für die Papierwende: Um die Papierwende ins Rollen zu bringen, sind nicht nur Schüler und Jugendliche gefragt. Auch Handel und Hersteller zeigen dem Blauen Engel ihre grüne Seite: Kaufland unterstützt die Kampagne mit Sonder-Verkaufsdisplays im Juni und November. Lidl wird Ende Dezember im Rahmen einer Aktionswoche Blauer Engel Schulhefte und Blöcke als Sonderedition anbieten. Die Markenartikelhersteller Herlitz, Staufen und umixx sowie Öko-Versandhändler memo und Venceremos begleiten die Kampagne mit Sonder-Aktionen oder -Editionen. Die Nachhaltigkeits-Plattform Utopia hat mit memo und dem Blauen Engel einen Stundenplan entworfen, der wertvolle Tipps zu ökologischem Schulmaterial und Ideen für einen grünen Schulalltag liefert. Darüber hinaus verbreiten Kultus- und Umweltministerien sowie Initiativen und Verbände die Umwelt-Botschaft des Blauen Engel über ihre Netzwerke und Sonderseiten zum Thema Recyclingpapier. Mit dabei: Abenteuer Regenwald, Deutsche Umwelthilfe, DPSG, Initiative Pro Recyclingpapier, Medieninitiative Love Green, Initiative „Mehr wissen – Mehr tun“, NAJU, Tropenwaldstiftung OroVerde, bundesweites Netzwerk „Papierwende“ und natürlich auch die WWF Jugend.

Recyclingpapier schneidet in Sachen Umwelt- und Ressourcenschutz deutlich besser ab als Frischfaserpapier – selbst wenn dieses aus nachhaltiger Forstwirtschaft stammt. Mit Recyclingpapier werden unsere Wälder geschont, denn es wird zu 100% aus Altpapier hergestellt. Kein einziger Baum muss dafür gefällt werden. Darüber hinaus werden bei der Produktion von Recyclingpapier im Vergleich zu Frischfaserpapier bis zu 60% Energie und 70% Wasser eingespart, zeigt der Report "Papier – Wald und Klima schützen", Forum Ökologie & Papier, 2012. Das bedeutet umgerechnet: Mit 3 Blatt Recyclingpapier können wir eine Kanne Kaffee kochen. 250 Blatt lassen eine 11-Watt-Energiesparlampe mehr als 50 Stunden leuchten. Und mit 500 Blatt können wir unsere Wäsche waschen. (Quelle: IFEU-Studie: Ökologischer Vergleich von Büropapieren in Abhängigkeit vom Faserstoff, 2006)

Nach wie vor halten sich hartnäckig Vorurteile, Recyclingpapier könne in Sachen Qualität und Weißegrad nicht mit Frischfaserpapier mithalten. Richtig ist: Recyclingpapier mit dem Blauen Engel gehört heute zu den hochwertigsten Papieren, ist in verschiedenen Weißegraden erhältlich und in der Regel nicht teurer als Papier aus Frischfasern.

Zurzeit gibt es rund 12.000 Blauer Engel-Produkte von 1.400 Unternehmen in 120 verschiedenen Produktgruppen. Nur die aus Umweltsicht besten Waren und Dienstleistungen einer Produktgruppe erhalten den Blauen Engel. Unabhängigkeit und Glaubwürdigkeit garantieren die Jury Umweltzeichen, das Bundesumweltministerium, das Umweltbundesamt und die RAL gGmbH. Mitglieder der Jury Umweltzeichen sind BDI, BUND, DGB, HDE, NABU, DSJ, vzbv, ZDH, Stiftung Warentest, Medien, Kirchen, Wissenschaft, der Deutsche Städtetag und Bundesländer.

Weitere Informationen und Downloads zum Blauen Engel findet ihr unter www.engel-papier-jetzt.de 

Weiterempfehlen

Kommentare (8)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
01.09.2013
Animalfriend hat geschrieben:
Ich finde die Aktion auch super, hab mich schon oft gefragt wieso in vielen Läden kein oder sehr wenig Auswahl an Recycling-Papier bieten.. das muss sich auf jeden Fall ändern!
Meine Stimme ist natürlich auch schon vergeben, ich hoffe es werden noch viiiiieel mehr ;)
27.08.2013
AlexButterfly hat geschrieben:
Echt toll, diese Aktion! :)
Ich selbst kaufe, wenn möglich, ausschließlich blaue Engel Produkte, daher werde ich meine Stimme gleich Abgeben! :)
27.08.2013
AliceimWunderland hat geschrieben:
Super Aktion, was mich am meisten irritiert, an den meisten Unis gibts eine Umwelt-AG die das in Massen verkaufen, wieso schafft man das nicht auch an Schulen?
24.08.2013
Foster hat geschrieben:
leider ist es aber die regel das blauer engel produkte teurer sind...
23.08.2013
PeddyTiger hat geschrieben:
Die Aktion ist ech Super. Vor allem wenn man sich bewusst macht welche Mengen an schulpapier jedes Jahr verkauft werde, braucht ja letztendlich auch jeder von uns. Allein durch einen bewussten Einkauf kann man die Umwelt schützen, ohne eine direkte Spende. Man kauft das was man sowieso brauchen würde, und durch die Sonderaktionen muss man noch nicht mal unbedingt was draufzahlen!!!!
23.08.2013
Cookie hat geschrieben:
Tolle Aktion, leider lässt mein Computer mich meine Stimme nicht abgeben, aber daran arbeite ich noch. Ich finde es echt wichtig, dass sich für Recyclingpapier eingesetzt wird, ich versuche auch, Papierprodukte wenn möglich mit nem blauen Engel zu kaufen und habe meine Abschlussarbeit fürs Abi auch auf Recyclingpapier gedruckt, mit nem entsprechenden Vermerk am Anfang.
23.08.2013
gelöschter User hat geschrieben:
Leider ist mir bis jetzt immer aufgefallen, dass es in Schreibwarenläden oder -discountern keine wirkliche große Auswahl an Schulsachen aus Recyclingpapier gibt. Das ist sehr schade. Denn in der Schule wird ja so dermaßen viel Papier verbraucht, da sollte echt auch umweltfreundlichkeit geachtet werden.
Hoffentlich kann die Aktion was bewirken! Ich habe gleich mal unterschrieben. :)
23.08.2013
LSternus hat geschrieben:
Papierwende - den Begriff kannte ich noch gar nicht.
Ich muss zugeben, bei mir sind noch nicht alle Blöcke Öko - NOCH nicht ;)
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
Schülerprojekt: 600€ für den Regenwald
Schülerprojekt: 600€ fü...
Vier Schülerinnen der Luise-Büchner-Schule Freudenstadt haben sich im Rahmen eines Wi... weiter lesen
"20.000 Bilder - 20.000 Spe...
Je weiter die Zeit voranschreitet, umso nervöser werde ich: Drei Wochen vor der Aktion habe... weiter lesen
Rote Liste: Auch der Mensch ist bedroht
Rote Liste: Auch der Mensch...
Die Liste der Todeskandidaten wird immer länger. Die neueste Version der Internationalen ... weiter lesen
SDW-Jugendworkshop
SDW-Jugendworkshop "Wald.Wi...
Im Hainich, in Thüringen fand vom 07. bis 09. Oktober 2016 der von der Schutzgemeinschaft D... weiter lesen
Die graue Lady feiert Geburtstag
Die graue Lady feiert Gebur...
Es gibt nur wenige, die sich über eine große Geburtstagstorte bestehend aus Reis, Ob... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil