Durchstarten für unsere Erde!


Uuuund


Action!


© Peter Jelinek / WWF
Earth Hour in Leipzig 2013


von peacemeinfreund
24.03.2013
4
0
100 P

Die Vorbereitungen für meine erste Earth Hour in Leipzig begannen schon früh am Morgen. Gemeinsam mit meiner Mutti und meiner Schwester wurde ein Banner gemalt. Damit man uns auf dem Burgplatz auch gut erkennt. Zuerst wurde das WWF Jugend Zeichen vergrößert, dann an unsere Terassenfenster angebracht und auf unser Lacken übertragen.

Umrandungen des WWF Jugend Zeichens

Dann wurde es nur noch kurz alles ausgemalt und fertig war unsere Banner.

Mit ganz Liebe gemacht- unser Banner


Nach dem wir 4 Wochen lang das Hoch- und Tiefbauamt Leipzig genervt haben um unsere Genehmigung, dann am Freitag endlich mal in den Händen zu halten, ging es nun ans Eingemachte. Donnerstags haben Jenni und ich schon ein paar Flyer verteilt und auch bereits einige Unterschriften gesammelt.

Auf Grund der Kälte haben wir uns gemeinsam mit Freundinnen 19.45 Uhr vor dem Neuen Rathaus getroffen. Dort wurde dann schnell unser Teelichterbild in der Form eines Pandas gelegt. Während dessen bauten meine Eltern unseren Stand auf, dort stellten wir Infomaterial und unsere Buttons bereit. Langsam trudelten noch ein paar Leute ein, um uns bei unseren ersten Earth Hour zu unterstützen. So hatte auch Lisa von der Aktion in der Community gelesen und brachte ihre Freundin Katharina mit. Leider ist unsere Gitarristin kurzfristig krank geworden und so mussten wir auf die Musik verzichten. Doch es war so kalt, da hätte man maximal ein Lied an der Gitarre ausgehalten.

Klein aber OHO :D

Dann 20.30 Uhr ging das Beleuchtung des Rathausturmes aus. Die Stunde für unseren Planeten begann und damit auch das Unterschriftensammeln. Leider wollte unsere Kerzenbild dabei nicht gerade behilflich sein. Trotz Windschutz gingen die Kerzen immer wieder aus und irgendwann gaben wir das ständige Anzünden auf. Doch Lisa verteidigte eisern ihre Laterne. Es war wahrscheinlich die einzige Kerze, die dem Wetter stand hielt. So beneideten wir Pinguine mit ihren dicken Fettschichten. Denn nur vereinzeltes Zappeln und warmer Tee schützte uns vorm einfrieren. (:

Licht aus am Neuem Rathaus in Leipzig

Antonia in Aktion beim Unterschriftensammeln

Der Versuche das Bild zum "Leuchten" zu bringen.

In Leipzig war am 23.03. nicht nur die Earth Hour sondern auch das Honckey Tonk. Es ist das größte europäische Kneipenfestival. Also waren einige Leute an dem Abend unterwegs und kamen zufällig an uns vorbei. Doch vielen war es zu kalt um stehen zu bleiben, aber wir blieben trotzdem hartnäckig und haben so konnten wir ein paar Unterschriften gesammeln. Denn auch wir wollten unseren Beitrag für eine konsequente Energiewende leisten


Für unsere erste Aktion fand ich es super und beim nächsten Mal hoffen wir auf besseres Wetter.

Unser größter Erfolg ein paar Licher anzuzünden. (:

Die nächste Aktion in Leipzig ist vermutlich die Teilnahme an der Ökofete 2013 am 16. Juni mit einem Stand. Seid dabei und plant mit in der der Gruppe "Grüner Osten - Sachsen & Thüringen" vereint.

Weiterempfehlen

Kommentare (4)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
26.03.2013
EuerPanda hat geschrieben:
Ich stehe schon länger in Briefkontakt mit den Lippenbären aus dem Leipziger Zoo. Von denen habe ich auch erfahren, dass es in Leipzig eine WWF Jugend Earth Hour Aktion geben soll. Und ich muss sagen - ich bin bärenstark beeindruckt. Ihr habt wirklich toll gebastelt! Das muss ich meinen Freunden unbedingt berichten!
25.03.2013
Marcel hat geschrieben:
Euer WWF Jugend Banner ist echt mit Liebe gemacht, das sieht man! Total toll! Und überhaupt freu ich mich riesig, dass Leipzig auch WWF Jugend Stadt wird! ;) Wir hoffen auf viele zukünftige schöne Aktionen in Leipzig!
24.03.2013
Malla hat geschrieben:
Echt super, dass ihr das hinbekommen habt. Ich bin beeindruckt, dass ihr es draußen in dieser Kälte ausgehalten habt.
24.03.2013
midori hat geschrieben:
Ich bin total begeistert, dass auch Leipzig das erste Mal an der Earth Hour teilgenommen hat! Das ist wirklich grandios - vor allem bei den ganzen Hindernissen, die sich euch in den Weg gestellt haben! Super, dass ihr euch nicht vom Wetter habt einschüchtern lassen. Der Osten wird immer stärker!!! :o)
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
Die WWF Jugend gegen den Abfallwahnsinn - kaputt.de
Die WWF Jugend gegen den Ab...
Wie oft haben wir uns berührt? Wie oft hast du mich zurück zum Ausgangspunkt gebracht... weiter lesen
Utopival – Eine Woche Utopien leben
Utopival – Eine Woche Uto...
Strahlende Menschen. Ein funkelnder See. Wunderschöne Natur. Zirpende Grillen. Schillernde... weiter lesen
Der Jugendpolitiktag in Köln
Der Jugendpolitiktag in Köln
Dringlich. Nachhaltig. Notwendig.- Du, deine Umwelt und gutes Leben?! Das war das Motto des Jug... weiter lesen
An alle in und um Berlin: Kommt zum Jugendblock bei der TTIP-Demo!
An alle in und um Berlin: K...
Die WWF Jugend ist Teil des Jugendbündnisses bei der TTIP-Demo in Berlin. Gemeinsam mit d... weiter lesen
Von Stech- und Steineichen - Bäume pflanzen in Spanien
Von Stech- und Steineichen ...
Es riecht nach frischer Erde. Die Sonne scheint und wärmt meine kalten Hände. Ich l&a... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil