Durchstarten für unsere Erde!


Uuuund


Action!


© Peter Jelinek / WWF
Earth Hour 2012 - So war's in Hamburg


von MaRyLoU
31.03.2012
16
0
78 P

So wie letztes Jahr, war auch Hamburg bei Earth Hour am Start und nahm daran teil. Das Rathaus sollte ausgehen und von der WWF Jugend war ein Infostand und ein Kerzenbild vor Ort. Und das obwohl es mal wieder ziemlich kalt war. Doch hat es sich gelohnt.

Insgesamt waren wir 6 Personen. Organisiert haben wir alles über die HH-Gruppe und facebook. Geplant war es sich um 16.15 Uhr zu treffen. Doch lief dann nicht genau alles wie geplant und gefunden haben wir uns dann erst eine Stunde später. (Da haben wir auch festgestellt, dass es ziemlich unpassend/unpraktisch war, keine Handynummern auszutauschen, da wir uns ja teilweise nur übers Internet kannten.) Unser Stand war Jungfernstieg/ Ecke Reesendamm zu finden, da wir nicht auf dem Rathausplatz stehen durften, obwohl genau dort das Licht ausgehen sollte. Stattdessen landeten wir auf einer Brücke, das Rathaus dennoch im Hintergrund im Blickfeld. Danach hieß es den Stand aufzubauen, was relativ fix ging. Vor allem da wir eine Fahne hatten, die uns natürlich super motiviert hat ;D. Schon bald war das Infomaterial auf dem Tisch verteilt und die Fahne montiert und wir somit erstmal fertig.

Die Leute liefen leider eigentlich nur an uns vorbei, wobei man auch sagen musste, dass es verdammt kalt war - somit geht die Welt leider unter, weil es den Leuten zu kalt war [um stehen zu bleiben] :) . Doch nachdem die ersten stehen geblieben waren, kamen häufchenweise Leute zum Stand und ließen sich informieren. Nach einem kurzfristigen Einkaufsbummel bei "Idee" waren noch Steine besorgt worden, so dass nun auch nicht unsere Infos davonflattern konnten. Während ich gelernt habe, dass es einen abweisenden Eindruck macht, dem Stand den Rücken zuzukehren um auf das Wasser zu blicken, wurden fleißig Windschutzteile gebastelt - und das obwohl die Hände schon halb tot waren! Später kamen dann auch endlich die Lampions zum Einsatz und fanden ihren Platz. So brachten wir  um die 2 1/2  Stunden rum.

Dann war es Zeit unser "großen" Kerzenbild aufzubauen. Ein Kreis aus 60 Teelichtern und drinnen die From der Kontinente. Leider beschloss unsere untergelegte Plane ein wenig Stress zu machen und die mühsam geordenten Kerzen umzudrehen. Also wieder zum shoppen - diesmal wurde Klebeband besorgt. Danach funktionierte alles fabelhaft mit unserem Kerzenbild. Auch wenn manche Leute anscheinend eher Atlantis als die Kontinente im Bild gesehen haben und die Frage aufkam wieso dort zwei Punkte waren. Die zwei "Punkte" sollten Madagascar darstellen, aber im Erdkundeunterricht muss ja nicht jeder aufpassen :P Das Kerzenbild bewegte übrigens mehr Leute dazu stehen zu bleiben und Fragen zu stellen.

Kurz nach der Fertigstellung unseres Bildes kam ein Mann zu unserem Stand und wir stellten zu unserer Freude fest, dass er ein Reporter war. Nicht zu unserer Freude teilte er uns mit, dass die Leute im Rathaus anscheinend nichts vom Licht ausmachen wüssten - wir hatten uns schon gewundert, wie sie das Licht ausmachen wollten, wenn es bis jetzt noch gar nicht an war. Doch zum Glück ging ein paar Minuten später das Licht an und wir waren beruhigt. Der Journalist, von CityNewsTV, teilte uns mit, dass er über die "Licht-aus-Aktion" berichten wollte und wollte dann später wieder kommen.

 

 

 

 

 

 

10 Minuten vor Beginn begannen wir unsere Kontinente anzuzünden. (Wobei auch einige Kerzen wirklich anfingen zu brennen, also auch der Windschutz :O) Die restlichen sechzig Kerzen, sollten in der Stunde angezündet werden. Pro Minute ein Teelicht.sollte angezündet werden. Nachdem die ersten Minuten rum waren und alles glatt lief (bis auf das das Rathaus mal wieder sein Licht 5 Minuten zu früh ausgemacht hatte) erschein der Kameraman, interviewte eine von uns, Solveig Deike, und filmte noch unsere Welt und die Weltkugel vor dem Rathaus, was insgesamt wirklich ein schönes Bild brachte. ("Schöner als [er] gedacht [hätte]*). Während dessen blieben viele Leute stehen und sahen zu und schossen selber Fotos. Nachdem er uns seine Karte hinterlassen hatte, verließ der Journalist uns wieder. Kurz darauf gesellten sich zwei freundliche junge Leute zu uns dazu und blieben sogar die restlichen 45 Minuten bei uns, in denen Kerzen angezündet wurde, Lampions gehalten wurden, gerechnet wurde (mit Schweirigkeiten ;P und gefroen wurde. Doch hat es viel Spaß gebracht.

Der Artikel ist übrigens schon im Netz. Ihr findet ihn auf der Seite von CityNewsTV.

Also war alles im allem, die Aktion ein voller Erfolg, und hat total Spaß gebracht. Wir sind ein paar Infobroschüren losgeworden und haben daran teilgenommen ein zeichen zu setzen. Nächstes Jahr wollen wir wieder etwas oragniesieren :)

Danke an alle die dabei waren und an die die stehen geblieben sind ;)

Weiterempfehlen

Kommentare (16)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
02.04.2012
Annikally20 hat geschrieben:
toller bericht - aber es war doch wirklich recht spaig trotz unausstehlicher kälte - nächstes jahr unbedingt wieder!!!
01.04.2012
Gaelithil hat geschrieben:
um ehrlich zu sein: ich war die mit den hochhackigen Schuhen... und trotzdem noch die kleinste (ich bin die ganz rechts auf dem letzten Gruppenfoto, oder in der weißen Jacke auf dem Titelbild)
01.04.2012
MJ1499 hat geschrieben:
Solveig, das ist mir aufgefallen, und ich hab mir überlegt, dass du entweder hochhackige Schueh anhattest, oder alle Hamburger Zwerge sein müssen o.O :-*
01.04.2012
MaRyLoU hat geschrieben:
Aber nur fast :DD
01.04.2012
Solveig hat geschrieben:
Hat auf jeden Fall Spaß gemacht!
Maurice, ist dir aufgefallen, dass ich auf dem Titelbild fast die Größte bin? ;-)
01.04.2012
gelöschter User hat geschrieben:
Moin, hier der sechste Mann mit ein paar Fotos vom Hamburger Rathaus^^
http://www.youimage.de/greenlamp35/
Zugangscode: WWFjugendHHr
01.04.2012
MJ1499 hat geschrieben:
@Gaelithil: Ja, mach mal :) Das stand bei denen irgendwie auf den kerzen drauf o.O naja, kein Plan wo die die herhatten, aber egal. Babbuina und ich haben uns deswegen extra schon am Freitag hingesetzt und die Gläser beklebt, das ging ganz gut und wir hatten nicht so den Zeitstress. Namen hast du dir richtig gemerkt ;)
01.04.2012
Anne95 hat geschrieben:
Total cool euer Kerzenbild!!! :-)
01.04.2012
MaRyLoU hat geschrieben:
Das mit Greenpeace habe ich auch gelesen :D Sollte man darauf aufmerksam machen? :)
01.04.2012
midori hat geschrieben:
Ich bin unglaublich stolz auf euch! Es ist so prima, dass ihr euch gefunden habt, um die Earth Hour auch in Hamburg auf die Beine zu stellen! Und ich muss sagen, der Platz auf der Brücke ist fast noch besser, als direkt vorm Rathaus - so hat man einen viel schöneren Blick! ;o)

Also von mir bekommt ihr ein dickes Dankeschön und ein fettes Lob! :o)
01.04.2012
Gaelithil hat geschrieben:
@Mary-Lou: der Artikel ist echt super geworden. Ich musste spätestrns bei Madagaskar echt lachen :)
@ Maurice (hab ich mir das aus dem anderen Artikel richtig gemerkt?): das Papier sah zwar schön aus, als es fertig war, aber es ist doch eine Herausforderung, bei der Kälte die Teelichter zu bekleben... Aber de Vorlage hab ich noch, die könne ich dir fürs nächste Jahr schicken :) aber wir haben nur das WWF-Jugend Logo drauf, also müssten die Jungs in Hannover ihre Sachen woanders herhaben...
@Marcel: Wir geben uns die allergrößte Mühe ;)
01.04.2012
Marcel hat geschrieben:
Sieht superschön aus! Einfach großartig, dass ihr einen so wunderschönen Stand gemacht habt! Vielen Dank für euren tollen Einsatz! Hamburg scheint sich langsam bei den aktivsten WWF Jugend Städten einzureihen... gut so! ;)
01.04.2012
MJ1499 hat geschrieben:
gestern waren übrigens in Hannover zwei Jungs, die ein Teelicht mit der Aufschrift "Earth Hour Hamburg - 31.03.2012 20:30" oder so ähnlich mithatten...hat das was mit euch zu tun gehabt??
01.04.2012
MJ1499 hat geschrieben:
Hauptsache in dem Artikel steht was von Greenpeace o.O aber eure Welt sieht echt gut aus...und Solveig auch sehr hübsch :P

Ich hoffe ihr hattet genausoviel Spaß wie wir, die Idee mit dem Windschutz aus Papier werde ich mir mal für nächstes Jahr merken, wir hatten nämlich leichten Gläsermangel ;)
31.03.2012
MaRyLoU hat geschrieben:
Haben wir so gelegt ^^ Hatten nur ein Bild, eine Art Landkarte, vorher gemacht :)
31.03.2012
MarcelB hat geschrieben:
Schick siehts aus!! Habt ihr toll gemacht!!! Unglaublich, wie gut die Erde da ausschaut, habt ihr die einfach so hingelegt, oder hattet ihr ne Schablone!? :D
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
"20.000 Bilder - 20.000 Spe...
Je weiter die Zeit voranschreitet, umso nervöser werde ich: Drei Wochen vor der Aktion habe... weiter lesen
Von Stech- und Steineichen - Bäume pflanzen in Spanien
Von Stech- und Steineichen ...
Es riecht nach frischer Erde. Die Sonne scheint und wärmt meine kalten Hände. Ich l&a... weiter lesen
Unsere Longboardtour gegen die Wilderei!
Unsere Longboardtour gegen ...
Pascal und ich starten in genau einer Woche, am 16.07.2016, unsere Longboardtour für den ... weiter lesen
TTIP-und CETA-Demonstration Frankfurt
TTIP-und CETA-Demonstration...
7 Städte, 7 Demonstrationen, ein Ziel: TTIP und CETA stoppen! Eine dieser Städte, u... weiter lesen
Du musst das Leben tanzen!
Du musst das Leben tanzen!
Pandastisch! Berlin wird wieder eine Silent Climate Parade erleben! Am 27. August zaubern wir ... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil