Durchstarten für unsere Erde!


Uuuund


Action!


© Peter Jelinek / WWF
Earth Hour 2012 in Mainz


von Marielle
01.04.2012
15
0
100 P

Liebe Community,

die Earth Hour der WWF Jugend in Rheinland-Pfalz und Hessen fand dieses Jahr als Zusammenschluss in Mainz statt.

Schon um 16:30 Uhr, also 2 Stunden vorher, ging für mich und meine Freundin Daniela die Reise los. Sie ist bis jetzt noch nicht in der Community, aber ich wollte mit der Earth Hour erreichen, dass sie bald auch zu uns kommt und an dem Feedback, welches ich von ihr bekommen hab, steht der Sache eigentlich nichts mehr im Weg :)

Auf dem Weg nach Mainz holten wir noch Jonas ab und dann ging es auf direktem Weg nach Mainz.

Schon um 18:30 Uhr waren wir da und fanden das Staatstheater ohne Probleme, Michaela nicht gleich auf den ersten Blick, aber man hat ja ein Handy. Lustig: Sie saß direkt auf der Bank hinter uns...

(Seid ihr von Greenpeace? - Nee, vom WWF, steht da auch! - Kenn ich nicht!)

Schnell liefen wir zum Auto und holten alles an Kerzen und Flyern was wir hatten. Und natürlich die Flagge :)
Langsam kamen auch noch weitere WWF Jugend Mitglieder zu unserem Platz und halfen beim aufhängen der Flagge. Leichter gesagt als getan. Sicht auf das Theater muss frei bleiben, die Taxihaltestelle darf nicht blockiert werden und weit und breit kein Baum in Sicht geschweige denn irgendwas zum befestigen. Schließlich bauten wir eine Konstruktion aus einer einzelnen Straßenlaterne und Bambusstöcken. Mehr oder weniger Erfolgreich

Nachdem das erledigt war, breiteten wir unsere mitgebrachten decken aus und veranstalteten unser kleines Picknick. Es gab Cookies, Salate, Brezeln und viele andere leckere Dinge.

Um 20:15 Uhr fingen wir an unser Motiv auf den Platz vor dem Staatstheater zu legen. Da wir auf keinen Fall Wachsflecken oder sonstiges dort hinterlassen durften, versuchten wir die Kerzen auf Stoffstreifen zu legen, was an dem starken Wind schließlich scheiterte. Aber wir ließen uns nicht abbringen. Also, ohne Stoffstreifen, die Kerzen waren sowieso in Bechern.

(Habt ihr mal Feuer? - Ja zu genüge!)

Pünktlich um 20:30 Uhr ging das Licht des Mainzer Doms aus, das Staatstheater immernoch hell erleuchtet, die Presse und wir verwundert. Unser Motiv, die Glühbirne, war mittlerweile hell erleuchtet, ebenso das Staatstheater und der Dom. Naja, dann wars eben nur ne Earth Half-Hour. Fünf Minuten später der Dom wieder dunkel, das Staatstheater für die letzten 20 Minuten schließlich auch noch.

Während ein paar sich um die Kerzen und den Platz kümmerten, liefen einige von uns mit den Lampions und Flyern bewaffnet herum, auf der Suche nach Passanten. Wir bemerkten schnell, dass wir wohl einem typischen Klischee entsprachen: Laternen + Flyer = Hilfe, die Ökos kommen! Davon ließen wir uns nicht abschrecken und schließlich konnten wie sogar Menschen von uns überzeugen, denen man so etwas nie im Leben zutrauen würde. (Ja, denn auch Giraffen sind wichtige Tiere, welche es zu schützen gilt)
als nach einer Stunde dann schließlich das Licht wieder anging, verteilten wir noch ein paar Flyer und schließlich verabschiedeten sich schon die ersten wieder von uns. Die Bahn fährt Nachts eben pünktlich.

Am Ende ließen wir den Abend noch in einer Art Erzählrunde ausklingen. Wir sprachen über die verschiedenen Aktionen der WWF Jugend, lernten uns noch ein bisschen besser kennen und sorgten für allerlei Verwirrung: „Ey, wer ist gestorben?“ Ähm, ja niemand um ehrlich zu sein...

Nach und nach verteilten wir noch die restlichen Flyer und schließlich war es auch für mich Zeit zu gehen.

Es war ein supertoller Abend, wir waren mehr als befürchtet und ich freue mich schon auf die nächste Earth Hour, welche dann hoffentlich mal in Frankfurt stattfindet.

P.s.: Und was passiert mit den Plastik-Bechern? Die werden zum Basteln an einen Kinderhort gespendet...

Weiterempfehlen

Kommentare (14)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
12.04.2012
gelöschter User hat geschrieben:
gelöscht
08.04.2012
Puma hat geschrieben:
Hört sich cool an.Ich konnte leider nicht kommen.Aber vllt klappt es ja das nächste Mal.
02.04.2012
Marielle hat geschrieben:
Wer hat soviel Presse geordert???
02.04.2012
Marcel hat geschrieben:
02.04.2012
Marielle hat geschrieben:
OMG da bin ich ja drauf...die ganze zeit halt mich mich zurück und filme und dann zünde ich EINMAL ne kerze an und bäääm...bin ich zu sehen :)

@Ines: Ich hab deine Cookies gebacken, sie sind genial :)))
02.04.2012
Marcel hat geschrieben:
Hey, ihr seid sogar in der Zeitung! Mit Zitat: http://www.mainzer-rhein-zeitung.de/mainz_artikel,-Earth-Hour-Kerzen-vor-dem-Staatstheeater-_arid,403122.html Cool! :)
01.04.2012
Nivis hat geschrieben:
Danke für den tollen Bericht Mairelle :)

Mich hat echt gefreut, dass wir....

....1. Dann doch so viele waren!
....2. von so vielen Presseleuten befragt und interviewt wurden
....3. so vil Spaß hatten!

:)
01.04.2012
LaLoba hat geschrieben:
Haha die Sprüche waren echt so super! Hat richtig viel Spaß gemacht gestern!!! :D

Das Cookie Rezept (nach Wunsch des Mainzer Earth Hour Teams):

American Chocolate Chip Cookies
Zutaten:
550g Mehl
1 P. Backpuler
1 TL Salz
250g Butter
250g brauner Zucker
100g Kristallzucker
1 P. Vanillezucker
2 Eier
350 g Schokolade (in kleinen Stückchen)

Butter, Eier und sämtlichen Zucker (Vanillezucker nicht vergessen ;-)) schaumig rühren. Mehl, Salz und Backpulver dazu und langsam einen körnigen Teig anrühren. Schokolade (ich hab dunkle Schokolade verwendet, könnt ihr aber machen wie es euch am besten schmeckt) und wenn nötig Milch (war bei mir noch nie nötig) dazugeben. Mit einem Löffel kleine Kleckse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.
Backofen auf 190° (Ober-/Unterhitze) vorheizen, 8-10 Min backen, auskühlen lassen.

Viel Spaß beim Backen! ;-)
01.04.2012
Marielle hat geschrieben:
Ja, die Cookies von Ines waren der Hammer :) und die Smilies vor allem... Es war wirklich toll..
Und danke für die lieben Kommentare und das tolle Feedback. Da hat sich die harte Arbeit wenigstens gelohnt :)
01.04.2012
Sinopa hat geschrieben:
Schade, dass ich nicht dabei sein konnte! :D
Sieht echt klasse aus! :)
01.04.2012
Marcel hat geschrieben:
Ihr seid ja sowas von super! Vielen Dank für diese geniale Earth Hour in Mainz! Auch hier wäre ich so gerne dabei gewesen! Wenn ich Ines mit den Cookies sehe... das ist ja mal voll überzeugend! Wer soll da noch bei den WWF-Infos nein sagen? :)
01.04.2012
midori hat geschrieben:
Echt prima! Es ist super schön zu sehen, dass es nach dem langen Hin und Her nun doch geklappt hat und so eine prima Aktion daraus geworden ist! :o) Nur echt verwunderlich, dass Mainz vergessen hat, die Beleuchtungen abzuschalten, nachdem sie die Earth Hour selbst so sehr beworben haben.. *hehe* :o)

Ihr habt das echt ganz toll gemacht! :o)
01.04.2012
Jacquesschen hat geschrieben:
"Wir sind gar nicht so verrückt wie wir aussehen!" -"stimmt ein bisschen verrückt kommt's schon" :D
01.04.2012
Leon0220 hat geschrieben:
Sehr schön was ihr in Mainz gemacht habt! ;D Nur schade das wie auch in Köln manche Gebäude garnicht oder verspätet erst das Licht aus gemacht haben :/ Hoffentlich kann ich vielleicht beim nächsten mal auch dabei sein :)
LG Leon :D
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
TTIP-Demo in sieben Städten! Seid dabei!
TTIP-Demo in sieben Städte...
CETA und TTIP, die Abkommen der EU mit Kanada und den USA, drohen Demokratie und Rechtsstaatlic... weiter lesen
Wir gegen TTIP- Die Demo in Köln
Wir gegen TTIP- Die Demo in...
Sieben Städte- sieben riesige Demos. Und wir waren in Köln mittendrin. Bereits um... weiter lesen
Utopival – Eine Woche Utopien leben
Utopival – Eine Woche Uto...
Strahlende Menschen. Ein funkelnder See. Wunderschöne Natur. Zirpende Grillen. Schillernde... weiter lesen
420 Km für den guten Zweck! Das war unsere Longboardtour 2016
420 Km für den guten Zweck...
Samstag, 23.7.2016 - 18:50 Uhr in Sellin. Die Straßen sind voll. Es geht bergauf. Wir er... weiter lesen
320.000 Menschen fordern Aus für TTIP und CETA!
320.000 Menschen fordern Au...
In sieben Städten demonstrieren wir am Samstag zeitgleich für einen gerechten Welthan... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil