Durchstarten für unsere Erde!


Uuuund


Action!


© Peter Jelinek / WWF
Die WWF-Jugend bei der Wolfsnacht im Wildpark Lüneburger Heide


von Sarah25
04.11.2012
13
0
100 P

Das Feuer knistert und wärmt meine Hände. Gelegentlich fallen Regentropfen gedämpft auf meine Schultern. Mittlerweile ist es fast stockdunkel. Ein letzter wolfsähnlicher Hund kreuzt meinen Weg und die verbliebenen Menschen bilden eine Gruppe, um sich zusammen im Fackelschein ein letztes Mal für heute ihren Weg zu den Wölfen zu bahnen. So endet die Wolfsnacht im Wildpark Lüneburger Heide und für mich ist es an der Zeit den Tag nochmal Revue passieren zu lassen.

Das Wetter ist schön, als Babbuina, MJ1499, yvonneMarlene und ich uns gegen 12:30 Uhr im Wildpark mit Sabine und Katja vom WWF treffen. Zur Verstärkung hat Sabine ihren Neffen mitgebracht. Als erstes laufen wir unseren “Kollegen” vom NABU über den Weg, die fleißig ihren Stand aufbauen. Auch wir machen uns an die Arbeit und schleppen die Kisten mit Materialien aus dem Transporter zu dem uns zugeteilten Standpunkt. Wir haben eine zentrale Holzbude direkt gegenüber des Parkeingangs für unseren Stand ergattert. Perfekt!

Maurice beim Lichterkettenaufhängen

Weihnachtsstimmung kommt auf als wir unsere Holzbude mit einer Lichterkette und die Birkenäste mit Wolfslaternen schmücken. Auch die Kälte bestätigt dieses Weihnachtsgefühl. Auf einem Tisch breiten wir das Infomaterial für Jung und Alt, ein Wolfquiz und ein Stempelspiel für Kinder aus. Den anderen Tisch halten wir als Basteltisch frei, denn für die Kleinen haben wir uns etwas ganz Besonderes überlegt: Wolsmasken und Wolfslaternen zum Selbstbasteln. (Danke an Anke und die anderen WWF-Mitarbeiter, die die Bastelsätze mühevoll ausgeschnitten haben ;o)) Als weiteres Highlight unseres Standes bauen wir eine Glasvitrine auf, in der ein Tiger-, Wolfs- und Schäferhundschädel zu bestaunen sind sowie Abdrücke einer Wolfs-und Tigerpfote. Nur eines fehlt zum perfekten Stand: die WWF-Jugend Flagge. Was machen wir nur ohne Flagge? Wir sorgen mit einigen WWF-Jugend Wolfs-Tshirts für Flaggenersatz, indem wir sie an die Wände unsere Holzbude kleben.

                                     Kinder bestaunen die Schädel und Pfotenabdrücke

Zuerst halten nur sporadisch Leute an unserem Stand an, aber vor allem die Schädel erregen Aufmerksamkeit. Nach und nach bleiben mehr Familien stehen und die Kinder stempeln voller Freude Tierspuren, während die Älteren gerne einen Wolfs-Türanhänger und Infomaterial zum Thema Wolf mitnehmen. Schließlich kommen die ersten Kinder und wollen Wolfslaternen basteln. Das gestaltet sich natürlich komplizierter als das einfache Stempelspiel, aber die Kinder sind geschickt und kleben fleißig ihre Laternen zusammen. Da Yvonne ein Feuerzeug dabei hat, können wir die Laternen auch direkt anzünden und so erstrahlen die Wolfslaternen in verschiedensten Farben. Auch unser Flaggenersatz sorgt für Aufmerksamkeit und wir werden mehrmals gefragt wie teuer denn die T-Shirts seien, woraufhin wir den Passanten erklären müssen, dass wir die T-Shirts nicht verkaufen.

                       Kinder ordnen Tierabdrücke spielerisch den jeweiligen Tieren zu

Und plötzlich breiten sich die ersten Regentropfen auf den WWF-Jugend Magazinen aus. Da hilft nur eins! Alles muss in die Holzbude verfrachtet werden. Trotz des Regens kommen noch einige bastelfreudige Kinder. Doch man merkt, dass der Regen die Menschen vertreibt. Auch unsere Zahl dezimiert sich, da MJ1499, Babbuina und yvonneMarlene los müssen. Wir anderen halten noch bis 17 Uhr die Stellung, beschließen dann jedoch den Stand abzubauen. Wegen des Regens haben sich die meisten Menschen ins Restaurant verkrochen und es kommt kaum einer mehr an unseren Stand. YoungPanda- und LiluPanda- Hefte überlassen wir dem Wildpark als Infomaterial. Alles andere wird wieder eingepackt. Wir wärmen uns mit Latte Macchiato und Tee auf, bevor sich unsere Wege trennen. Ich bleibe noch eine Weile im Wildpark und schaue in die Flammen, in denen vor ein paar Stunden bei schönerem Wetter Familien ihr Stockbrot gehalten hatten. Jetzt ist der Park fast leer und ich versuche eine Bilanz des Tages zu ziehen.

"Ich geh mit meiner Laterne..."

Insgesamt war es mal wieder eine schöne WWF-Jugend Aktion. Zwar war der Menschenandrang nicht sehr groß, aber das gab uns Zeit über Dies und Das zu plaudern und schon Ideen für die nächste Earth Hour auszutauschen. Ein toller Teil der Aktion waren die Bastelaktivitäten für die Kinder. Leider spielte das Wetter nicht vollständig mit. Bei wärmeren Temperaturen und besserem Wetter, wäre der Andrang bestimmt größer gewesen und wir hätten mehr Wolfslaternen und Wolfsmasken mit den Kindern basteln können. Aber es bleibt dabei: Insgesamt war es ein schöner "WWF-Jugend-Tag" ;)

                                                Wolfslaternen erstrahlen im Dunkeln

Weiterempfehlen

Kommentare (13)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
23.02.2013
girlofnature hat geschrieben:
Hoffentlich gibt es so etwas wider - eine tolle Aktion! :)
09.11.2012
KatevomDorf hat geschrieben:
"...rabimmel rabammel rabumm!"

deine artikel sind immer so schön geschrieben!!! verdient ein lesenswert
man ist vom ersten satz an gefesselt. schade, dass das wetter nicht ganz mitgespielt hat.
freut mich, dass ihr einen so tollen tag hattet und bei der nächsten aktion bin ich hoffendlich auch wieder mit dabei...
06.11.2012
regentag hat geschrieben:
Ja, die Laternen sind echt toll geworden! Und der Bericht auch! :) Super Aktion!!
06.11.2012
Sarah25 hat geschrieben:
@LSternus: Was die Wölfe im Wildpark davon hielten, weiß ich nicht. Wir selbst haben die Wölfe gar nicht gesehen, da wir mit dem Stand beschäftigt waren... ;)
Aber ich glaube die Wölfe hat die Aktion wenig gestört :D
06.11.2012
Viveka hat geschrieben:
Der Tag hört sich echt klasse an!
Danke für den Bericht!
06.11.2012
Madamsel hat geschrieben:
Danke für den Bericht. Hört sich wirklich nach eine tollen Tag an :)
05.11.2012
LSternus hat geschrieben:
Das muss echt super gewesen sein.
Mich würde mal interessieren ob der Wildpark Schloss Tambach auch so etwas macht (das währe etwas zentraler als die Lüneburger Heide).
Aber was michn noch viel mehr interessiert: Was hielten eigentlich die echten Wölfe davon (wenn sie es den mittbekommen haben)?
05.11.2012
P hat geschrieben:
Schöner Bericht - und die Laternen sehen klasse aus!
05.11.2012
SabineK hat geschrieben:
Wirklich sehr passend und super beschrieben - Danke Sarah!
05.11.2012
MaRyLoU hat geschrieben:
Tolle Aktion (+ toller Artikel) :D Wäre gerne dabei gewesen ;)
05.11.2012
ankifroh hat geschrieben:
Toller Artikel Sarah und tolle Aktion, das Basteln hier im Büro hat uns auch viel Spaß gemacht und nächstes Mal ist auch noch die WWF Jugend-Fahne mit in der Kiste. :-)
04.11.2012
Anni09 hat geschrieben:
Echt gute Aktion! :)
Vorallem die Bastelaktion für die Kinder ist super...damit lassen sich die Kinder gut anlocken und die Eltern nutzen die Zeit um sich zu informieren und zu unterhalten. Die Erfahrung hatten wir letztes Jahr bei der BUGA gemacht :)

Und die Laternen sind richtig schön geworden :D
04.11.2012
green.eyes hat geschrieben:
das ist eine schöne Idee aber schade dass das Wetter nicht auf euerer Seite war
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
Du musst das Leben tanzen!
Du musst das Leben tanzen!
Pandastisch! Berlin wird wieder eine Silent Climate Parade erleben! Am 27. August zaubern wir ... weiter lesen
Utopival – Eine Woche Utopien leben
Utopival – Eine Woche Uto...
Strahlende Menschen. Ein funkelnder See. Wunderschöne Natur. Zirpende Grillen. Schillernde... weiter lesen
"20.000 Bilder - 20.000 Spe...
Je weiter die Zeit voranschreitet, umso nervöser werde ich: Drei Wochen vor der Aktion habe... weiter lesen
Tipp der Woche! - Ethische Banken
Tipp der Woche! - Ethische ...
„Geld regiert die Welt“ - unser Geld wird von Banken für Investitionen genutz... weiter lesen
Unsere Longboardtour gegen die Wilderei!
Unsere Longboardtour gegen ...
Pascal und ich starten in genau einer Woche, am 16.07.2016, unsere Longboardtour für den ... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil