Durchstarten für unsere Erde!


Uuuund


Action!


© Peter Jelinek / WWF
10 Dinge, die du an der Earth Hour machen kannst!


von Pandastisch
17.03.2011
15
0
8 P

10 Dinge, die ihr in der Dunkelheit der Earth Hour tun könntet:

1.  Lade doch einfach ein paar Freunde ein und veranstaltet zusammen ein Essen oder ein   Picknick bei Kerzenschein.


2. Packt eure Brettspiele aus und habt Spaß dabei herauszufinden, wie einfach es ist eure Scrabble Spielsteine im Dunkeln auszutauschen.


3. Geht spazieren. Legt euch hin. Schaut in den Himmel. All das, was ihr sehen und spüren werdet ist das, was ihr euer Zuhause nennen könnt. Haltet daran fest und schätzt es!


4. Macht etwas Cleveres mit dem Kerzenschein: Nutzt es zum Zeichnen, zum Basteln, zum Stricken, zum Häkeln, …


5. Habt ihr Kinder? Dann packt eure Camping-Ausrüstung aus! Stellt ein Zelt auf und erzählt Geschichten aus früheren Zeiten, in denen es noch kein künstliches Licht gab und seltsame Dinge in der Dunkelheit vor sich gingen…


6. Spielt doch einfach Verstecken. In der Dunkelheit stellt sich euch hier auch endlich eine Herausforderung!


7. Macht ein Nickerchen – es war ein harter Tag und außerdem wird’s keiner bemerken.


8. Hey, die Zeit in der eure Lichter ausgeschaltet sind wäre doch perfekt dafür geeignet einige eurer alten Glühbirne gegen neue energiesparende Birnen auszutauschen! Oder nicht?


9. Wieso vernascht ihr nicht einfach das ganze Eis in eurem Gefrierfach? Wenn ihr auch eure Küchengeräte ausgeschaltet habt, um in dieser Stunde noch mehr Energie zu sparen, schmilzt es sowieso davon! (Was für eine verlockende Ausrede, oder?)

10. Oder schau einfach mal auf die Earth Hour website (www.earthhour2011.de) – und
finde heraus, ob auch in deiner Nähe eine Stadt am 26.März um 20:30 Uhr in Dunkelheit gehüllt wird!
 

Earth Hour 2011- Wir sind dabei!

Quelle:

http://wwf.panda.org/how_you_can_help/campaign/earth_hour/10_things_to_do/

Bild:

http://www.inthecitycanberra.com.au/wp-content/uploads/2010/02/earthhourlogosmall2.jpg

Weiterempfehlen

Kommentare (15)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
28.03.2011
Jolly hat geschrieben:
In der letzten Eart Hour haben womöglich die Menschen keiner dieser 10 Punkte ausgenutzt ... Die Geburtenrate 9 Monate später war nämlich auf einmal um 40% gestiegen.. :) Ich hab Punkt 3 genutzt und war mit meinen Freunden spazieren, höhö
25.03.2011
Locke hat geschrieben:
die ideen sind echt witzig besonders die mit dem eis, aber ich glaube die wenigsten hier haben kinder??? Naja, aber camping ist trotzdem ne gute sache^^
25.03.2011
Sinopa hat geschrieben:
punkt 9 . .. ist einfach genial! :PP
dann schmilzt es sowieso davon!

Tolle Ideen! :)
18.03.2011
MarcelB hat geschrieben:
Das mit der Schweigeminute ist echt ne klasse Idee!!!
18.03.2011
anni95 hat geschrieben:
Super Tipps, werde ich an meine Freunde weiterleiten, die nicht zum Event in Berlin kommen. Ich freu' mich schon :D
18.03.2011
Marcel hat geschrieben:
@Johannes: Ja, so ist es bisher geplant. Super, dass die Idee so positiv aufgenommen wird und sich verbreitet.
18.03.2011
JohannesB hat geschrieben:
@ Marcel: Ah, die Schweigeminuten-Idee existiert schon. Find ich gut! Ich hab es gerade auch in der Gruppe zur Earth Hour vorgeschlagen, weil ich es auch ein zwar kleines aber sehr wichtiges Zeichen finde, um Solidarität mit den Menschen in Japan zu zeigen. Wird es auch in Berlin bei der offiziellen WWF-Veranstaltung eine Schweigeminute geben?
18.03.2011
Marcel hat geschrieben:
Und noch eine Idee vom WWF - vor allem für diejenigen, die bei den Aktionen mitmachen, wo wir in verschiedenen Städten Kerzen aufstellen: Diese Earth Hour 2011 sollte mit einer Schweigeminute für die Menschen in Japan beginnen. Ihr Schicksal berührt und beschäftigt uns alle in der Welt. Und ihr Kampf mit der Kühlwasserversorgung und den Brennstäben in den beschädigten Reaktoren zeigt uns erneut, wie wichtig es ist, entschlossen die Energiewende herbeizuführen. Die Zukunft liegt bei den grünen Energien - das ist ja die Hauptaussage der Earth Hour.
18.03.2011
Marcel hat geschrieben:
Superschöne Tipps! Eigentlich müsste noch öfter Earth Hour sein. Ich freu mich schon drauf!
18.03.2011
Gluehwuermchen hat geschrieben:
Lustig :D
18.03.2011
MarcelB hat geschrieben:
ob jemandem aufgefallen ist, dass 3 und 7 beinahe das gleiche aussagen? :P immer diese Faulenzer die um 8 oder 9 schon schlafen müssen! :D hihi
18.03.2011
lolfs hat geschrieben:
Ich finde Punkt 3 gut.
18.03.2011
gelöschter User hat geschrieben:
gelöscht
17.03.2011
Peet hat geschrieben:
Super Ideen! :) Da ist bestimmt die ein oder andere für jemanden dabei.
17.03.2011
Nivis hat geschrieben:
Hihi =)
Picknikc fänd ich toll!
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
Schülerprojekt: 600€ für den Regenwald
Schülerprojekt: 600€ fü...
Vier Schülerinnen der Luise-Büchner-Schule Freudenstadt haben sich im Rahmen eines Wi... weiter lesen
Du musst das Leben tanzen!
Du musst das Leben tanzen!
Pandastisch! Berlin wird wieder eine Silent Climate Parade erleben! Am 27. August zaubern wir ... weiter lesen
Utopival – Eine Woche Utopien leben
Utopival – Eine Woche Uto...
Strahlende Menschen. Ein funkelnder See. Wunderschöne Natur. Zirpende Grillen. Schillernde... weiter lesen
Einfach stark! Das Umweltfestival 2016 in Berlin!
Einfach stark! Das Umweltfe...
Mit grandiosen Sonnenschein startete der Tag . Bei der parallel stattfindenden Sternfahrt (eine... weiter lesen
Unsere Stimmen für Europas Naturschutz wurden gehört!
Unsere Stimmen für Europas...
Es gibt Grund zu jubeln! Unsere Stimmen für Europas Naturschutz wurden gehört! Dank ... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil