WWF
"Gib mir fünf!" (4) Die schönsten Stencils & Selfmades


von Marcel
23.04.2014
11
0
100 P

Wie an jedem Mittwoch blicken wir zurück auf 5 Jahre WWF Jugend, und heute wollen wir auf ganz besondere Künstler in unserer Community schauen! Denn schon seit Beginn der WWF Jugend gibt es hier kreative Leute, die die schönsten WWF Jugend Klamotten, Taschen und Dekosachen basteln. Best of Selfmades - ihr werdet aus dem Staunen nicht mehr heraus kommen! ;)

Jeder kennt sie: die coolen WWF Jugend T-Shirts! Jeder, der WWF Jugend Mitglied wird oder jemand aus seinem Freundeskreis hinzu holt, kann sich so ein T-Shirt aussuchen. Inzwischen sind die T-Shirts bei Demos, Aktionen und Treffen immer dabei.

Aber jeder kennt auch das Problem bei der Sache: Der WWF darf als gemeinnützige Organisation keine Fan-Produkte verkaufen. Ein T-Shirt allein reicht oft nicht. Und was tun, wenn es bei einer Aktion mal kälter wird?

Einige in der WWF Jugend haben also kurzerhand eigene Klamotten entworfen und dabei absolute Schätze geschaffen! Besonders stark waren hier schon immer die Gruppen in Rheinland-Pfalz und Hessen aktiv. Michaela hat gleich eine ganze WWF Jugend-Kollektion auf die Beine gestellt:

Mit ökologischen Textilfarben, viel Liebe zum Detail und großer Kreativität wird aus langweiligen Hoodies und Shirts richtig coole WWF-Jugend-Fashion!

Die Slogans der WWF Jugend übergroß auf Taschen und Pullovern - ein Hingucker! Und das Rheinland-Pfalz-Team erstellte sogar für jedes einzelne Mitglied ein individuelles T-Shirt!

So können auch aussortiere Kapuzenpullis, die Du vielleicht so nicht mehr anziehen wolltest, nochmal richtig schick werden - Upcycling mit Stil!

Unvergessen bleiben auch die grünen Westen, die Michaela und Co. für die Crime Scene Aktion in Frankfurt hergestellt haben. Bei Kälte und Nieselregen war dies die perfekte Aktivisten-Kleidung zum Unterschriften sammeln. Denn das Grün fiel auf, gab der Aktion optische Einheitlichkeit und passte sogar zum Krimimotiv der Kampagne. Auf dem Rücken der leuchtenden Westen stand "Wildlife Crime Security". Sehr cool!

Cata aus der Frankfurter Gruppe trägt mit Stolz ihr selbstgemachtes Tiger-Shirt!

Aber wie kommen eigentlich die coolen Motive auf den Stoff? Ganz einfach: Mit der sogenannten Stencil-Technik. Das Stencil ist eine Kunstform, die das Mittel der Schablone nutzt. Die Technik kommt vor allem aus der Street Art, wo Schablonen häufig genutzt werden, um Motive möglichst schnell auf Häuserwände und Mauern zu bringen.

Die Schablone mit den entsprechend ausgeschnittenen Löchern vor den Hintergrund halten, Farbe draufsprühen oder draufpinseln - fertig! Das hast du bestimmt schon irgendwo in einer Stadt gesehen. Stencils waren auch die Inspiration für das WWF Jugend Logo, und so passt dieser Stil natürlich umso besser auch zu den selbstdesignten Klamotten.

Noch ein Vorteil ist, dass es gar nicht so kompliziert ist, selbst solche Stencils anzufertigen. Was du lediglich brauchst: Ein Skalpel oder kleines Teppichmesser, das Material für die Schablone (am besten dünner Zeichenkarton oder Overhead-Projektorfolie), ökologische und waschfeste Textilfarbe und den zu bedruckenden Stoff.

Im Frühjahr 2013 traf sich die WWF Jugend Redaktion im Frankfurt - quasi unsere WWF Jugend-Stencil-Hochburg :) - um Redaktions-Shirts zu gestalten. Das hat unheimlich Spaß gemacht, auch wenn es gar nicht so einfach war, die Angst vor dem ersten Pinselstrich zu überwinden, wie Fabi berichtete.

Die goldene Regel beim Stencil: Schneide die Schablone so, dass Bereiche, die von 'Lochfläche' umgeben sind, nicht herausfallen. Deshalb ist es manchmal nötig, Stege zwischen einzelnen Bildteilen zu lassen, damit die Schablone komplett hält. Zum Beispiel bei den Panda-Augen. Lücken, die die Schablone somit im Bild erzeugt, kannst du danach - so wie hier Janine es macht - per Hand nachmalen.

Wichtig ist auch, dass du unter den Stoff eine Pappe legst, damit dein Bild von der Forderseite nicht bis zur Rückseite des Shirts durchsuppt. Am Schluss hatten wir einen ganzen Baum voller cooler Redaktions-Shirts! Das hatte ein bisschen was von Weihnachten... :)

Was beim Stencil natürlich zu beachten ist: Du musst das Bild so auf die Folie drucken, wie du es auf dem T-shirt haben willst. Gerade beim Panda kann man da schon mal durcheinander kommen...

...und schließlich hatte Fabian einen spiegelverkehrten Panda! :) Das stört aber niemanden. Im Gegenteil: sein Shirt ist nun ein besonderes Unikat. :)

Die WWF Jugend hat aber nicht nur coole Pullis, Shirts und Taschen gemacht, sondern auch individuelle Stoffbeutel für die Kampagne gegen Plastikmüll!

Hier siehst du besonders gut, wie Michaela die Stege eingezeichnet hat, die gerade beim Anti-Plastiktüten-Motiv der Kampagne an vielen Stellen nötig sind. Das ist schon fortgeschrittene Stencil-Kunst! Doch der Aufwand lohnt sich:

In 5 Jahren WWF Jugend sind auf diese Weise viele einzigartige Taschen, Shirts und sogar ganze Outfits entstanden. Ebenfalls schon fast eine Berühmtheit in der Community ist die selbstmachte WWF Jugend-Hose von Fabia. Nicht nur in ihrer Heimatstadt Duisburg, sondern bei allen möglichen Aktionen in NRW trägt Fabia ihr Kunstwerk und zeigt damit Flagge für die WWF Jugend!

Und während sich manche geniale Shirts mit Pandas oder Tigern basteln, wie zum Beispiel auf dem linken Bild Uli, so nutzen andere WWF Jugend-Fans wie welpe das Stencil, um die eigenen vier Wände zu verschönern:

Noch ein schönes Beispiel, diesmal zum Thema Wölfe. Die Wolfsrudel-Gruppe hatte sich ebenfalls entschieden, Extra-Shirts zu krieren. Das Design ist minimalistisch und total gelungen, wie wir finden. Die Silhouette eines Wolfs vor dem Mond - ein tolles Motiv!

Aber es gibt auch andere Techniken, um Stoff zu gestalten. WWF Jugend Mitglied Mary-Lou zum Beispiel verwendet auch gerne spezielle Filzstifte, die auf T-Shirtstoff dauerhaft halten. Ihre Shirts sind abolute Kunstwerke:

Mary-Lou, unser Zeichen-Genie aus Hamburg, hat neben ihren T-Shirts auch schon die Vorlagen für viele Designs in der WWF Jugend erstellt. Aus ihrer Feder stammt zum Beispiel das Bild für das "Alternative"-Banner, das der WWF auf 3 Meter Stoff drucken ließ...

...und auch einige der Zeichnungen, die du im Special "5 Jahre WWF Jugend" findest. Ihr lebendiger, fröhlicher und comic-artiger Stil ist großartig und mittlerweile aus der WWF Jugend nicht mehr wegzudenken. Im WWF Jugend Magazin zeigte Mary-Lou einmal die einzelnen Schritte, wie ihre Zeichnungen entstehen. Am Anfang steht die Bleistift-Skizze:

Und es müssen nicht nur Aktions-T-Shirts oder Banner sein, auch ganz normale Gegenstände des Alltags kommen aus der WWF-Jugend-Kreativ-Werkstatt. Anni zum Beispiel präsentierte einmal in der Community, wie sie aus Getränkekartons langlebige Geldbörsen bastelt. Das ist echt mal eine pfiffige Upcycling-Idee! Noch einen WWF Jugend-Aufkleber drauf, fertig ist das Ding! Eignet sich auch super zum verschenken:

Wieder vom Kleinen zum Großen: Neben dem Stoffdruck wie beim Alternative-Banner entstanden natürlich auch schon selbstgemalte Banner. Bei mehreren Metern Stoff ist es natürlich zu kompliziert, mit Schablonen zu arbeiten. Aber auch hier war die WWF Jugend schon immer kreativ!

Mit einem Beamer haben wir die Motive und Schriftzüge auf den Stoff geworfen, per Bleistift abgepaust, und schließlich am Boden ausgemalt.

Das sieht dann absolut professionell aus, und der Schriftzug wird bei diesem Verfahren weder schief, noch zu lang oder zu kurz.

Die WWF Jugend hat inzwischen vier Riesenbanner für Demos und Aktionen! Und es gibt schon neue Ideen! Zum Beispiel wollen die WWF Jugend Aktionsteamer T-Shirts machen mit der Aufschrift: "Wenn du denkst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Pandabär." Genial! :)

Aber ob mit Beamer, mit Schablonen oder aus freier Hand - farbige Hände und Klamotten kriegt man dabei ganz bestimmt wieder. ;)

Und bei allen Kunstwerken, die ihr gezaubert habt, war auch immer der Einsatz der WWF Jugend T-Shirts kreativ. Eines von vielen Beispielen, das wir hier aus den fünf Jahren WWF Jugend rausgesucht haben, ist die T-Shirt-Tour von 7abian. Er ist mit seinem Shirt regelmäßig auf Konzerten aufgetaucht und hat sich bei jedem Gig fotografieren lassen - manchmal sogar zusammen mit den Bands!

Zum Abschluss unserer Reise durch 5 Jahre kreative WWF Jugend wollen wir euch dieses Video von Gerrit zeigen, der aus einem alten Skateboard tatsächlich eine stylische WWF Jugend Lampe gebaut hat! Noch Fragen? Dass die WWF jugend mega-kreativ ist fürfte nun wirklich jedem klar sein! ;)

 

Welche Selfmades gefallen euch am besten? Und habt ihr noch mehr Beispiele für kreative Basteleien der WWF jugend? Dann postet sie gerne hier per Kommentar!

Hier geht's zur "Gib mir Fünf!"-Folge von letztem Mittwoch: Die spannendsten Ergebnisse der "Kurzen Frage"

Weiterempfehlen

Kommentare (11)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
26.04.2014
FabianN hat geschrieben:
Einfach klasse, wie kreativ die WWF Jugend ist!!

Sehr schöner Bericht! :)
26.04.2014
Helen1698 hat geschrieben:
Hihi, schön was es da für unterschiedliche Sachen gibt! Das finde ich überhaupt mit das schönste an Aktionen: Dass man da immer so herrlich kreativ sein kann! :)
24.04.2014
RichardParker hat geschrieben:
Wow das sind ja richtig tolle Sachen dabei! Ich werde unbedingt ein paar Sachen ausprobieren! :D
23.04.2014
Nivis hat geschrieben:
Ich hab gerade eine neue Schablone ausgeschnitten - als hättest dus gewusst ;)

Ich find es immer wieder schön zu sehen, wie viel Zeit in die WWF Jugend investiert wird! Einfach weiter so :)
23.04.2014
Monamona hat geschrieben:
Cool danke, genau der richtige Bericht gerade! Am Samstag will ich an meinem Geburtstag Kleidung bedrucken/malen und habe jetzt gaaaaanz viele Anregungen und Ideen :)
--> Dabei wird auch endlich mein Wolfs-T-shirt entstehen...

Weiter so, ihr kreativen Pandas :)
23.04.2014
Ronja96 hat geschrieben:
Die Sachen finde ich auch klasse! Danke für den Bericht.
23.04.2014
JohannesB hat geschrieben:
Tolle Zusammenstellung! Danke, Marcel! :)

Die WWF Jugend ist einfach ein wahnsinnig kreativer Ort wo die unterschiedlichsten Leute mit verschiedensten Talenten die Welt noch ein Stückchen bunter machen :)
23.04.2014
Marcel hat geschrieben:
@Jayfeather: Schuhe? Das klingt spannend! Wer auch immer davon ein Foto hat, lade es bitte in der Community hoch und stelle den Link hier als Kommentar ein. Selbstgemachte Schuhe im WWF Jugend-Design, das muss genial sein!
23.04.2014
Jayfeather hat geschrieben:
Also ich finde das Skateboard nur mit logo und ohne Lampen schon cool genug^^
Ich hab Janas Schuhe vermisst. Aber davon gibts wahrscheinlich kein Foto...
23.04.2014
Carinaa hat geschrieben:
Kreative Community! :)
23.04.2014
Cookie hat geschrieben:
Die Sachen sind alle so toll, da wünscht man sich wirklich Bestellnummern unter den Bildern! Danke für diesen tollen Bericht, der unglaublich viel Lust zum Basteln macht!
Ich finde es übrigens sehr beeindruckend, wie 7abians T-Shirt bei den ganzen Festivalbesuchen immer so strahlend weiß bleibt! :D
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Mitglied des Monats
teaser_220.png


Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil
Folgen und mit Freunden teilen