WWF
Gib mir fünf! (34) - Was die Redaktion so (besonders) macht?


von MarcelB
26.11.2014
3
1
100 P
Was es mit der Redaktion auf sich hat und was ihre Treffen so besonders macht erfahrt ihr heute bei „Gib mir Fünf!“.

Die WWF Jugend Redaktion ist ein Team von Leuten, die besonders gerne schreiben und die Themen des WWF möglichst weit verbreiten wollen. Wir organisieren uns über regelmäßige Telefonkonferenzen, kommen zu Treffen und Schreibtrainings zusammen und helfen uns gegenseitig in Sachen Recherche, Journalismus und Öffentlichkeitsarbeit.

Die Redaktion entstand schon bald nach Gründung der WWF Jugend. Marcel erinnert sich: "Die Redaktion war so ziemlich das erste, was wir in der WWF Jugend aufgebaut haben. Mir war klar: Wenn nur der WWF hier alles Inhaltliche bestimmt, ist das nicht so spannend für die WWF Jugend. Die Jugendlichen selbst müssen mitgestalten und mitbestimmen können. Deshalb habe ich dann direkt begonnen, ein Team aus besonders engagierten Leuten aufzubauen. Seither unterstützen uns rund 20 ehrenamtliche Redakteure bei unserer Arbeit für die Community. Und das ist natürlich sinnvoll, denn Jugendliche wissen selbst am besten, welche Themen sie wichtig finden und was sie auf der Seite lesen wollen.

Marcel hat die Redaktion zusammengetrommelt! © P. Jelinek

Über die Jahre hat sich die Redaktion natürlich verändert. Leute kamen und gingen und anfängliche Startschwierigkeiten wurden behoben: „Damals hatten wir eine Art Internetplattform, auf der wir Dokumente zu Themenvorstellungen oder ähnlichem hatten. Im Laufe der Zeit stellte sich aber heraus, dass die Nachrichten in der WWF Jugend Community sich für die Themenabsprache und alle sonstigen Diskussionen besser eignen. Die erste Konferenz haben wir per Skype gehalten, aber das war ein ziemliches Chaos, weil ständig Leute rausgeflogen sind. Wir sind dann schnell dazu übergegangen, einen Telefonraum anzumieten, in den man sich mit dem Telefon einwählen kann. Das klappt viel besser – obwohl es dabei auch häufig passiert, dass mehrere Leute gleichzeitig reden wollen oder lange Stillen entstehen, die niemand brechen möchte“ erinnert sich Carina, die schon von Anfang an der Redaktion angehört.

Und auch sonst bleiben die Redaktionsmitglieder der WWF Jugend lange treu, sehr zur Freude von Marcel: „Wer in diese Gruppe kommt, bleibt offenbar gerne dabei - und das freut mich natürlich total.

Das Gruppenfoto in Ravensburg 2014! © P. Jelinek

Mittlerweile hat die Redaktion ihren festen Platz in der Community und ist für Marcel nicht mehr wegzudenken: „Die Redaktion ist für mich eine wirklich extrem wichtige Gruppe. Wir beziehen ihre Meinungen immer ein, wenn wir die Website verbessern, sie schreiben auch für das Magazin, sie vergeben die Lese-Tipps und sie bringen immer wieder Schwung und Ideen in unsere Projekte. Wir haben fast täglich Kontakt. Ich empfinde die Leute in der WWF Jugend Redaktion genauso wie meine WWF-Kolleginnen und -Kollegen hier im Büro.

In der WWF Jugend läuft das meiste über die Internet-Plattform. Und auch die Redaktionsarbeit findet größtenteils online statt. Aber so viel sich auch unkompliziert und schnell vor dem PC erledigen lässt, manches geht nur im „echten“ Leben. Sich richtig kennenlernen zum Beispiel. Aus diesem Grund gibt es die Redaktionstreffen die zweimal im Jahr an wechselnden Orten stattfinden.

Das erste Treffen fand im Mai 2010 in Frankfurt statt. Ein spannendes Wochenende für Carina: „Das erste Redaktionstreffen war sehr aufregend, weil alles noch so neu war. Es war echt spannend, endlich Gesichter zu den Nachrichten zu haben, die wir im Internet hin und hergeschickt haben.“


Alle sind ganz aufgeregt beim ersten Redaktionstreffen im Frühjahr 2010 © WWF

Bei jedem Redaktionstreffen gibt es auch eine Fortbildung für uns Redakteure, damit wir künftig noch besser für Euch berichten können.

Das Handwerkszeug eines Redakteurs © P. Jelinek

Bis heute gab es neun Redaktionstreffen. Jedes einzelne hat seine eigenen Geschichten. So überraschte uns beim Treffen in Husum im Mai 2012 bei einer Wattwanderung ein Hagelsturm wie Peter in seinem Bericht anschaulich dokumentiert.

Ein paar Monate später, im Oktober 2012 fand das Redaktionstreffen in Dresden statt, mitsamt Ausflug in die Sächsische Schweiz. Und wieder hatte sich das Wetter etwas Besonderes für uns einfallen lassen. Wir erlebten den ersten Wintereinbruch und wanderten überrascht und entzückt durch das verschneite sächsische Elbsandsteingebirge.

 Schnee auf bunten Blättern im Herbst 2012 © J. Barthelmeß

Bei den Redaktionstreffen kommt man auf die verrücktesten Ideen. Beim Nachtisch haben wir einen Panda aus der übrig gebliebenen Schokolade gemalt. Nicht besonders schön, aber es war ein lustiger Gruppenprozess.

Der Schoko-Panda aus dem Dresdner Nachtisch © J. Barthelmeß

Marcel ist bei den Treffen immer wieder beeindruckt, „wie sehr sich alle verstehen, obwohl wir uns so selten stehen, und obwohl die Alterspanne von 14 bis 28 recht groß ist. Es fühlt sich immer ein bisschen so an wie ein Treffen mit Freunden, die man schon ewig kennt.

Es gibt hier in der Community immer wieder aktive Leute, die an sich gern Redaktionsmitglied werden würden, sich aber nicht so recht trauen. Auch Cosima hatte anfangs „Angst, dass das zu viel Verantwortung ist oder ich das zeitlich nicht schaffe. Aber ich kann voller Freude sagen, dass wir uns immer unterstützen und alles organisieren, so dass sich jeder wohl fühlt.“ Die Entscheidung, Redakteurin zu werden bereut Cosima also nicht, im Gegenteil: „Ich habe unglaublich viel gelernt durch die Redaktion und bin sehr froh darüber, dass ich Teil der WWF Jugend Redaktion sein kann und so noch aktiver einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten."

Durch den Sturm zum Leuchturm, 2012 in Husum! © P. Jelinek

Fotos gab es leider nur vor dem Sturm, danach waren wir alle fix und fertig © P. Jelinek

Jeder Redakteur bereichert die Gruppe auf seine Weise. Wenn man hier jahrelang „unterwegs“ ist, prägt einen umgekehrt aber auch die Redaktion. Carina kann gar nicht sagen, was „das Wichtigste ist, dass ich mitgenommen habe aus meiner Zeit bei der Redaktion, weil ich so vieles mitgenommen habe! Ich habe unglaublich viele beeindruckende und wunderbare Menschen kennengelernt, ich habe mich weiterentwickelt, was meinen Schreibstil angeht und ich habe durch die Redaktionstreffen viele wunderschöne Ecken Deutschlands kennengelernt, die ich sonst sicher noch nicht gesehen hätte. Ganz wichtig ist aber auch immer wieder die Bestätigung, dass es mehr Menschen gibt wie mich, denen die Umweltzerstörung nicht egal ist, die dafür kämpfen unseren Planeten zu schützen und daran glauben, dass uns das auch gelingen wird.

Die Redaktion zu Besuch beim Outdoor-Hersteller VAUDE © P. Jelinek


Nicht nur am 'schreiben', sondern auch am 'machen', Bannerproduktion in Berlin © P. Jelinek


Mit Marcel auf der Suche nach einer brisanten Story für die Community! © P. Jelinek

Marcel, der die Redaktion vor knapp fünf Jahren ins Leben rief, zieht begeistert Zwischenbilanz: „Ohne die Redaktionsgruppe wären wir mit der WWF Jugend nie dort, wo wir jetzt stehen. Was die WWF Jugend leistet, darauf will und kann der WWF niemals verzichten. Die Redaktion ist auf jeden Fall das geworden, was ich mir gewünscht habe: eine tolle Gruppe mit wirklich fantastischen Leuten, die nicht nur Artikel schreiben, sondern auch andere in der Community motivieren und uns auch außerhalb der Community vertreten.

Übersichtsseite zur Redaktion und allen(!) Treffen, gibs Hier

Letzte Gm5-Folge verpasst? Kein Problem! Hier gehts zum Rückblick des Energie-Experiments.

Text: Johannes Barthelmeß und Marcel Brüssow

Weiterempfehlen

Kommentare (3)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
28.11.2014
Cosima hat geschrieben:
Sehr schöner Bericht, Marcel :)
Danke!
27.11.2014
Carina hat geschrieben:
Was für ein schöner Bericht! :)
26.11.2014
Ronja96 hat geschrieben:
Wirklich ein schöner Bericht! Es freut mich immer wieder zu lesen, was die WWF Jugend schon so alles auf die Beine gestellt hat. =)
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Mitglied des Monats
teaser_221.png


Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil
Folgen und mit Freunden teilen