Unsere Partner!


Gemeinsam stark für


die Zukunft


© WWF

Unsere Partneruniversitäten:

Bergische Universität Wuppertal

Fachbereich Architektur, Lehr- und Forschungsgebiet  "Bauphysik und Technische Gebäudeausrüstung".

Wozu wird hier geforscht? Hier wird im Zusammenwirken von Entwurfsprofessuren und technischen Fachdisziplinen geforscht, wie ressourcenschonende Gebäude in Zukunft aussehen und funktionieren werden. Es werden architektonisch ansprechende und möglichst klimaneutrale Gebäude für vielfältige Bauaufgaben entworfen oder Konzepte entwickelt, wie bestehende Bauten energetisch verbessert werden können. In Wuppertal steht auch ein experimentelles Plusenergiehaus, das von Studenten entwickelt und selber gebaut wurde. Es ist beispielgebend für Wohnen auf kleinstem Raum bei hoher Energieeffizienz.

Mit wem kann man beim 2°Campus forschen? Prof. Dr.-Ing. Karsten Voss und Matthias Rottmann.

Zur Website >>

Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU)

Institut für Angewandte Physik, Lehrstuhl Nichtlineare Photonik und Institut für Physikalische Chemie mit Münster Electrochemical Energy Technology (MEET)

Wozu wird hier geforscht? Die Westfälische Wilhelms-Universität Münster hat in den Geistes- und Sozialwissenschaften, der Mathematik, den Naturwissenschaften, Lebenswissenschaften sowie Wirtschafts- und Rechtswissenschaften ein starkes Forschungsprofil entwickelt. Sie fördert gezielt die Spitzenforschung und den wissenschaftlichen Nachwuchs in diesen Fächern. Gleichzeitig sichert die WWU durch die Gewährleistung der Breitenforschung die Grundlage, auf der weitere Exzellenz wachsen kann.

Zu den aktuellen Schwerpunkten der WWU gehört auch die Energieforschung, die in der Physik und der Chemie eine besondere Rolle spielt. Dabei stehen alternative regenerative Energieformen wie die Solarenergie und die Elektromobilität im Vordergrund.

Im Institut für Angewandte Physik forschen wir am Lehrstuhl für nichtlineare Photonik in einem Team von 25 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern gemeinsam mit Studierenden im Bereich der Laserphysik und Photonik. Wir entwickeln neue Konzepte für die optischen Datenspeicher von morgen, realisieren neuartige Mikroskopie und optische Pinzetten, die Nanopartikel halten und zu künstlichen Strukturen anordnen können. Zudem synthetisieren und erproben wir neue Materialien und Bauelemente für die organische Solartechnik der Zukunft.

Zur Website >>

Münster Electrochemical Energy Technology (MEET) ist das neue Batterieforschungszentrum der Universität Münster. Hier arbeitet ein internationales Team in der Forschung und Entwicklung innovativer elektrochemischer Energiespeicher mit höherer Energiedichte, längerer Haltbarkeit und maximaler Sicherheit. Ziel ist, die Batterie für den Einsatz in Elektroautos und stationären Energiespeicher-Systemen zu verbessern – und das zu möglichst geringen Kosten.

Zur Website >>

Mit wem kann man beim 2°Campus forschen? Photonik: Prof. Dr. Cornelia Denz und ihr Team; Elektromobilität: Prof. Dr. M. Winter und das MEET-Team.

Experimentierlabor Physik (MExLab Physik) der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

Wozu wird hier geforscht? Tüfteln, ausprobieren und vor allem selber forschen stehen in Münsters Experimentierlabor des Fachbereichs Physik, dem MExLab Physik im Vordergrund. SchülerInnen weiterführender Schulen entdecken durch selbstbestimmtes, spielerisches Experimentieren in interdisziplinären Workshops innovative Themen wie Holographie, optische Datenübertragung, Solarzellen oder erleben in der Dauerausstellung „Experimentum“ Forschung an Großgeräten. Hier zeigen sich z.B. meterlange Blitze an einem der größten Tesla-Transformatoren Deutschlands oder zwei Meter große Wirbelstürme aus Wasserdampf im „Tornado“. Eine praktische Auseinandersetzung mit naturwissenschaftlichen Phänomenen im Alltag und aktuellen Themen aus der Forschung steht dabei ebenso im Mittelpunkt wie das Erleben der eigenen wissenschaftlichen Kompetenz.

Die Nähe zum Alltag und der Arbeitsweise von Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen ist im MExLab ein besonderer Reiz, denn es liegt mitten auf dem Campus der mathematisch-naturwissenschaftlichen Fakultät der Westfälischen Wilhelms Universität Münster. Dadurch bindet MExLab Physik auch Themen der Energie- und Mobilitätsforschung in seine Workshops ein. Gemeinsam mit dem Institut für Angewandte Physik und dem MEET werden Energiefragen von morgen erforscht:

Wie nutzt die Natur die Sonne als Energiespender? Wie wird eine Solarzelle effektiv? Wie lange kann ich Energie in Batterien speichern?

Mit wem kann man beim 2°Campus forschen? Prof. Dr. Cornelia Denz und ihr MExLab-Team.

Zur Website >>

Hochschule für nachhaltige Entwicklung (FH) Eberswalde

Fachbereich für Landschaftsnutzung und Naturschutz, Lehr- und Forschungsgebiet "Politik und Märkte in der Agrar- und Ernährungswirtschaft"

Wozu wird hier geforscht? Hier geht es um die Themen Landwirtschaft und Ernährung. Wie können sich landwirtschaftliche Betriebe an globale Entwicklungen anpassen? Welchen Einfluss haben gesellschaftliche und politische Entwicklungen auf die Betriebe, z.B. wenn durch globalisierte Märkte die Konkurrenz um Absatzmärkte zunimmt? Welche Wirkung hat ein verändertes Konsumverhalten auf landwirtschaftliche Betriebe? Oder welchen Einfluss hat der Klimawandel auf die Arbeit der Betriebe?  Wie können sich die Betriebe an all diese Entwicklungen anpassen und bestehen?

Im Innovations- und Kompetenznetzwerk Studienpartner Ökobetrieb arbeiten die HNE Eberswalde als Ort der Wissenschaft sowie die Akteure der regionalen ökologischen Agrar- und Lebensmittelwirtschaft als Quelle aktueller Forschungsfragen eng zusammen. Praktiker werden Lehrende, Studierende und Dozenten lösen konkrete Betriebsfragen vor Ort.

Mit wem kann man beim 2°Campus forschen? Prof. Dr. Anna Maria Häring und Anja Feierabend.

Zur Website >>

Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Mitglied des Monats
teaser_221.png


Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil
Folgen und mit Freunden teilen