Auf allen Kanälen:


Neues aus unserer


Forschung!


© Dagmar Heene / WWF
Warum soll ich am 2°Campus teilnehmen?


von Varus97
12.11.2012
0
0
29 P

 Warum soll ich am 2°Campus teilnehmen?

Wenn man sich für den Klimaschutz interessiert und den Klimawandel stoppen möchte, sollte man zuerst genug über den Klimawandel wissen. Deswegen ist der 1. Block des Campus dafür da, mit Professoren von verschiedenen Institutionen zu sprechen und dabei etwas zu erfahren, was man sonst nie wirklich erfahren würde und man sieht Sachen und Messutensilien, die man sonst nie sehen würde. 

Dann darf man aktiv werden und selbst etwas gegen den Klimawandel tun. Ich persönlich habe an der Entwicklung eines Plusenergiehauses mitgeholfen. Es hat sehr viel Spaß gemacht, die verschiedenen Modelle zu basteln und sich so ein Haus vorzustellen. Danach durften wir sogar zwei Plusenergiehäus besichtigen. Dann haben wir noch Plakate entwickelt und Filme gedreht, wo man aus dem Sachlichen Bereich schließlich in den Kreativen wechselte.

Schlussendlich hat man eine unglaubliche Gruppe. Alle sind nett und bei mir persönlich war es so, dass ich endlich Leute hatte, mit denen ich mich über Themen unterhalten konnte, was man in der Schule höchstens mal im Unterricht kurz anschneidet. Ich fühlte mich verstanden. So etwas passiert sehr selten.

Wenn man etwas über den Klimawandel erfahren möchte und ganz in die Materie einsteigen möchte, um dann etwas dagegen zu tun, dann ist man beim 2°Campus richtig. 

Weiterempfehlen

Kommentare (0)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
Innovation und Glamour: uns...
Am Wochenende um den 29. Mai, in der Nacht von Sonntag auf Montag, wurden in München die ... weiter lesen
FORSCHUNGSGRUPPE ERNÄHRRUNG – UNSERE ERGEBNISSE 2°Campus 2016
FORSCHUNGSGRUPPE ERNÄHRRUN...
Wir von der Forschungsgruppe Ernährung haben während der letzten sieben Monate zum The... weiter lesen
Der Umwelt zur Liebe – Meine Selbstverpflichtung
Der Umwelt zur Liebe – Me...
  Meine Selbstverpflichtung: Als ich mir überlegt habe, wie meine Selbstverpflic... weiter lesen
Umweltfreundlich Putzen – Wie geht das?
Umweltfreundlich Putzen –...
Jährlich gelangen in Deutschland allein in den Privathaushalten über 630.000 Tonnen Wa... weiter lesen
Unsere Mentoren vom 2°Campus - Wer steckt dahinter?
Unsere Mentoren vom 2°Camp...
Beim 2°Campus können sich die Teilnehmer zwischen den Sektoren Energie, Mobilität... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil