Auf allen Kanälen:


Neues aus unserer


Forschung!


© Dagmar Heene / WWF
Serena- Erneuerbare Energien als attraktives Arbeitsfeld


von Anne-Sophie
05.11.2015
2
6
31 P

Warum sollen sich eigentlich ausgerechnet Mädchen für einen technischen Ausbildungsberuf interessieren, der für den Bereich Erneuerbare Energien qualifiziert?

"Du möchtest was mit Technik machen? Oder Ingenieurin werden?
Bist du dir denn auch ganz sicher das Du dir das zutraust? Das ist schwer und viel mit Mathe und Physik verbunden!"

Diese und viele weitere Sätze hören Mädchen oder junge Frauen oft, sobald sie sagen, dass sie sich für Natuwissenschaften und deren Berufsfelder interessieren.
Eine Ingenieurin, eine Physikerin, eine Wissenschaftlerin oder gar Astronautin werden?
Das sind heute alles noch Berufe die von Männern dominiert werden.
Als Frau hat man auf den ersten Blick keine Chance dazwischen zu kommen. Aber warum nicht? Was macht es für uns so schwierig? Warum denken wir immer noch in den "typischen Mann-Frau Berufen" und warum bejubeln alle den Nachbarsjungen, wenn er sich dazu entschließt Erzieher zu werden,wir aber nur unbeachtet daneben stehen bleiben?

 


Um diese und viele weitere eingefahrenen Gedankenzüge aus den Köpfen der Menschen zu bekommen und Mädchen darin zu bestärken für ihre Leidenschaft zu kämpfen, hat der Wissenschaftsladen in Bonn, zusammen mit der TU Dresden und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung,dass Computerspiel Serena entwickelt.

Serena ist ein Forschungsprojekt, was herausfinden möchte warum Mädchen sich nicht dazu ermutigen können in Branchen wie z.B. der erneuerbaren Energien, der Elektrotechnik oder Mechanik einzusteigen und was ihnen eine Hilfe sein könnte, es doch zu tun.

Momentan läuft noch die Testphase des Computerspieles und es gibt eine Vielzahl von Mitmach-Aktionen, an der auch Du dich beteiligen kannst!
Melde dich an und hilf den Projektleiterinnen und Projektleitern das Spiel so gut wie nur möglich zu gestalten, damit vielen Mädchen die "Angst" vor technischen Berufen genommen werden kann!
Unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern verlost das Serena Projekt 10 Solarcharger, von SolarWorld, zum Aufladen von Handys.

Unter den unten aufgeführten Links kannst du dich erkunigen und teilnehmen. Also nichts wie los und hilf mit Serena zu verbessern!

Mails an: serena@wilabonn.de

 
http://serena.thegoodevil.com/

 
http://serena.thegoodevil.com/aktion3/

 

https://instagram.com/serenagame

 

 

 

 

 

 

 

Weiterempfehlen

Kommentare (2)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
05.11.2015
johannesS hat geschrieben:
Schön, dass es solch eine Software gibt und entwickelt wird. Ich studiere an einer sehr jungen Hochschule und hier gibt es auch in Naturwissenschaftlichen Studiengängen viele Frauen. In Energie- und Umwelttechnik (sehr viel Mathematik und Thermodynamik) ists sogar 50 zu 50 :D In meinem Studiengang hingegen gibt es keine Frauen, auch nicht unter den Erstsemestern dieses Jahr ... Sehr schade!

An Alle (Jungen und Mädchen): Vor Mathematik und Physik nicht zurückschrecken! In vielen Vorlesungen fängt man ganz leicht an :D
05.11.2015
JohannaKaucher hat geschrieben:
Das klingt gut. Ich finde viele von den naturwissenschaftlichen Berufen viel spannender als andere. Obwohl ich ein Mädchen bin. :)
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
Selbstverpflichtungen: was ist geblieben?
Selbstverpflichtungen: was ...
In der Community haben bereits mehrere 2°Campus Teilnehmer über ihre Selbstverpflichtun... weiter lesen
Forschungsgruppe Gebäude – unsere Ergebnisse
Forschungsgruppe Gebäude ...
Wer kennt das nicht: man sitzt im Sommer beispielsweise in der Schule oder in einem anderen Geb&... weiter lesen
Weniger ist mehr: Klimafreundliche Verpackungen
Weniger ist mehr: Klimafreu...
Ob Schokolade, Orangensaft oder sogar Bio-Gurken: Beim Einkauf im Supermarkt kommt man an reichl... weiter lesen
Der 2. Block in Berlin
Der 2. Block in Berlin
Nachdem wir spannende Forschungstage an unseren jeweiligen Partneruniversitäten verbracht h... weiter lesen
Unsere Mentoren vom 2°Campus – wer steckt dahinter?
Unsere Mentoren vom 2°Camp...
An einer selbstgewählten Forschungsfrage arbeiten, in den Alltag von echten Forscherinnen u... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil