Auf allen Kanälen:


Neues aus unserer


Forschung!


© Dagmar Heene / WWF
Schüler, Forscher und Politiker? Mein Weg in die Politik


von greenboy96
17.10.2013
7
0
26 P

„Was ist denn der WWF? Ach der Panda da.“, dass höre ich meistens, wenn ich mit anderen über den 2°Campus spreche. Viele sind überrascht darüber, dass es ein solches Forschungsaangebot gibt. Die Meisten sind interessiert und möchten mehr wissen, doch manche fragen mich dann noch „Aber du machst doch bei den Grünen Politik“?

Diese Frage hat mich inspiriert meinen Weg zu Politik, Klimaschutz und deshalb zum 2°Campus zu beschreiben:

Es fing alles in der 7ten Klasse an, als ich von meinen Klassenkameraden zum Klassensprecher gewählt wurde. Schnell wurde mir klar, dass mehr dahintersteckt als Sympathie und Freundschaft, denn vor allem war es Verantwortung. Bei meiner Wiederwahl in der 8ten Klasse hatte ich schon einige Erfahrung und konnte gut in der Schülervertretung mitarbeiten. Mein persönlicher Erfolg als Schulsprecher war der initiierte neue Schulhof samt Multifunktionsfeld, etwas mehr Grün und genügend Sitzmöglichkeiten, sowie eine funktionierende Schülervertretung bei meinem Wechsel in die Oberstufe zurück zu lassen.

Bald engagierte ich mich dann in der GesamtlandesSchülervertretung des Saarlandes (GLSV), zurzeit bin ich dort Landesgeschäftsführer und setzet mich für ca. 90.000 Schüler/innen ein.Die Schülervertretung ist eine Interessensvertretung, also politische Organisation, denn Politik ist mehr als Parteien, Macht und Geld.

Für mich war die Tatsache, dass in Deutschland einiges falsch läuft die Ursache meines Beitritts in die Grüne Jugend und die Grünen. Um etwas zu verändern, ist eine Organisation von Gleichgesinnten nämlich sehr nützlich. Natürlich habe ich mich erst über alle Parteien informiert, doch umso mehr ich erfuhr desto unumgänglicher wurden die Grünen für mich. Zwar stehen auch andere Parteien für den Klimaschutz, aber die Schwerpunkte Ökologie, Bürgerrechte und Ökonomie vertritt niemand so stark und kompetent. Und so engagiere ich mich heute im Landesvorstand des Jugendverbands der Grünen.

Zusammen für eine gute Zukunft, meine Zukunft und die Zukunft der Millionen Anderen zu kämpfen ist für mich der Sinn des Lebens:


VERÄNDERN, BEWAHREN, REVOLUTIONIEREN; DAS HEUTE GENIEßEN, AN DAS MORGEN DENKEN, FÜR DAS ÜBERMORGEN ZU ERLEBEN!

 

Um das zu erreichen, forsche ich auch im 2°Campus. Uns jungen Forschern mit kreativen Ideen werden neues Wissen, die Mittel zu Umsetzungen und kompetente Unterstützung angeboten. Gute Perspektiven für neue Innovationen von uns für uns und unsere Zukunft.

Ganz persönlich möchte ich mit dem ausgestattet etwas bewirken; Die Welt retten! ;-) Doch das kann ich nicht alleine tun, die Veränderung beginnt im Kleinen mit vielen anderen engagierten Menschen. Um mehr als mein Umfeld zu verändern ist mein Weg die Politik, ich kann es jedem nur empfehlen. Und auch den 2°Campus kann ich wärmstens empfehlen – dort wird nämlich auch über Politik diskutiert. (Bewerbungsschluss für den nächsten Durchgang ist übrigens der 03. Dezember.)

Ganz besonders freue ich mich auf den Dritten Block der schon MORGEN beginnt. Um genau zu sein werden wir morgen um diese Zeit schon fleißig am proben für die Abschlussveranstaltung sein. Doch wie immer ist unser Programm vielfältig und abwechslungsreich =)

 

Liebe Grüße aus dem "Schönsten Bundesland der Welt" (dem Saarland),

Euer Lukas

 

Fotos: WWF/Arnold Morascher

Weiterempfehlen

Kommentare (7)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
13.11.2013
Makanie hat geschrieben:
Deine Arbeit ist echt super.
WEITER SO!!!!
24.10.2013
greenboy96 hat geschrieben:
Danke für die Blumen :)
Ich schreibe jetzt mal nach unserer Abschlussveranstaltung zurück. Freut mich ebenso, dass so viele Junge Grüne hier sind, vielleicht Treffe ich euch ja auf unserem BuKo nächstes Wochenende. Ich verstehe es immer als zwei Wege des Klimaschutzes mit dem selben Ziel. Der WWF tut da auch so viel! Mal schauen was die Zukunft so bringt.

@MarcusAg Ja es war wirklich so unglaublich bereichernd. Wir hatten so viel Spaß und Freude am Forschen, einzigartige Atmosphäre. Hier mehr zu unserer Abschlussveranstaltung:

http://www.wwf-jugend.de/durchstarten/2-grad-campus/artikel/2campus-was-fuer-ein-theater-teil-23;5871

Und hier Alles über die nächste Runde, wo IHR EUCH bewerben könnt :)

http://www.wwf-jugend.de/durchstarten/2-grad-campus/artikel/forschen-fuer-den-klimaschutz-bist-du-dabei;5765

Liebe Grüße aus dem Saarland
22.10.2013
MarcusAg hat geschrieben:
Kann mich Alice da nur anschließen: Schön zu sehen, dass die junggrünen Menschen so aktiv sind und das in Belangen, die für alle wichtig sind.
Würde mich freuen über ein paar Berichte mehr zur 2°Campus! Klingt hochinteressant, was ihr da macht.
18.10.2013
AliceimWunderland hat geschrieben:
Juuuchuu noch jemand von der Grünen Jugend:)
Dein Engagement ist super, weiter so!
17.10.2013
Cookie hat geschrieben:
Ich bin beeindruckt davon, wie sehr du dich engagierst! Also Dankeschön für diesen Bericht und mach weiter so! :)
17.10.2013
Westernpferdle hat geschrieben:
Ein toller Bericht!;)
Klingt toll, finde ich super, dass du diesen Weg eingeschlagen hast!:)
17.10.2013
sarahsolaika hat geschrieben:
Ein wirklich interessanter Bericht und einen schönen Werdegang, den du da hast! ;) Macht auf jeden Fall auch Mut für den Einzelnen, mehr zu unternehmen und sich noch stärker zu engagieren.
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
Alles dreht sich ums Rad - beim 2. Block in Münster: Mobilität 2016
Alles dreht sich ums Rad - ...
Münster ist eine Fahrradstadt. Überall gibt es Radwege und Fahrradständer und e... weiter lesen
Schützt die Kreisläufe - euer Planet ist wunderschön!
Schützt die Kreisläufe - ...
Die Wissenschaftler des fremden Sterns blicken vom Mond durch ihre Teleskope auf die Erde. Ei... weiter lesen
Der 2. Block in Berlin
Der 2. Block in Berlin
Nachdem wir spannende Forschungstage an unseren jeweiligen Partneruniversitäten verbracht h... weiter lesen
FORSCHUNGSGRUPPE ERNÄHRRUNG – UNSERE ERGEBNISSE 2°Campus 2016
FORSCHUNGSGRUPPE ERNÄHRRUN...
Wir von der Forschungsgruppe Ernährung haben während der letzten sieben Monate zum The... weiter lesen
Endlich wieder 2 Grad Campus! Die erste ENERGIE-geladene Woche in Münster
Endlich wieder 2 Grad Campu...
Nach vier langen Monaten ohne 2°Campus trafen sich die Energie- und die Mobilitätsgr... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil