Auf allen Kanälen:


Neues aus unserer


Forschung!


© Dagmar Heene / WWF
Ökologische Adventskalender


von KimSophie
28.11.2014
11
0
8 P

Alle Jahre wieder.. nun ist es wieder so weit und die Adventszeit steht vor der Tür, die Adventszeit steht vor der Tür und viele von euch werden sich Gedanken über Adventskalender machen. Aber so einen Adventskalender zu kaufen, an dem mehr Müll als Schokolade ist? Ist das denn wirklich nötig? NEIN! Wir werden euch in diesem Artikel verraten, wie ihr schöne, günstige, persönliche, wiederverwendbare und vor allem ökologische Adventskalender selber gestalten könnt.

Der Adventskalender hat eine lange Tradition, denn seit jeher wollten vor allem die Kinder wissen, wann denn endlich weihnachten ist. Im 7. Jahrhundert bestimmte Gregor der Große, dass es fortan vier Adventssonntage gibt. Diese Festlegung wurde aber erst im 16. Jahrhundert von der katholischen Kirche anerkannt. Seit dem 19. Jahrhundert gibt es „Adventskalender-Prototypen“. Kinder durften jeden Tag ein Kreidestrich, der zuvor angemeldeten 24 Striche, vom Türrahmen wischen, oder es wurden 24 Kerben in eine Kerze geritzt, die dann jeden Tag eine Kerbe weiter abbrannte. Etwas später wurde die Krippe bereits am 1.12 aufgestellt und 24 Strohhalme davor gelegt. Jeden Tag legte man einen Halm in die Krippe, damit es das Christkind Weihnachten auch gemütlich hat. In anderen Ländern war es Brauch jeden Tag einen Bibelspruch zu hören, die sogenannte Verheißung. Und schließlich wurde 1903 der erste moderne Adventskalender von Gerhard Lang gedruckt. Er bestand aus 2 Bögen, einen mit Zahlen und einen mit Bildern zum Ausschneiden, die die Kinder dann auf die zahlen des anderen Bogens klebten. So entstand bis Weihnachten eine schöne Collage.

Soweit zur Geschichte des Adventskalenders. Wahrscheinlich juckt es euch schon in den Fingern, und ihr wollt selber euren Adventskalender basteln. Auf der Internetseite http://adventskalender-basteln.me könnt ihr euch inspirieren lassen (oder den Anleitungen folgen) euren eigenen Adventskalender zu gestalten, denn die meisten Vorschläge upcyclen Verpackungen die sowieso im Haushalt anfallen. Das schont nicht nur die Umwelt sondern auch euren Geldbeutel und ihr könnt gleichzeitig Freunde/Familie überraschen. Die meisten der gebastelten Adventskalender sind zudem wiederverwendbar und lassen sich jedes Jahr neu füllen. Apropos füllen: Auf der Internetseite findet ihr auch zahlreiche Füllvorschläge- für Kinder und Erwachsene. Dann steht dem besinnlichen Adventsspaß ja nichts mehr im Weg! Legt los und upcyclet Babygläschen, Medikamentenverpackungen, Setzkästen, Dosen, Überraschungseierdosen, Toilettenpapierrollen, Joghurtbecher, Streichholzschachteln, Taschentücherboxen und alles was euch in die Finger kommt. Der Kreativität sind keine Grenzeen gesetzt!

Wir hoffen wir haben euch ein paar Anreize geben können und sind gespannt auf eure Ergebnisse!

Autoren: Kim und Lara
Quelle: http://adventskalender-basteln.me

Weiterempfehlen

Kommentare (11)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
19.12.2014
Ivonne hat geschrieben:
Liebe Kim, auch wenn ich heute schon die 19. "Tür" meines selbstgebastelten Kalenders geöffnet habe, vielen Dank für die schönen Anregungen! LG! Ivonne
02.12.2014
Felton99 hat geschrieben:
Super gute Idee :) Merk ich mir für nächstes Jahr
01.12.2014
Anais hat geschrieben:
Ich find sowas super. Mein Freund hat mir auch einen Kalender gebastelt :))
30.11.2014
Ronja96 hat geschrieben:
Dankeschön. Ich habe noch nie einen selbst gebastelt. Und jetzt ist wahrscheinlich schon zu spät...
30.11.2014
Ria2000 hat geschrieben:
Ist ja cool! :D
Früher hatte mein Vater meiner Schwester und mir auch Adventskalender aus Stoff gebastelt, die wir dann jedes Jahr wieder genommen hatten. :)
30.11.2014
Janinadl hat geschrieben:
Meine Mutter hat jedem von uns mal einen Adventskalender gebastelt. Den benutzen wir seit dem. Ich habe ein Dorf mit Bäumen aus Pappe und die 24 ist eine Kirche. Sooo schön
29.11.2014
Franzichen hat geschrieben:
Danke für den schönen Bericht! Und den tollen Tipp :)
29.11.2014
RichardParker hat geschrieben:
Oh, was für schöne Ideen, vielen Dank!! :)
29.11.2014
midori hat geschrieben:
Oh, da sind aber tolle Sachen dabei! Selber basteln macht einfach am meisten Spaß und ist so viel spannender beim Aufmachen als ein oller Plastikschokoladenkalender :D Danke!
29.11.2014
gelöschter User hat geschrieben:
gelöscht
28.11.2014
somebodywholovesourearth hat geschrieben:
Wier haben jedes Jahr einen Solo-socken Kalender. :)
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
FORSCHUNGSGRUPPE ERNÄHRRUNG – UNSERE ERGEBNISSE 2°Campus 2016
FORSCHUNGSGRUPPE ERNÄHRRUN...
Wir von der Forschungsgruppe Ernährung haben während der letzten sieben Monate zum The... weiter lesen
Alles dreht sich ums Rad - beim 2. Block in Münster: Mobilität 2016
Alles dreht sich ums Rad - ...
Münster ist eine Fahrradstadt. Überall gibt es Radwege und Fahrradständer und e... weiter lesen
Windenergieanlagen werden leiser
Windenergieanlagen werden l...
Die Nuklearkatastrophe in Fukushima im März 2011, bei welcher große Mengen an radioak... weiter lesen
Schützt die Kreisläufe - euer Planet ist wunderschön!
Schützt die Kreisläufe - ...
Die Wissenschaftler des fremden Sterns blicken vom Mond durch ihre Teleskope auf die Erde. Ei... weiter lesen
Selbstverpflichtungen: was ist geblieben?
Selbstverpflichtungen: was ...
In der Community haben bereits mehrere 2°Campus Teilnehmer über ihre Selbstverpflichtun... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil