Rette mit uns bedrohte Natur!


Deine Hilfe für


eine schöne Welt


Jetzt Mitglied werden!
© Alexei Ebel / WWF-Canon
Welt-Umwelttag am 5. Juni


von Janine
04.06.2009
100 P
13
0

Nur eine schnelle Info!

Am Freitag, 05. Juni 2009 ist Welt-Umwelttag. Zu diesem Anlass werden die deutschen und internationalen Kinos den Film "Home" des französischen Umweltschützers und Fotografen Yann Arthus-Bertrand zeigen. Es ist die Premiere eines Films, der die Schätze der Erde und das zerstörende Ausmaß der Menschen spiegelt, die dabei sind, diese Kostbarkeiten auf Immer verschwinden zu lassen. In fantastischen Luftaufnahmen zeigt Arthus-Bertrand, wie die Erde noch und mittlerweile aussieht. Er selbst sagt über den Film "Es ist nicht nur ein Film, es ist dein, euer Film, unser aller Film! Es geht um UNSERE Erde!"

Hier der Trailer:

 

 

Achso! Die Vorstellungen in den Kinos sind am Freitag kostenlos! Also, aufi! ;)

 

Und noch ein zweites Video, in dem Arthus-Bertrand über seinen Film spricht:

 

Weiterempfehlen

Kommentare (13)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
06.06.2009
Liesa hat geschrieben:
Schade das er nur auf Englisch ist im Internet. Ich befürchte manchen ist das zu `anstrengend´, beim Filme gucken auch noch nachzudenken, und dann ist das nichtmal ein Actionfilm *augen verdreh*. Naja. Ich werd ihn mir morgen auf jeden Fall auch anschauen
06.06.2009
lolfs hat geschrieben:
Ich habe gerade den Film gesehen. Er ist gut. Ich fand den Film jedoch an einigen Stellen zu langwierig und die Musik manchmal nervig. Das Ende war hingegen spitze. Im Ganzen ist der Film empfehlenswert.
Man soll den Film als DVD/Blueray auf n-tv.de kaufen können, jedoch weiß ich nicht genau wo.
06.06.2009
Janine hat geschrieben:
Ja, stimmt, im Internet lief er auf englisch.
Ich fand ihn ziemlich gut, und war froh, dass die Sprecherin nicht den Moralapostel gespielt hat, sondern einfach gesagt hat "So ist es. Macht was draus."
Mir haben die Bilder auch wahnsinnig gut gefallen! Ich war wirklich beeindruckt von den sehr schönen und auch sehr grauenhaften Aufnahmen. Besonders beeindruckend fand ich den Flug über die Rinderfarm - nicht ein grüner Halm. Die Muster im Meer haben mich total fasziniert!
Viel Spaß an alle, die ihn jetzt noch vor sich haben!
06.06.2009
lolfs hat geschrieben:
Im Internet ist der nur in Englisch, oder? - Ich weiß es ist zu spät, aber der Film mit deutschen Text kam gestern auf N-TV. 
05.06.2009
Jojo hat geschrieben:
Der Film ist echt genial. Ich hoffe viele Menschen haben ihn gesehen, denn dem der ihn sieht MÜSSEN die Augen geöffnet werden :D
05.06.2009
Larena hat geschrieben:
Wunderschöne Bilder. Berührend.
Vielen Dank für die Info Jasmin :)
05.06.2009
Janine hat geschrieben:
Ich bin auch sehr gespannt und schau ihn mir jetzt an :)
Hier auch der Link, für die deutschen Zuschauer:
www.youtube.com/homeprojectde
05.06.2009
Marcel hat geschrieben:
Hi Janine, danke für diese Infos. Und für das Einstellen des Interviews. Das verspricht ein wirklich sehr intensiver Film zu sein. Zum Beispiel die Zerstörung des Regenwalds für Palmölplantagen oder die Rinderherden sehen wirklich beängstigend aus. Hoffentlich öffnet das so manchen die Augen, die sich davon bisher keine Vorstellung gemacht haben...
04.06.2009
Janine hat geschrieben:
Also, ich hab in Köln ein Kino gefunden, in dem der Film läuft und zwar im Odeon um 20:30 Uhr (falls jmd. die Möglichkeit hat hinzukommen).
Ansonsten könnt ihr den Film hier
www.youtube.com/homeproject
anschauen und zwar gratis, einen Tag lang. Der Countdown bis zum Gratistag wird eingeblendet.
Offizieller Kinostart ist heute, 05.06.2009     
04.06.2009
Jojo hat geschrieben:
In Bonner Kinos läuft er auch nicht, aber was zählt ist das Engagement der Produzenten, das ist doch wirklich mal ein Fortschritt. Genau solche Menschen braucht die Erde doch.
04.06.2009
lolfs hat geschrieben:
Also auf den Internetseiten der Kinos (in meiner Stadt) gibts auch nix vom Film HOME. Es soll glaube auch auf youtube veröffentlicht werden.
04.06.2009
Janine hat geschrieben:
Also im größten Kino Kölns wissen sie von morgigen Gratisvorstellungen leider nichts.
Der soll allerdings auch nicht nur morgen gezeigt werden, sondern generell in den Kinos laufen. Ab wann genau hab ich bisher noch nicht rausgefunden. 
04.06.2009
lolfs hat geschrieben:
Hi, vielen Dank für den Tipp.
Ich werde es hoffentlich nicht bis morgen vergessen. Denn der Film scheint sehr interessant zu sein.
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Mitglied des Monats
teaser_220.png


Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil
Folgen und mit Freunden teilen