Rette mit uns bedrohte Natur!


Deine Hilfe für


eine schöne Welt


Jetzt Mitglied werden!
© Alexei Ebel / WWF-Canon
Welcome to the USA - Meine Amerikareise (3)


von RichardParker
14.09.2014
100 P
4
0

 Hallo ihr Lieben,

Willkommen zum dritten Teil meiner Amerikareise, schön, dass ihr bis hier hin durchgehalten habt! :) Warum ich ein Autotrauma habe und was der absolut schönste Tag in meinem Leben war, dass erfahrt ihr in 3... 2... 1... los!!

Tag 5, es geht ab an die Atlantikküste, yeah!!! In der Hoffnung, dass das Wasser dort etwas kühler und erfrischender ist. Ziel: West Palm Beach, Atlantikküste. 120 Meilen circa, ja eigentlich gar nicht so weit..., von wegen! Wir sind gute fünf Stunden gefahren!! Die Entfernungen hierzulande sind wirklich nicht zu unterschätzen, einen Großteil des Tages verbringt man im Auto. Ich habe die Nase voll von Autofahren glaubt mir das! 

Aber wenigstens hatte es in West Palm Beach nur 27 statt der üblichen 36°C also einigermaßen angenehm temperiert. Auch hier aber leider die große Kluft zwischen Arm und Reich, entweder heruntergekommene Bungalows oder Milliadärenvillen. Aber auch architektonisch fällt die Stadt auf. Kein Haus gleicht dem anderen und einige stammen aus den unterschiedlichsten Kunstepochen.

Atlantic Coast, Juno Beach :)

Gan anderes Kaliber Wellen als im Pazifik! Und endlich kühler!!!

Eins meiner berühmten Schrägbilder, ich liebe Schrägbilder, wenn sie nichts mit Mathe zu tun haben!! :)

Und dann kam er, der schönste Tag meines Lebens!!! Und das meine ich ganz ernst, es war ein wundervoller Tag! Mit dem Airboat durch die Everglades, das pure Naturerlebnis. Wir sind durch dichte Mangrovenwälder gefahren, dass war so wunderschön, ich kann die Faszination gar nicht beschreiben, schaut es euch selbst an. :))

Los gehts, in die Mangrovenwälder der Everglades!

Ein erwachsener Alligator

Mangroventunnel :)

Ein Alligatorweibchen mit einer Schote auf der Nase :))

Mangroven aus nächster Nähe

Mit Highspeed unterwegs auf freier Fläche :))

Die Tour war echt unglaublich schön, gerade, weil mich ja Mangroven so sehr faszinieren! Mein absolutes Highlight dieser Reise. Nicht zu vergessen, dass ich auch noch ein Alligatorjungtier namens Schnappi auf dem Arm halten durfte! Ein unvergesslicher Tag, mit unvergesslichen Momenten und einem fetten Sonnenbrand! :)

Hier kommt ihr zum ersten und zum zweiten Teil:

http://www.wwf-jugend.de/community/artikel/welcome-to-the-usa-meine-amerikareise-1;6909

 

http://www.wwf-jugend.de/community/artikel/welcome-to-the-usa-meine-amerikareise-2;6918

 

Weiterempfehlen

Kommentare (4)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
16.09.2014
Ronja96 hat geschrieben:
Wow! Du kannst einen wirklich neidisch machen. Die Everglades müssen wunderschön sein.
15.09.2014
Cookie hat geschrieben:
Wow, das glaube ich dir, dass du diesen Tag nie vergessen wirst! Wann bekommt man schon mal einen Alligator in freier Wildbahn zu sehen? Danke, dass du dieses Erlebnis mit uns teilst!
14.09.2014
Tigerlein hat geschrieben:
Wie immer ein super toller Bericht und unglaublich schöne Bilder! :)
14.09.2014
LaLoba hat geschrieben:
Die Everglades sind wirklich wunderschön (wenn man mal von den Mückenschwärmen absieht). Ich hatte auch schon mal das Glück, sie mir anschauen zu können. Das Foto von dem Alligator und der Schote ist ja lustig! Was für ein Schnappschuss :-)
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Mitglied des Monats
teaser_220.png


Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil
Folgen und mit Freunden teilen