Rette mit uns bedrohte Natur!


Deine Hilfe für


eine schöne Welt


Jetzt Mitglied werden!
© Wild Wonders of Europe / Sven Zacek / WWF
Was haben schwarze Katzen, Schlangen, Spinnnen und Fledermäuse gemeinsam?


von Lisa18
29.10.2014
100 P
6
0

Auf den ersten Blick nicht soviel (abgesehen von der Tatsache, das es alles Tiere sind). Schaut man allerdings genauer hin und erinnert sich daran, was demnächst ansteht, könnte es einem vielleicht in den Sinn kommen. Ein Wort: Halloween!

Halloween ist die Zeit des gruseligen Verkkleidens und der Naschijagd von Haustür zu Haustür. Eine recht lustige Angelegenheit, wenn man nicht in der Rolle des Hausbesitzer steckt, der aufeinmal seinen Garten mit Klopapierrollen, Luftschlangen und Zahnpasta dekoriert am nächsten Morgen wiederfindet, nur weil er selber auf einer Halloween-Party war und somit kein Naschi vergeben konnte.

Leider haben sich im Laufe der Jahre ein paar unangenehme und für Tiere schädliche Mythen aus dem Halloweenbrauch herausgebildet!

Die schwarze Katze gilt bei Abergläubischen als Unglücksbringer, weswegen sie auch in Tierheimen seltener adoptiert wird, als ihre nicht schwarzen Verwandten. Aber nicht in allen Kulturen gilt die schwarze Katze, als Unglücksbringer!

Die alten Ägypter verehrten sie, weil sie glaubten, dass ihre Göttin Bastet (Tochter des Sonnengottes Re) als schwarze Katze erscheint. Das ist der Grund, warum Ägypter sie gerne als tierische Mitbewohner hielten :)

Aber nicht nur in Ägypten, sondern auch in Großbritannien, gilt sie als Glücksbringer. Der Ursprung dafür, kam von König Karl I., der seine schwarze Katze so liebte, dass er sie rund um die Uhr bewachen ließ.

Die Frauen englischer Seefahrer hielten sich stets eine schwarze Katze im Haus, weil sie glaubten, dass diese ihre Männer auf hoher See beschützen würden.

In Schottland besagt das Volksmärchen: "Besucht dich eine schwarze Katze auf deiner Terrasse wird sie dir Reichtum bringen."

 

Die Schlangen gelten als hochgiftig und werden daher von vielen gefürchtet! Jedoch sollte man wissen, das von den weltweit 3.000 Arten gerademal 350 von ihnen giftig sind!

Im antiken Griechenland schrieb man den Schlangen heilende Kräfte zu, weswegen sie auch heute noch in vielen Symbolen, die sich um das Thema Gesundheit drehen, enthalten sind. Ein Beispiel ist das Wahrzeichen der Ärtze (wer kennt es nicht ;D )

In China sind Schalngen im Haus ein gutes Zeichen, denn das bedeutet: "Niemand wird hungern müssen". (Ich glaube, das bei vielen der Anblick einer Schlange im Wohnzimmer wohl keine Glücksgefühle hervorbringen wird, wie bei den Chinesen ; D )

 

Wusstet ihr, das Spinnen musikalisch sind?! Denn einige männliche Spinnenarten zupfen an ihrem Netz, um Weibchen anzulocken. Keine dumme Idee!

Die Tarantel, auch Vogelspinne genannt, (oben zu sehen) hat den Ruf, das ihr Biss tötlich für den Menschen sein kann. Dem ist aber nicht so! Ihr Biss ist genauso "gefährlich", wie der einer kleinen Spinne.

Geißelspinnen sind ziemlich fürsorglich mit ihren Jungen, denn sie liebkost und kuschelt gerne mit ihnen.

 

Laut Gruselgeschichten bringen Vampirfledermäuse Menschen um und saugen danach ihr Blut aus. Mal ehrlich, wenn ihr euch das Bild (unten) anseht, werdet ihr mit Sicherheit über den Gedanken schmunzeln, denn so ein kleines Wesen (auch wenn man einige kleine Wesen nicht unterschätzen darf) wird euch garantiert nicht umbringen. Diese Art der Fledermäuse leckt nur gerademal 2 Esslöffel Blut am Tag auf. Das überlebt jeder Mensch und auch ihre Beute :D

 

Nicht alle Fledermäuse ernähren sich von Blut. Der Flughund (unten) zum Beispiel ist ein reiner Vegetarier. Seine Nahrung besteht aus Früchten und Nektar.

Einige Fledermausarten ziehen ihre jungen in riesigen "Kindergärten" (ich nenne es Arbeitsteilung) groß. Und obwohl so ein "Kindergarten" gerne mal mehrere tausend Kinder beherbergt (ein Alptraum jeder Kindergärtnerin), findet die Mutter jedeesmal ihr Kind wieder!

 

Ich hoffe, euch hat mein kleiner Einblick in die Welt der Mythen rund um Halloween gefallen und ich konnte ein paar dieser Behauptungen wiederlegen :)

 

 

 

Quellen:

vhttp://wallpapers-hq.ru/de/schwarze-katze-im-dunkeln-1920-x-1200/

https://www.pinterest.com/pin/499195939918328364/

http://michaelritz96.wordpress.com/2013/03/21/medizin-chirurgie-bedeutung-symbole-ausbildung/

http://fledermaus-eich.blogspot.de/

http://www.welt.de/wissenschaft/article13453542/Flughunde-sollen-aus-Sydney-vertrieben-werden.html

http://www.peta2.de/web/halloween_mythen.1391.html

http://www.ja-pics.net/r_natur_87_tiere_89_schwarze_katze_50552.html

 

 

Weiterempfehlen

Kommentare (6)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
30.10.2014
Ronja96 hat geschrieben:
Danke für den schönen Bericht! Und ja, du hast Recht: Eine Schlange im Wohnzimmer muss ich wirklich nicht haben =)
30.10.2014
Julia99 hat geschrieben:
Sehr interessant :)
Ich habe eine schwarze Katze: D
30.10.2014
Gluehwuermchen hat geschrieben:
Wie schön, dass du mal mit den Grusel-Glaubenssätzen aufräumst und die Tiere ins rechte Licht rückst ! :-)
Sehr interessant!
30.10.2014
Rastello hat geschrieben:
Interessanter Bericht!
Die schwarze Katze ist doch gar keinen Unglücksbringer, es ist so dumm, das zu glauben. Ich hatte vor ein paar Jahre ein schwarzer Kater, und in meinem Leben geschah noch nie einen Unglück... ;)
29.10.2014
RichardParker hat geschrieben:
Wow, vielen Dank für diesen interessanten und amüsanten Artikel! Einiges wusste ich gar nicht, wirklich sehr interessant! :))
29.10.2014
midori hat geschrieben:
Toller Bericht! Hoffentlich besucht mich bald eine schwarze Katze auf meinem Balkon! ;o) Und das beste: "Naschijagd". Was ist das denn bitte für ein lustiges Wort? :D
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Mitglied des Monats
teaser_221.png


Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil
Folgen und mit Freunden teilen