Rette mit uns bedrohte Natur!


Deine Hilfe für


eine schöne Welt


Jetzt Mitglied werden!
© Wild Wonders of Europe / Sven Zacek / WWF
Strom Rationierung vom 10. - 15. August Teil 3


von noodle
12.08.2009
10 P
0
0

Heute ist der 3. Tag im Experiment.

Leider hab ich viel Konsequenz eingebüßt... Ich bin heute länger im Internet unterwegs als ich sollte/wollte... Wie kann ich das rechtfertigen? Nun, ich habe für die Schule etwas ausgearbeitet. Und wenn ich im Internet surfe versuche ich mich wirklich knapp zu fassen und nur das nötigste zu erledigen......Doch wenn der Schultag lang ist, habe ich weniger Zeit für die Elektronik. Das ist gut so.

Heute war ich in einem "Eine-Welt-Laden". Hatte einen sehr anregenden Plausch mit der ehrenamtlichen Mitarbeitern im Shop und sie hat mich doch tatsächlich inspiriert ein Ehrenamt zu machen. Natürlich Richtung Umwelt-/ Natur-/ Tierschutz. Darauf freue ich mich jetzt. ^^ (Hätt ich auch selber drauf kommen können)

Ok, back to the roots: Ich möchte einmal aufzählen, was ich heute alles an CO² verursachenden Aktivitäten gehabt habe:

- Internet (bestimmt ne Stunde... leider)

- importiertes Obst gekauft (Ich brauche einfach Kiwis!! Die esse ich seit meinem 15.Lebensjahr regelmäßig....)

- den Lift im Treppenhaus nach oben benutzt

- Mein Handy aufgeladen (nicht überladen! Sobald es voll war, aus der Steckdose gezogen)

- früh morgens: Radio gehört (aber noch immer im Rahmen von ca. ner halben Stunde)

- so oft kaltes Wasser wie möglich genommen, aber duschen musste ich eben warm.. ^^ so hart-gesotten bin ich dann doch nicht!

- und natürlich musste ich auch irgendwann mal Licht in meiner Wohnung machen...

 

Ich muss sagen, dass Experiment hat mich schon geprägt. Ich achte im Supermarkt jetzt gezielt auf importierte Produkte (während ich vorher nur nach BIO gegriffen habe) ... Aber ich werde sowieso noch einmal komplemt umdenken und evtl in speziellen Naturkostläden einkaufen gehen... (hängt aber noch von meiner finanziellen Situation ab)

Diese Stromrationierung macht sich jetzt vor allem bei mir in einer Sensibilisierung gegenüber Licht und Elektronischen Gerätschaften bemerkbar. Ich nehme effektiver wahr, wann ich Strom verbrauche und wann nicht.

 

Weiterempfehlen

Kommentare (0)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Mitglied des Monats
teaser_221.png


Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil
Folgen und mit Freunden teilen