Rette mit uns bedrohte Natur!


Deine Hilfe für


eine schöne Welt


Jetzt Mitglied werden!
© Wild Wonders of Europe / Sven Zacek / WWF
Rote Liste- Nebelparder


von isabella
21.05.2013
70 P
3
0

Auf der Suche nach einem interessantem Tier habe ich den Nebelparder entdeckt.
Marco Vollmar (WWF) hat diesen Artikel veröffentlicht:

"Nebelparder sind nachtaktiv und äußerst gut getarnt. Selbst erfahrene Forscher bekommen sie nur selten zu Gesicht. Das Wissen über sie ist dementsprechend dünn.

Was man weiß: Nebelparder sind vorwiegend Baumbewohner und nur selten am Boden anzutreffen. Ihre Jagd nach Nasenaffen, Gibbons oder Orang-Utans führt sie von Baum zu Baum. Der lange buschige Schwanz dient ihnen dabei als Balancierhilfe, die langen Krallen geben Halt und die muskulösen Hinterbeine die nötige Kraft, auch größere Lücken zu überspringen. Wegen ihrer Kletterkünste – sie können an Baumstämme kopfüber absteigen – nennen Einheimische sie auch Baumtiger. Am Boden erbeuten sie Hirsche und Wildschweine.

Trotz gesetzlicher Schutzbestimmungen wird die Art noch immer stark bejagt und illegal gehandelt. In den letzten Jahren sind die Bestände in allen Verbreitungsgebieten stark zurückgegangen. Die größte Population findet sich noch auf Borneo.

Der WWF setzt sich seit vielen Jahren dafür ein, dass die Abholzung der Wälder im Lebensraum des Nebelparders gestoppt wird und geltende Artenschutzgesetze strikter eingehalten werden. Seit dem Jahr 2004 verstärken wir dieses Engagement auf Borneo."

Obwohl so wenig über diese eleganten Katzen bekannt ist, stirbt sie aus.

Doch sie sind nicht die einzigen Tierarten die aussterben und über die man kaum etwas weiß.

Ich bin letztens mit meinem Vater durch den Duisburger Zoo gelaufen und auf fast jeder Tafel stand: Gefährdete Art. Mit dem Logo des WWF!

Es ist traurig zu sehen, das Menschen den Planeten zerstören und darauf alle Chancen auf die Entdeckung neuer Arten vernichten, sei es nun ein Tier oder eine Pflanze.

Weiterempfehlen

Kommentare (3)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
23.05.2013
killerwal hat geschrieben:
das ist echt schade! es ist bestimmt so dass arten aussterben die wir noch nicht erforscht haben. wir kennen sie garnicht und schon verschinden sie und das wegen uns. ich liebe auch nebelparder und sie sind so schön. ich möchte echt gern wissen, was die einheimischen sagen, warum sie sie jagen. immer nur ausreden.
22.05.2013
Niiura hat geschrieben:
Das Schlimme ist einfach diese unglaubliche Ignoranz auf die man bei vielen immer wieder trifft. Echt traurig.

Aber ne coole Musterung haben die..Ich liebe ja ohnehin Katzen*__*
21.05.2013
LSternus hat geschrieben:
Schade, dass sie so selten sind.
Nebelparder sind wirklich wundervolle Katzen, mit echt coolen Zähnen.
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Mitglied des Monats
teaser_221.png


Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil
Folgen und mit Freunden teilen