Rette mit uns bedrohte Natur!


Deine Hilfe für


eine schöne Welt


Jetzt Mitglied werden!
© Alexei Ebel / WWF-Canon
Reisefieber - In die Fernen dieser Welt


von RichardParker
04.01.2015
100 P
12
0

Hallo meine Lieben,

ich möchte gerne etwas loswerden: Es gibt Momente in meinem Leben, da möchte einfach weg, von dem was ich kenne, was mich vielleicht auch berührt. Ich möchte die ganze Welt sehen, oder zumindest einen kleinen Teil...

Dafür möchte ich so gerne richtig laufen lernen, damit ich mir keine Gedanken um das verdammte, WIE MACH ICH DAS AM BESTEN? machen muss!! Später möchte ich sagen können, dass ich etwas von der Welt gesehen haben und nicht, dass ich in irgendeinem Loch versauert bin, nur weil ich nicht gekämpft habe.

Es tut mir ehrlich in der Seele weh, dass ich nicht schon laufen kann, weil es doch das eigentlich normale wäre. Manchmal regt mich alles auf, weil alle anderen es besser haben und tun und lassen können was sie gerne möchten. Nicht selten fühle ich mich wie ein Tier im Käfig, es kann nicht frei sein, wenn ihm keiner hilft, es blickt einer ungewissen Zukunft entgegen. Ähnlich ist das bei mir keiner kann mir sagen, ob ich irgendwann mal normal laufen kann und schon gar nicht wann. Ich gebe zu, dass es mir mitunter sehr schwer fällt mich für etwas zu motivieren, wofür es keine Gewissheit gibt.

ABER ich möchte die Wahl haben, ich möchte es wieder anders machen, mich wieder gegen den Strom stellen, jetzt werde ich es nicht aufgeben. Meine Träume werden leben und ich werde mein Leben leben.

Wenn ich Zeit und Geld habe :) dann werde ich durch die Welt ziehen. Ich möchte gerne nach Paris zum Eifelturm. In die Stadt der Liebe, ich war schon viermal in Frankreich, aber noch nie in Paris.

Dann möchte ich unbedingt nach Irland, das grüne Land mit den weiten Feldern. Irland hat mich schon immer fasziniert. Ein Traum seit ich klein war.

Island steht auch noch auf meiner Wunschliste genauso wie Neuseeland.

Jetzt habe ich mich mal wieder in Rage geschrieben, tut mir leid, aber das lag mir auf der Seele.

Liebe Community, traut euch, es gibt immer Wege nach oben und die Welt zu einzigartig um sich zu verkriechen und aufzugeben. Unsere Herzen schlagen für eine gesunde Welt und so ist es richtig, dass ist unsere Zukunft, das ist meine Zukunft.

 

Bildquellen:

http://www.reisedeals.com/wp-content/uploads/2013/08/neuseeland.jpg

http://www.herrenzimmer.de/wp-content/uploads/2011/01/irland-clifton.jpg

http://www.shedexpedition.com/paris-france-explore/

http://www.dr-eulenspiegel.de/wp-
content/uploads/2011/02/trauer3.jpg

http://polpix.sueddeutsche.com/bild/1.1569232.1357750359/860x860/island.jpg

http://www.kubische-panoramen.de/2000/boernchen-landschaft.jpg

Weiterempfehlen

Kommentare (12)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
11.01.2015
weronika4 hat geschrieben:
Ich bin sprachlos....So einen großen Mut und so einen starken Willen, den du hier beschreibst, würde ich gerne haben. Auch wenn ich laufen kann, weis ich das oft nicht zu schätzen. Dann Beitrag hat mich zum nachdenken gebracht. Man muss großen Willen und Mut beweisen, um seine Träume und Ziele zu erreichen. Das besitzt du auf jeden Fall! Ich respektiere dich dafür! Danke :)
09.01.2015
OekoTiger hat geschrieben:
Richtig coole Bilder hast du da rausgesucht...:-)
06.01.2015
Line hat geschrieben:
Ich bin überwältigt. Nicht nur von deinem wunderschönen Bericht, den ich so nachvollziehen kann, sondern auch von den Kommentaren.
Lara, du hast etwas, das andere nicht haben. Du hast Mut. Du gibst nicht auf und kämpfst weiter. Es hört sich in mancher Ohren vielleicht komisch, fehl am Platz oder sonst irgendwie negativ an, aber ich glaube du verstehst, wie ich es meine: Für dich ist ein großer Stein im Leben, dass du nicht richtig laufen kannst. Du machst trotzdem total viel und ruhst dich nicht auf deinem Schicksal aus. Ich kenne viele Menschen, die träumen, wie du - und ich gehöre auch dazu. In meinem Leben gibt es nicht einen solchen Stein. Dafür allerdings einen ganz anderen: Ich weiß nicht, ob ich den Mut besitze, nach meinem Studium tschüss zu sagen und zu gehen. Ich weiß nicht, ob ich es schaffe mich von anderen zu lösen und mein ganz eigenes Ding zu machen. Bei dir allerdings bin ich mir sicher: wenn die sonstigen Umstände passe, wirst du gehen und dein Leben in deinem Sinne leben und nicht so, wie der Rest der Gesellschaft es gerne hätte.
Vertrau auf dich, denn du wirst das schaffen! Viel Erfolg dabei :*
06.01.2015
Laura619 hat geschrieben:
Lara, du bist ein so starker und optimistischer Mensch, wenn du es nicht schaffst, irgendwann wieder zu laufen, wer dann?! Willenskraft kann so viel bewirken und hier gibt es so viele tolle Menschen, die an dich glauben und hinter deinen Träumen stehen!
Mach weiterhin dein Ding, gib nie auf, vor Allem nie den Glauben an dich selbst, und verfolge weiter deine Ziele. Ich bin mir ganz sicher, du wirst es schaffen, und irgendwann die ganze Welt bereisen....
Fühl dich gedrückt xx
06.01.2015
LisaLisa21 hat geschrieben:
Ich kann dir nur zustimmen. Das Leben ist einfach viel zu kurz um es nur an uns vorbeiziehen zu lassen. Wir sind nur ein Wimpernsvhlag in der Zeitgeschichte, und somit sollten wir jede Sekunde unseres Lebenes auskosten und genießen, denn jede Einzelne ist einmalig! Man muss einfach nur seine Träume leben und dann wird man glücklich sein, egal was andere sagen man muss sein Leben so gestalen wie es einem am besten gefällt.
LG Lisa 😊
05.01.2015
Ronja96 hat geschrieben:
Lara, ich glaube wirklich, dass du es schaffen kannst. Du hast den Willen und die Kraft dazu. Solange du daran festhälst, und nicht aufgibst, wirst du es schaffen. Ich kann mir vorstellen, dass das nicht immer einfach ist, weil man Träume hat, die man gerne verwirklichen möchte. Aber ich wünsche dir viel Kraft, damit du es eines Tages schaffst.
Deine Reiseziele finde ich auch sehr interessant. Besonders Irland und Neuseeland möchte ich auch gerne mal sehen. Island ist auch ein beeindruckendes Land, was ich schon mal besucht habe. Es ist unglaublich schön, weil die Landschaft echt beeindruckend ist. Wenn du einmal dort bist, musst du unbedingt den Gulfoss besuchen. =)
05.01.2015
lonelyguy hat geschrieben:
Wow......
Ich weiß ehrlich nicht was ich sagen soll! Als ich deinen Bericht gelesen habe kam es mir so vor als könne ich die Flut der Emotionen die bei jedem Wort in dir toste spüren und ich wurde regelrecht davon mitgerissen! Die kraft deiner Worte macht dich zu etwas besonderem und ich stimme dir voll und ganz zu. Deine Offenheit hat mich sehr gefreut und ich bin mir mehr als sicher das du alles erreichen kannst was du willst wenn du nur fest an dich glaubst und deine Stärke richtig einsetzt!
Danke für diesen Bericht!
Liebe Grüße Lonelyguy
05.01.2015
pusteblumenstaub hat geschrieben:
Liebe Lara,
dein Bericht ist sehr bewegend. Ich glaube, dass jeden Menschen in seinem Leben Steine in den Weg gelegt werden, einige größer als andere.
Träume weiter und du wirst deinen riesigen Stein irgendwann zur Seite schieben!
Alles Gute...
05.01.2015
Janinadl hat geschrieben:
Lara, ich glaube an dich!
Du bewirkst so viel und ich glaube, wenn du jetzt ja schon mit Hilfe laufen kanst, dann kannst du später richtig laufen! Und dann siehst du die Welt!
Du hast so viel Willenskraft, da muss das doch einfach funktionieren!
Ich glaube fest an dich!!!!
Ly
05.01.2015
Johannisbeere1502 hat geschrieben:
Mir geht es auch manchmal so- es gibt so viele Orte, die ich noch sehen will! Ich denke auch, wenn du weiterhin so motiviert und optimistisch bleibst, musst du dir keine Sorgen um deine Zukunft machen :)
05.01.2015
Pandafreundin hat geschrieben:
Du schaffst da RichardParker - da bin ich mir sicher!
Ich kann das gut nachvollziehen wie du dich fühlst, aber genau durch solche Berichte sieht man, dass du den Mut und die Kraft hast das zu schaffen! :)
Deine Reiseziele gefallen mir recht gut :D Irland steht auf meiner Liste auch ganz weit oben - dieses Land begeistert mich auch immer wieder!
05.01.2015
KikiFi hat geschrieben:
Dein Bericht löst eine Flut an Gedanken und Gefühlen in mir aus. Aber ich möchte nicht alles zerreden, deswegen einfach nur: Vielen Dank für diesen sehr persönlichen, tollen Bericht!
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Mitglied des Monats
teaser_220.png


Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil
Folgen und mit Freunden teilen