Rette mit uns bedrohte Natur!


Deine Hilfe für


eine schöne Welt


Jetzt Mitglied werden!
© Alexei Ebel / WWF-Canon
Presseschnipsel.


von midori
15.06.2010
100 P
1
0

Vier kleine aktuelle Berichte über tierisches Geschehen weltweit.

.........................................................................................................................................................................

Tiger greifen Mann an.

alt

Tiger haben in einem chinesischen Wildpark einen Mann totgebissen, der sich ins Gehege verirrt hatte. Die Tür war nicht richtig verschlossen, so dass der 45-Jährige mit dem 17-jährigen Sohn arglos das Gehege betrat. Angestellte des Parks hätten die beiden zu spät entdeckt. Der Sohn erlitt leichte Verletzungen.

Ein zusätzliches Video zur Nachricht gibt es hier.

________________________________________________________________________

 

Panzernashörner getötet.

alt

Im Kampf gegen die Wilderei von Nashörnern hat die nepalesische Regierung eine Untersuchung angeordnet. In den vergangenen elf Monaten seien 28 der vom Aussterben bedrohten Panzernashörner getötet worden, hieß es. In Nepal stehen Panzernashörner unter besonderem Schutz der Regierung.

________________________________________________________________________

 

Zoll beschlagnahmt 300 seltene Schildkröten.

alt

Zollbeamte in Malaysia haben am Montag rund 300 Schildkröten bedrohter Arten beschlagnahmt. Die Beamten auf dem internationalen Flughafen von Kuala Lumpur wurden stutzig, weil sich unter dem Stoff zweier Taschen etwas bewegte. In den Taschen fanden sie nicht nur die Tiere, sondern auch noch zwei Kilogramm Cannabis.

Bei den Reptilien handelte es sich um 285 Strahlen- und 15 Spinnenschildkröten, sowie eine Madagaskarschildkröte. Alle drei Arten seien nur in Madagaskar heimisch und zählten zu den vom Aussterben bedrohten Tierarten, sagte Loo Kean Seong vom Umweltamt in Malaysia. Die beschlagnahmten Tiere sollen nun in ihre Heimat zurückgebracht werden, teilte Misliah Mohammed Basir vom Umweltamt mit.

Der Besitzer der Taschen habe die Flucht ergriffen, als er gesehen habe, dass der Zoll sie sich näher ansah, sagte der Chef der dortigen Drogenfahndung. Strahlenschildkröten sind unter Sammlern begehrt und werden weltweit als Haustiere und als Delikatesse gehandelt.

________________________________________________________________________

Nackt für den Tierschutz.

alt

Tier- und Umweltschützer in Mexiko-Stadt haben sich für den guten Zweck ausgezogen. Sie radelten nackt durch die Innenstadt und trugen Schilder mit Aufschriften wie "Esst mich nicht" oder "Ich brauche meine Haut" bei sich. Einige von ihnen hatten sich Kuhflecken auf die Haut gemalt.

........................................................................................................................................................................

Quellen:

* Ostthüringer Zeitung vom 14. & 15. Juni 2010

* http://www.20min.ch/diashow/diashow.tmpl?showid=30976

* http://static.rp-online.de/layout/showbilder/24331-Indisches%20Panzer-Nashorn%20%28c%29%20WWF%20Peter%20Prokosch.JPG

* http://home.datacomm.ch/fritz.wuethrich/schildkroeten/schildkroetenbilder/pyxis_arachnoides_1_gross.jpg

Weiterempfehlen

Kommentare (1)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
16.06.2010
Anni09 hat geschrieben:
Hey Uli, danke für die Presseschnipsel ;) interessante Infos :)
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Mitglied des Monats
teaser_220.png


Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil
Folgen und mit Freunden teilen