Rette mit uns bedrohte Natur!


Deine Hilfe für


eine schöne Welt


Jetzt Mitglied werden!
© Alexei Ebel / WWF-Canon
HILFE!!! Unser Nachbar quält Hunde :( !!!!


von NickStar
08.03.2010
26 P
12
0

Es war ein schöner Sommertag so wie jeder eigentlich .. bis wir bemerkten das im Nachbar garten anscheinent ein neuer Hund einzog . wir wussten schon das es dem alten nicht gut ging da er ständig Im Käfig (Draußen) übernachten musste. ...

Als mich dann am nächsten morgen die meldung einholte das der noch 8 Monate alte welpe ( rasse : münsterländer) diese nacht ( -5°C ) im Zwinger übernachten musste musste mir den ganzen Tag anhören wie der kleine Welpe jaulte weil der sonst so freundliche Nachbar den kleinen nicht aus dem Zwinger lies .. auch in der 2. eisklaten nacht übernachtete der Hund wieder im Zwinger .

Mit beschimpfungen wie " sei endlich ruhig du mist tölle " oder anderen versuchte unser Nachbar das bellen abzustellen ...

nach diesem Tag beschloss ich etwas dagegen zutun und mein erster Schritt ist es mir eure Meinung dadrüber einzuholen ... damit der kleine Münsterländer nicht weiter gequelt werden muss.

 

 

P.S. Für rechtschreib oder sonstige Fehler übernehme ich keine Haftung :)

Weiterempfehlen

Kommentare (12)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
13.03.2010
NickStar hat geschrieben:
Wie schon gesagt das war ein fehler meiner seits es war eig. winter ...
13.03.2010
Taki hat geschrieben:
Wo bitte Wohnst Du, das es im Sommer am Tage -8 Grad Celsius ist. Klimakatastrophe oder habe ich was verpasst. ( Wenn die Sonne untergeht, gehen wir ins Solarium )
13.03.2010
Taki hat geschrieben:
Melde den Nachbarn bei der Polizei, Informire das Ordnungsamt. Tierquelerrei muß gestoppt werden. Wenn Du nichts unternimmst machst Du dich mitschuldig. Schweige den Welpen nich tot
12.03.2010
JayBird hat geschrieben:
So etwas hab ich auch schon mal erlebt. Der Nachber eines Bekannten hielt zwei Schäferhunde im Zwinger, der weder windgeschützt noch sonst irgendwie komfortabel ausgestattet war. Keine Decken, kein Unterschlupf, das Wasser im Napf war bereits gefroren und die Tiere lagen in ihren eigenen Exkrementen. Meine Bekannten haben sich eine Zeit lang nicht getraut, den Tierschutz oder sonstiges zu alarmieren aber als einer der ohnehin schon psychisch geschädigten Hunde schwer krank wurde und kaum noch Lebensanzeichen gab, haben sie den Tierschutz informiert.
Ich weiß leider nicht, wie es den beiden armen Kerlen heute geht.
10.03.2010
Konsti hat geschrieben:
Du solltest erstmal (mit deinen Eltern) mit dem Nachbarn sprechen. Wenn das nichts hilft, oder sich die Situation verschlimmert, würde ich, wie Urmel88 schon sagte, den Tierschutz und / oder das Ordnungsamt alamieren. Dann kannst du dich nurnoch dafür einsetzen, das eurem Nachbarn der Hund abgenommen wird.
09.03.2010
NickStar hat geschrieben:
danke erstmal.. für die vielen Kommentare :)

das mit dem sommertag war mein fehler da sollte eig. winter stehen .. ( es war vor ein paar tagen .. :)
08.03.2010
Rattenbaby hat geschrieben:
leider ist das zwingerhalten keine straftat... aber du könntest den tierschutz bei euch infomieren.

eines versteh ich allerdings nicht, am anfang schreibst du sommertag und dann war es auf einmal -5°. oder habe ich mich verlesen? wenn ja tut mir es natürlich leid.
08.03.2010
NickStar hat geschrieben:
so weit ich weiß ist d eine kleine decke drin ja ... auf der er dann schlafen muss . ( ja das is wahr ( Leider))
08.03.2010
Bienenkoenigin hat geschrieben:
das Hunde im Zwinger leben, ist ja leider keine seltenheit, auch das sie bei so einer Kälte drausen leben müssen... ich denke dein Nachtbar wird höchst wahrscheinlich, daran nichts ändern wenn er sich dafür entschieden hat, seinen Hund im Zwinger zu halten, dann wird er dafür schon seine Gründe haben! Aber ich würde es auf jeden Fall versuchen... ist der Zwinger den genug ausgestattet? mit decken usw.?
Viele Grüße
die Bienenkönigin
08.03.2010
Gerry hat geschrieben:
08.03.2010
NickStar hat geschrieben:
Zuerst werde ich versuchen mich da selber einzumischen und wenn das nichts hilft werde ich ander weitig hife holen :)
08.03.2010
lolfs hat geschrieben:
Ich denke, er meinte, ob man jemanden verständigen kann, der sich da mehr durchsetzen kann.
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Mitglied des Monats
teaser_220.png


Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil
Folgen und mit Freunden teilen